Mein Konto
    Heute neu auf Netflix: Ein mitreißender Tanzfilm, ein singender Alligator und Nachschub für "Fast & Furious"-Fans
    Von Benjamin Hecht — 16.04.2021 um 08:30

    Im deutschen Tanzfilm „Into the Beat“ lernt eine junge Ballerina einen Breakdancer kennen und verliebt sich in dessen entfesselnden Tanzstil. Außerdem hat Netflix u. a. eine neue Staffel der „Fast & Furious“-Serie parat.

    Netflix / Lieblingsfilm, Wild Buch Germany / Fotografin: Marion von der Mehden

    Netflix möchte unser Herz zum Tanzen bringen, zumindest wenn es nach dem Titel eines heutigen Neustarts geht. „Into the Beat - Dein Herz tanzt“ steht ganz in der Tradition von Filmen wie „Step Up“ und „StreetDance 3D“. Katya (Alexandra Pfeifer) soll eigentlich in die Fußstapfen ihres Vaters (Trystan Pütter) treten, der als Balletttänzer berühmt wurde. Doch als die junge Ballerina den Breakdancer Marlon (Yalany Marschner) trifft, stellt dieser ihre Welt (und ihren Tanzstil) auf den Kopf.

    Katya, die jahrelang dazu gedrillt wurde, routinemäßig einstudierte Choreographien strikt zu befolgen, fühlt sich beim wilden Breakdance wie befreit. Doch ihr Vater sieht es überhaupt nicht gerne, dass sich seine Tochter plötzlich mit Hip-Hop beschäftigt. Katya muss sich nun entscheiden, welchen Traum sie leben will: ihren eigenen oder den ihres Vaters.

    Lohnt sich "Into the Beat" auf Netflix?

    „Into the Beat“ erfindet das Genre nicht neu und folgt altbekannten Handlungselementen, die jeder Tanzfilm-Fan so oder so ähnlich schon etliche Male gesehen haben dürfte. Dennoch ist der Netflix-Neustart, der bereits letzten Sommer in den deutschen Kinos erschien, noch lange kein Reinfall.

    Das liegt vor allem an den Jungstars Alexandra Pfeifer und Yayany Marschner, die auch abseits der gelungenen Tanzchoreographien überzeugen. In unserer FILMSTARTS-Kritik gab es immerhin solide drei Sterne für den Film von Stefan Westerwelle. „Nach einem mauen Auftakt bietet ‚Into the Beat‘ mitreißendes Tanzkino“, so unser Urteil.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Into the Beat - Dein Herz tanzt"

    Außerdem heute neu auf Netflix

    Neben „Into the Beat“ startet heute auch „Arlo, der Alligatorjunge“, ein animiertes Musical rund um einen Alligator, der nach New York reist, um seinen Vater zu finden.

    Außerdem geht die Animationsserie „Fast & Furious: Spy Racers“ in die bereits vierte Staffel. Erwachsene Fans der Filme mit Vin Diesel werden hier aber weniger abgeholt, viel mehr richtet sich die Serie an den Nachwuchs.

    Mit „Why Are You Like This“ hat Netflix außerdem eine neue Comedy-Serie auf Lager. Darin sieht sich ein befreundetes Trio mit all den Herausforderungen konfrontiert, die das Leben an Anfang 20-Jährige stellt. Dating, Sex, Berufsleben und gesellschaftliche Erwartungen werden hier satirisch aufgegriffen.

    Wenn euch die heutigen Neustarts nicht ganz zusagen, dann hat Netflix ja noch einige Alternativen im Angebot, z.B. den erst vergangenen Mittwoch erschienenen „Love And Monsters“ mit „Maze Runner“-Star Dylan O'Brien als Überlebender einer Monster-Apokalypse. Ob die Endzeitkomödie was taugt, darüber haben wir in der aktuellen Folge unseres Podcasts Leinwandliebe diskutiert:

    "Love And Monsters" auf Netflix: Lohnt sich die Monster-Apokalypse?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top