Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kinostart vorgezogen: "Godzilla Vs. Kong" soll schon nächsten Monat in Deutschland anlaufen
    Von Daniel Fabian — 04.02.2021 um 15:10
    facebook Tweet

    Das kommt überraschend: Während die meisten Filme aufgrund der Corona-Pandemie nach hinten verschoben werden, soll „Godzilla Vs. Kong“ jetzt sogar zwei Monate früher als geplant erscheinen. Dafür müssen die Kinos aber erst einmal wieder öffnen.

    Warner Bros. Pictures and Legendary Pictures

    Bislang sah es ganz so aus, als müssten sich Godzilla-Fans hierzulande satte zwei Monate länger als das US-Publikum gedulden, bis sie den großen MonsterVerse-Showdown „Godzilla Vs. Kong“ zu sehen kriegen. Während der Film in den USA nämlich bereits Ende März parallel bei HBO Max und im Kino erscheint, war als deutscher Kinostart (nach mehreren Verschiebungen) der 20. Mai 2021 vorgesehen. Bis heute.

    „Godzilla Vs. Kong“ soll nun bereits am 25. März 2021 in den deutschen Kinos anlaufen – das sind ganze zwei Monate früher als geplant. Da könnte man als Kaiju-Enthusiast doch glatt ein paar Freudentränchen verdrücken, wenn es da nicht diesen alles entscheidenden Wermutstropfen gäbe:

    Denn wenn wir den Film tatsächlich schon in sieben Wochen zu sehen kriegen sollen, müssen bis dahin erst einmal die Kinos wieder ihre Pforten öffnen. Und ob das klappt, kann derzeit noch niemand sicher sagen.

    Das erwartet euch in "Godzilla Vs. Kong"

    Nach ihren Solofilmen „Godzilla“ und „Godzilla 2: King Of The Monsters“ bzw. „Kong: Skull Island“ (die ihr derzeit allesamt auf Netflix findet) ist es im vierten Film von Warners Monster-Saga endlich so weit – die beiden legendärsten Leinwandmonster der Geschichte treffen endlich auch in Hollywood aufeinander.

    Dass sie dabei auch von anderen Monstern Gesellschaft kriegen, liegt nicht nur nahe, sondern wurde im vor wenigen Wochen veröffentlichten Trailer womöglich sogar schon enthüllt:

    Bemerkt? Der Trailer zu "Godzilla Vs. Kong" zeigt wohl schon ein weiteres Kult-Monster

     

    Und nicht, dass das irgendjemanden wirklich interessieren würde, aber auch auf Seite der Menschen versammelt Regisseur Adam Wingard („You’re Next“) in seinem Film einige bekannte Gesichter: Unter anderem mit dabei sind Millie Bobby Brown, Alexander Skarsgård, Eiza Gonzalez, Rebecca Hall und Kyle Chandler.

    Auch "Mortal Kombat"-Kinostart vorgezogen

    Und wo wir gerade dabei sind: Nicht nur „Godzilla Vs. Kong“ soll uns früher erwarten, sondern auch ein weiteres potentielles Highlight:

    Mortal Kombat“ soll nun nicht erst am 15. April 2021 in die Kinos kommen, sondern bereits am 8. April.

    Und falls ihr euch schon mal auf die Neuverfilmung des Videospiel-Klassikers einstimmen wollt, wie wäre es dann mit der ersten Adaption von 1995? Denn die gibt's seit wenigen Tagen auf Netflix.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top