Mein FILMSTARTS
    "Indiana Jones 5" mit Marvel-Schurke und "Harry Potter"-Bösewicht: So geht es nach "Königreich des Kristallschädels" weiter
    Von Tobias Mayer — 15.05.2021 um 16:00

    14 Jahre nach „Indiana Jones 4“ soll Harrison Ford tatsächlich noch mal zur Peitsche greifen. Die Besetzung von „Indiana Jones 5“ ist schon mal stark, mit u. a. Mads Mikkelsen („Phantastische Tierwesen 3“) und Thomas Kretschmann („Avengers 2“).

    Paramount Pictures

    Am heutigen 15. Mai 2021 läuft „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ ab 22.05 Uhr auf Sat1. Unterdessen nimmt die Produktion des heißerwarteten Nachfolgers „Indiana Jones 5“ langsam Fahrt auf, und das ist auch nötig: Denn schon am 28. Juli 2022 soll das Sequel in die Kinos kommen. Der Film muss somit diesen Sommer gedreht werden, um rechtzeitig fertig zu werden.

    Die Besetzung von "Indiana Jones 5"

    Regisseur James Mangold („Logan - The Wolverine“), der diesmal anstelle von Steven Spielberg die Regie übernimmt, wird mit einer erstklassigen Besetzung zusammenarbeiten. Der inzwischen 78-jährige Harrison Ford kehrt noch einmal in eine seiner bekanntesten und besten Rollen zurück, an seiner Seite sehen wir „Fleabag“-Star Phoebe Waller-Bridge in der weiblichen Hauptrolle.

    Darüber hinaus wurden zwei Herren für die Besetzung von „Indiana Jones 5“ verpflichtet, die wir uns sehr gut als grimmige Bösewichte vorstellen können (auch wenn ihre Rollen noch nicht bekannt sind): Mads Mikkelsen und Thomas Kretschmann.

    Der dänische Ausnahmeschauspieler Mikkelsen, der in „Phantastische Tierwesen 3“ die Nachfolge von Johnny Depp als großer Antagonist des Films antreten wird und als Menschenfresser Hannibal seine diabolische Seite bewiesen hat, hätte definitiv das Format als Gegenspieler von Indiana Jones – und auch Thomas Kretschmann, bekannt als Marvel-Bösewicht Baron Wolfgang von Strucker aus „Avengers 2“, können wir uns bestens als Fiesling vorstellen, der Harrison Ford und Phoebe Waller-Bridge das Leben schwermacht.

    Ganz frischen wurde außerdem bekannt, dass Boyd Holbrook („Narcos“) und Shaunette Renée Wilson („The Resident“) zur Besetzung gestoßen sind.

    „Indiana Jones 5“ soll am 28. Juli 2022 in den Kinos starten. Für den Score wird erneut niemand Geringeres als die Filmkomponisten-Legende John Williams verantwortlich zeichnen, dessen Indiana-Jones-Titelthema zu den weltweit bekanntesten Stücken Filmmusik gehört.

    "Indiana Jones 5" mit Harrison Ford: Weibliche Hauptrolle besetzt
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top