Mein Konto
    Neben Marvels "Black Panther 2": Wakanda-Serie für Disney+ kommt – und ist in sehr guten Händen!
    Von Annemarie Havran — 02.02.2021 um 09:37

    Die „Black Panther“-Reihe bleibt MCU-Fans auch nach dem viel zu frühen Tod von Black-Panther-Darsteller Chadwick Boseman erhalten. Nun ist neben „Black Panther 2“ auch eine Spin-off-Serie über den fiktiven Staat Wakanda für Disney Plus in Arbeit.

    © 2021 Disney und seine verbundenen Unternehmen.

    Über den kommenden Kinofilm „Black Panther 2“ ist bereits bekannt, dass noch mehr von der faszinierenden Welt von Wakanda gezeigt werden soll – und nun bekommt der fiktive Staat aus dem Marvel-Universum sogar eine eigene Serie:

    Eine „Wakanda“-Spin-off-Serie kommt zu Disney+.

    Während im Film die Black-Panther-Storyline fürs MCU vorangetrieben werden soll, allerdings OHNE dass der verstorbene Chadwick Boseman in der Hauptrolle durch einen anderen Schauspieler ersetzt wird (ein Möglichkeit: T'Challas Schwester Shuri (Letitia Wright) wird die neue Black Panther), erwarten wir von der neu angekündigten „Wakanda“-Serie, weiter in die Geschichte und Kultur des Landes einzutauchen.

    Ryan Coogler hat den Hut auf

    Zumindest wurde in der Ankündigung ausschließlich auf Wakanda als Inhalt der Serie Bezug genommen, nicht auf „Black Panther“. Weitere Details zur Serie wurden von Disney allerdings noch nicht genannt – außer:

    „Black Panther“- und „Black Panther 2”-Regisseur Ryan Coogler wird die „Wakanda“-Serie für Disney+ entwickeln.

    Somit bleibt die gesamte Reihe in denselben Händen und Coogler wird dafür Sorge tragen, dass die Geschichten aus Wakanda wie aus einem Guss erzählt werden.

    Cooglers Disney-Deal: Mehrere Serien

    Die „Wakanda“-Serie, von einigen Stimmen im Internet auch schon „Wakanda Forever“ genannt, ist allerdings nicht das einzige Projekt, das Ryan Coogler für und mit Disney umsetzen wird. Das Maushaus hat einen Fünf-Jahres-TV-Deal mit Cooglers Produktionsfirma Proximity Media abgeschlossen und das US-Branchenmagazin Deadline berichtet darüber exklusiv, dass dieser die Entwicklung neuer Serien (Plural!) beinhalte – von diesen sei „Wakanda“ nur die erste.

    Ob die anderen Serien, die Coogler für Disney entwickeln wird (ob alle Ideen dann auch umgesetzt werden, steht natürlich auf einem andern Blatt), auch im MCU beheimatet sein werden, ist noch nicht bekannt.

    In der Meldung heißt es explizit, nicht alle Serien müssten für Disney+ sein – auch für alle anderen Abteilungen unter der Dachmarke Disney könne Proximity Media neue Inhalte entwickeln. Das beinhaltet in den USA zum Beispiel den Streamingdienst Hulu beziehungsweise international die neue Marke Star, die in Deutschland am 23. Februar 2021 als Teil von Disney+ an den Start gehen wird.

    275 Filme & 55 Serien bei Star auf Disney+: Wir haben die komplette Liste mit allen neuen Inhalten für euch!

    Coogler hat mit „Nächster Halt: Fruitvale Station“ und „Creed - Rocky's Legacy“ auch schon sehr erfolgreich Filme außerhalb des Comic-Universums inszeniert und geschrieben – er kann also durchaus verschiedene Genres bedienen.

    Wann kommt "Black Panther 2"?

    Wann die „Wakanda“-Spin-off-Serie zu Disney Plus kommen wird, ist noch nicht bekannt. Erst einmal stehen viele andere Serien aus dem MCU bei dem Streamingdienst in den Startlöchern, eine davon läuft bereits: „WandaVision“ mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany.

    ›› "WandaVision" bei Disney+*

    Wir gehen davon aus, dass „Black Panther 2“, an dem Coogler aktuell bereits arbeitet, noch vor der Serie das Licht der Welt erblicken wird. „Black Panther 2“ soll am 7. Juli 2022 in die Kinos kommen.

    Wir haben uns in einer Video-Reportage bereits Gedanken gemacht, wie es in der Fortsetzungen weitergehen könnte und wie Disney damit umgeht, dass die Figur T'Challa leider nicht mehr dabei sein kann:

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top