Mein Konto
    Nach "Godzilla Vs. Kong" & "Conjuring 3": Ab heute gibt’s den nächsten Kino-Blockbuster als Stream
    05.08.2021 um 11:15
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Ob Sammlereditionen aus aller Welt, aktuelle Schnäppchen oder Uncut-Horror – er weiß ganz genau, wie man an die großen Must-Haves kommt.

    Aktuelle Kinohits wie „Godzilla Vs. Kong“ und „Conjuring 3“ sind bereits wenige Wochen nach Kinostart als Stream verfügbar. Und am heutigen 5. August stößt auch schon der nächste 2021er-Blockbuster dazu, der gerade erst ins Kino kam.

    Constantin Film Verleih

    Außergewöhnliche Zeiten verlangen nach außergewöhnlichen Maßnahmen. Für viele Filmverleiher bedeutete das in der Corona-Zeit, neue Mittel und Wege zu finden, ihre Filme trotz der hinderlichen Umstände an den Mann sowie die Frau zu bekommen. Zur Wiedereröffnung der Lichtspielhäuser am 1. Juli 2021 lockten die Verleiher gleich mit einer Vielzahl an sehnlich erwarteten Filmen wie etwa dem Monster-Spektakel „Godzilla Vs. Kong“ oder dem Gruselfilm „Conjuring 3“ – die wenige Wochen nach Kinostart auch schon für zuhause verfügbar sind:

    ›› "Godzilla Vs. Kong" bei Sky Ticket*
    ›› "Godzilla Vs. Kong" bei Amazon Prime Video*
    ›› "Conjuring 3" bei Amazon Prime Video*

    Und nur wenige Tage, nachdem die beiden Warner-Blockbuster ihr Streamingdebüt feierten, zieht jetzt Constantin Film nach. Auch „Monster Hunter“ könnt ihr ab sofort bequem vom Sofa aus gucken – bei Sky und Sky Ticket. Die Videospiel-Verfilmung von Paul W.S. Anderson („Resident Evil“) landet damit gerade einmal fünf Wochen nach Kinostart im Heimkino.

    ›› "Monster Hunter" bei Sky Ticket*

    Das perfekte Doppel mit "Godzilla Vs. Kong"

    Zugegeben, die Story um eine Soldatentruppe, die in einen mysteriösen Sandsturm gerät und dabei in eine andere Dimension voller riesiger Monster katapultiert wird, lockt im Jahr 2021 wohl niemanden mehr so richtig hinterm Ofen hervor – auch wenn mit „Resident Evil“-Hauptdarstellerin Milla Jovovich, Kampfsport-Ass Tony Jaa („Ong-Bak“) und „Hellboy“- und „Sons Of Anarchy“-Star Ron Perlman ein starker Cast aufgefahren wird.

    Am Ende sind die Menschen in so einem Film aber ohnehin nicht mehr als eine Randerscheinung, weshalb sich „Monster Hunter“ auch perfekt eignet, um ihn direkt im Doppelpack mit „Godzilla Vs. Kong“ zu schauen (und natürlich auch, weil beide derzeit bei Sky verfügbar sind).

    Für uns sind es vor allem die „visuellen Finessen“, die „Monster Hunter“ sehenswert machen. Abgesehen von einigen starken Actionszenen fühlt sich das Fantasy-Spektakel allerdings lange nicht so episch an, wie man es sich als Fan der beliebten Videospiel-Vorlage vielleicht gewünscht hätte. Wenn euer nächster Filmabend also fette Monster-Action bieten soll, ihr aber vor einer Entweder-Oder-Entscheidung steht, würden wir eher zu „Godzilla Vs. Kong“ raten. Der macht Spaß und wird seinem Titel auch voll und ganz gerecht.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Monster Hunter"

    Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, nicht länger verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top