Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sylvester Stallone als Superheld: Erstes Bild aus "Samaritan"
    Von Daniel Fabian — 08.01.2021 um 18:30
    facebook Tweet

    Er hat’s immer noch drauf: Nachdem Action-Haudegen Sylvester Stallone mit über 70 sogar nochmal als John Rambo zurückkehrte, gibt er in „Samaritan“ nun einen gealterten Superhelden – den wir jetzt auf einem ersten Bild zu sehen kriegen.

    Splendid Film GmbH

    „Wir hatten nur Action-Helden…“, so „Samaritan“-Regisseur Julius Avery („Operation: Overlord“) über das Kino der 80er Jahre, „… und Sly kam einem Superhelden am nächsten. Ihn in einem Superheldenfilm zu sehen? Das ist frisch, cool und dürfte die Leute begeistern.“ Nun, es ist zwar nicht Sylvester Stallones erster Superheldenfilm – nach „Guardians Of The Galaxy 2“ werden wir ihn 2021 auch in „The Suicide Squad“ sehen –, aber eine übernatürliche Titelrolle ist für den 74-Jährigen und seine Fans dennoch etwas Besonderes.

    Wie sich Sly als Samariter macht, sehen wir voraussichtlich in knapp einem halben Jahr. Denn „Samaritan“ soll am 3. Juni 2021 in die deutschen Kinos kommen. Einen Vorgeschmack auf den Fantasy-Actioner gibt’s schon jetzt – in einem ersten exklusiv via Total Film veröffentlichten Bild aus dem Film.

    Darum geht’s in "Samaritan"

    Ein fieser Schurke macht sich über eine Stadt her – und wird von einem Superhelden (Sylvester Stallone) bei einem epischen Kampf vernichtet. Der Triumphator lässt sich allerdings nicht groß feiern, sondern taucht kurzerhand unter.

    Als ein Junger in einer ärmlichen Nachbarschaft 20 Jahre später dann auf einen geheimnisvollen alten Mann trifft, ist der sich sofort sicher: Das muss der Held von einst sein! Aber warum ist er damals verschwunden? Und was hat er seitdem so getrieben?

    Dem Geheimnis auf der Spur, muss der Junge allerdings bald erkennen, dass hinter seinem neuen Bekannten viel mehr steckt, als er dachte…

    Düstere Superhelden-Action für Erwachsene?

    Bereits seit „Samaritan“ 2018 angekündigt wurde, freuen sich Superhelden-Fans auf eine düstere Abwechslung zu den bonbonbunten CGI-Feuerwerken von Marvel und Co. – denn der Film sei etwa ähnlich angelegt wie M. Night Shyamalans „Unbreakable“, hieß es damals.

    Und abgesehen davon, dass Action der ruppigeren Art ohnehin besser zu Sylvester Stallone passt, ist auch Regisseur Julius Avery für seine eher härteren Filme bekannt. Nach seinem Regiedebüt „Son Of A Gun“ inszenierte der etwa den brutalen Zombie-Actioner „Operation: Overlord“.

    Der erste „Samaritan“-Trailer, in dem wir neben Stallone dann unter anderem wohl auch Pilou Asbæk („Ghost In The Shell“) und Martin Starr („Silicon Valley“) sehen dürften, könnte schon bald folgen. Das erste Szenenbild ist jedenfalls schon mal ein Indiz dafür, dass wir uns womöglich schon in Kürze über Nachschub freuen dürfen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top