Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vampir-Horror: Robert Rodriguez macht neue Serie zum Kultfilm "From Dusk Till Dawn"
    Von Annemarie Havran — 21.01.2021 um 10:30

    Zum Vampir-Klassiker „From Dusk Till Dawn“ mit George Clooney und Quentin Tarantino gibt es bereits eine Serie – nun plant Regisseur Robert Rodriguez eine zweite. Allerdings wird die etwas anders: Es wird eine Animationsserie…

    Dimension Films

    Bald wird computeranimiertes Blut über eure Bildschirme spritzen, denn „Alita: Battle Angel“-Regisseur Robert Rodriguez hat ein neues Vampir-Projekt auf seinem Zettel:

    Eine „From Dusk Till Dawn“-Animationsserie ist in Arbeit, basierend auf dem gleichnamigen FSK-18-Horrorfilm.

    Das verriet Rodriguez im Interview mit dem SFX Magazine (online publiziert auf GamesRadar). Es sei das erste Mal überhaupt, dass er über dieses Projekt spreche – die Nachricht ist also ganz frisch. Zum Inhalt verriet er nur das Detail, dass es – wenig überraschend – wieder in die Welt der Azteken-Vampire („Aztec vampires“) gehen werde. Diese Vampir-Kultur wolle er nun weiter erforschen.

    Animierte Blutbäder

    Die animierte Serie werde laut der Einschätzung des Interviewers von SFX wohl eher kein Remake des Kultfilms „From Dusk Till Dawn“ von 1996, sondern eher ein loser Nachfolger der „From Dusk Till Dawn“-Realserie, die es zwischen 2014 und 2016 auf drei Staffeln gebracht hat.

    Wir sind sehr gespannt, wie eine Animationsserie vom Meister der blutigen Exzesse aussehen wird – dass es bei Rodriguez auch mit animiertem Blut richtig brutal zugehen kann, hat er im FSK-18-Kracher „Sin City“ bewiesen. Das lässt also schon mal darauf hoffen, dass er es auch in seiner ersten Animationsserie so richtig spritzen lassen wird.

    Kleiner Tipp am Rande: „Sin City“ läuft übrigens in der Nacht von Freitag (22. Januar 2021) auf Samstag um 0.15 Uhr im Fernsehen auf RTL2. Wer sich das Meisterwerk, das in der FILMSTARTS-Kritik die Höchstwertung von 5 Sternen bekommen hat, immer wieder anschauen will, der kann sich natürlich auch die Blu-ray ins Regal stellen:

    ›› "Sin City" bei Amazon*

    Ausbau des Vampir-Franchise

    Schon die „From Dusk Till Dawn“-Realserie entstand aus Rodriguez‘ Wunsch heraus, mehr über Santánico Pandemonium und den ganzen aztekischen Vampir-Kult zu erzählen. Im Interview sprach er darüber, dass ihm sein hauseigener Sender El Rey ermöglichte, die Serie nach seinem Wunsch zu gestalten – er hatte die Plattform und gemeinsam mit Quentin Tarantino auch die Rechte an „From Dusk Till Dawn“. Für diesen Sender wird wohl auch die neue Animationsserie entstehen.

    International und somit auch in Deutschland ist „From Dusk Till Dawn: The Series“ übrigens auf Netflix beheimatet. Dort könnt ihr alle drei Staffeln der Horror-Serie streamen. Ob dann auch die Animationsserie bei Netflix landet, ist aber noch nicht bekannt.

    "We Can Be Heroes 2" für Netflix

    Während Rodriguez also an einer neuen Vampir-Geschichte bastelt, die man als animierte Serie und somit ohne Drehs mit Schauspieler*innen übrigens hervorragend auch zu Pandemie-Zeiten produzieren kann, hat der Filmemacher aber aktuell auch noch das komplette Kontrastprogramm auf dem Zettel:

    Für Netflix arbeitet er an der Fortsetzung zum Mega-Hit „We Can Be Heroes“ mit Pedro Pascal und Christian Slater, einem absolut fluffigen Familienfilm, mit dem Rodriguez einmal mehr sein Faible für Kinderfilme unter Beweis gestellt hat – unter seiner Regie entstanden u.a. auch die „Spy Kids“-Filme. Wann „We Can Be Heroes 2“ auf Netflix startet, ist allerdings noch nicht bekannt.

    Nach "Alita": Robert Rodriguez macht "Zorro"-Serie – mit doppeltem Twist

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top