Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Vikings"-Finale: So bald schon könnt ihr Staffel 6.2 schauen – aber nicht bei Netflix
    Von Daniel Fabian — 08.12.2020 um 12:15
    facebook Tweet

    Die erste Hälfte der sechsten Staffel „Vikings“ zählt derzeit zu den beliebtesten Inhalten auf Netflix. Die zweite Hälfte und damit das Serienfinale folgt bereits in wenigen Wochen – allerdings bei der Konkurrenz…

    History Channel

    Vikings“ zählt zu den beliebtesten Serien der vergangenen Jahre und hat zweifelsohne seinen Teil dazu beigetragen, dass es der TV-Landschaft derzeit nicht an Historien-Action-Formaten mangelt – Genre-Fans bekommen allein auf Netflix jede Menge Alternativen wie „The Last Kingdom“, „La Révolution“ oder auch „Barbaren“. Mit „Vikings“ ist hingegen Schluss – und zwar schon sehr bald.

    Seit vergangener Woche könnt ihr euch auf Netflix mit der ersten Hälfte von Staffel 6 auf das große Serienfinale einstimmen. Das allerdings steigt wo anders: Die finalen Folgen von „Vikings“ laufen ab dem 30. Dezember 2020 bei Amazon Prime Video.

    ›› "Vikings" bei Amazon Prime Video*

    Wann der Abschluss der Serie dann zu Netflix kommt, ist nicht bekannt. „Vikings“-Fans in eurem Freundeskreis könnt ihr allerdings schon davor eine Freude machen – denn Justin Pollards „The World Of Vikings“ ist das perfekte Weihnachtsgeschenk! Mit dem bekommt ihr auf 160 Seiten geballtes Hintergrundwissen und und jede Menge spannende Fakten zu „Vikings“:

    ›› "The World Of Vikings" bei Amazon*

    So geht’s weiter

    Im zweiten Teil der sechsten „Vikings“-Staffel geht es noch einmal ordentlich rund: Nach der verheerenden Schlacht zwischen Bjorn (Alexander Ludwig) und Ivar (Alex Høgh Andersen) steht nun die Zukunft von Kattegat auf dem Spiel. Doch nicht nur der König von Wessex setzt den in England expandierenden Nordmännern immer mehr zu, auch der Konflikt zwischen den Wikingern und den Rus droht zu eskalieren.

    Ubbe (Jordan Patrick Smith) will hingegen den großen Traum seines Vaters Ragnar verwirklichen – und so weit nach Westen segeln wie noch kein Wikinger vor ihm. Doch auf hoher See lauern viele Gefahren…

    Am 30. Dezember war’s das – endgültig!

    Dass Prime-Abonnenten das Serienfinale noch in diesem Jahr exklusiv feiern können, ist trotz des Starts am 30. Dezember nicht selbstverständlich. Denn auch in Streaming-Zeiten ist eine Ausstrahlung im Wochenrhythmus noch durchaus gängig.

    ›› kostenloses 30-Tage-Probeabo bei Amazon Prime*

    Amazon veröffentlicht die restlichen „Vikings“-Folgen aber auf einen Schlag. Denn Amazon hat sich auf mehreren großen Märkten die Erstveröffentlichungsrechte der vom kanadischen History Channel produzierten Serie gesichert, der nun also nur noch die Zweitverwertungsrechte für die eigene Serie hat.

    Ein entscheidender Vorteil, der sich daraus ergibt: „Vikings“-Fans können das Finale direkt in einem Rutsch schauen – und laufen damit nicht Gefahr, gespoilert zu werden (je nachdem natürlich, wie schnell sie die letzten Episoden bingen). Einstimmen könnt ihr euch schon mal mit dem Trailer zum finalen Showdown:

     Mit "Barbaren" auf Netflix durch? Dann haben wir diese 5 Serien-Tipps für euch!

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top