Mein Konto
    Mit dem Auto im Weltall in "Fast & Furious 9": Wie kann man das in "Fast And Furious 10 & 11" noch übertreffen?
    Von Julius Vietzen — 18.07.2021 um 13:00

    Schon „Fast & Furious 8“ war mit der U-Boot-Verfolgungsjagd ziemlich irrsinnig, doch „Fast And Furious 9“ packt da noch mal eine Schippe drauf, schließlich geht es darin tatsächlich ins All. Kann man das noch toppen? Und muss man das überhaupt?

    Am Ende von „Fast & Furious 8“ gibt es eine Verfolgungsjagd mit U-Boot und aufgemotzten Autos auf dem zugefrorenen Meer, bei der Dwayne Johnson mit bloßen Händen einen Torpedo umlenkt. In „Fast & Furious 9“ reisen Tej (Ludacris) und Roman (Tyrese Gibson) mit einem mit Raketenantrieb aufgemotzten Pontiac Fiero ins Weltall und treiben damit den Wahnsinn endgültig auf die Spitze.

    Was soll danach bitteschön noch kommen? Genau diese Frage haben wir Sung Kang (Han), Nathalie Emmanuel (Ramsey) und Jordana Brewster (Mia) sowie Regisseur Justin Lin auch gestellt – und dabei einige amüsante Antworten erhalten, die ihr euch oben anschauen könnt.

    ›› "Fast & Furious 9" Blu-ray bei MediaMarkt vorbestellen*
    ›› "Fast & Furious 9" Blu-ray Steelbook bei MediaMarkt vorbestellen*
    ›› "Fast & Furious 9" 4K-Blu-ray Steelbook bei MediaMarkt vorbestellen*

    Besonders die von Sung Kang in den Raum gestellte Möglichkeit, in die Vergangenheit zurückzureisen, um Auto-Pionier Henry Ford zu rekrutieren, oder sogar den Dinosauriern einen Besuch abzustatten, würden wir irgendwie schon gerne sehen. Allerdings würde man dann wohl endgültig die Fans verlieren, die sich nach den Anfängen der Reihe zurücksehnen, also es noch ausschließlich um schnelle Autos und gefährliche Wettrennen ging.

    Daher erscheint auch ein Crossover mit der „Jurassic World“-Reihe eher ausgeschlossen – eine Idee, die aktuell zumindest in Fankreisen und den sozialen Medien groß genug geworden ist, dass schon diverse Stars der Filme wie Ludacris und Tyrese Gibson darauf angesprochen wurden.

    Geht's auch eine Nummer kleiner?

    Stattdessen könnte man auch mal einen Schritt zurücktreten und die Sache in „Fast & Furious 10“ und „Fast & Furious 11“ tatsächlich etwas kleiner angehen – zumindest was den Action-Irrsinn betrifft. Denn der Cast dürfte wohl noch größer werden, wenn wirklich all diejenigen Figuren zurückkehren, die Vin Diesel angekündigt oder angedeutet hat.

    "Fast And Furious 10 & 11" mit Dwayne Johnson & Jason Staham? Diese Stars könnten euch im Finale erwarten

    In unseren Interviews meinte etwa Jordana Brewster, dass Regisseur Justin Lin in „Fast & Furious 9“ schon einen Schritt in Richtung kleinerer Film unternommen habe, weil er die Action (abgesehen von den großen Krawall-Sequenzen) eben schon etwas dreckiger und persönlicher inszenierte, also (weitgehend) ohne Computereffekte und Stuntleute.

    Und Sung Kang erklärte, dass Vin Diesel und die „Fast & Furious“-Verantwortlichen sehr genau darauf achten, was die Fans wollen. Und wenn die also einen stärkeren Fokus auf die Tuner- und Straßenrennen-Szene fordern, dann werde dieser Wunsch auch früher oder später erfüllt.

    Womöglich geht es in „Fast & Furious 10“ und „Fast & Furious 11“ also wirklich ein bisschen weniger wild zu als in den letzten Teilen des Franchise. Oder vielleicht dann in einem der Spin-offs, die es nach Ende der Hauptreihe geben soll.

    "Fast & Furious 9" im Podcast

    Zur Wiedereröffnung der Kinos hat der Verband der deutschen Kinobetreiber HDF Kino e.V. die Kampagne #EndlichWiederKino gestartet. Wir schließen uns der Aktion gerne an, indem wir ihr u.a. durch die Einbettung des Logos in unsere Bilder bei News zu aktuellen Kinofilmen eine größtmögliche Sichtbarkeit verschaffen. Wenn ihr dann also endlich wieder in die Kinos dürft, dann postet gerne ein Foto von eurem ersten Besuch mit dem Hashtag #EndlichWiederKino in den sozialen Netzwerken – wir machen auch mit.

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top