Mein Konto
    "Eraser"-Reboot heimlich gedreht: Das ist der Nachfolger von Arnold Schwarzenegger
    13.09.2021 um 18:55
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Von den Stunts eines Buster Keatons über die Akrobatik eines Jackie Chans hin zur Brachialgewalt in „The Raid“. Björn Becher liebt das Action-Kino.

    „Eraser“ ist vielleicht nicht der beste Film in der Karriere von Arnold Schwarzenegger, aber hat trotzdem viele Fans. Die dürfen sich nun auf einen Reboot freuen, der sogar bereits heimlich gedreht wurde.

    Warner Bros.

    Wie das Branchenmagazin Deadline berichtet, wurde bereits den Sommer über leise, still und heimlich ein neuer „Eraser“-Film gedreht. Eraser: Reborn“ stammt von Regisseur John Pogue („Quarantäne 2“, „Deep Blue Sea 3“) und befindet sich nun bereits in der Post-Produktion.

    "Shadowhunters"-Star als neuer Eraser

    Im Mittelpunkt des Reboots steht wieder ein sogenannter Eraser, ein für das US-Zeugenschutzprogramm tätiger Marshall, der es perfekt versteht, die alte Identität von Zeug*innen zu löschen, um ihnen ein neues Leben zu ermöglichen.

    Der Held des neuen Films heißt dabei nicht John Kruger (so Schwarzeneggers Part im Original), sondern Mason Pollard. Er wird gespielt von Dominic Sherwood, der bislang vor allem für die Serien „Shadowhunters“ und „Penny Dreadful: City Of Angels“ bekannt ist.

    Freeform/Ben Mark Holzberg
    Der neue Eraser Dominic Sherwood

    Neben Sherwood als Nachfolger von Arnold Schwarzenegger standen auch noch die ebenfalls aus „Shadowhunters“ bekannte Jacky Lai sowie McKinley Belcher III („Ozark“) und Eddie Ramos („Endless – Nachricht von Chris“) in unbekannten Rollen vor der Kamera.

    » "Eraser" bei Amazon*

    Genaue Details zur Story gibt es auch noch nicht, aber im Kino werden wir „Eraser: Reborn“ wahrscheinlich nicht sehen. Den Informationen von Deadline nach wurde der Film für die Heimkino-Abteilung von Hollywood-Konzern Warner produziert. Er soll aber nicht auf Streamingdienst HBO Max seine Premiere feiern, sondern voraussichtlich erst einmal als Kauf-VoD sowie auf DVD und Blu-ray angeboten werden. Im Frühjahr 2022 soll „Eraser: Reborn“ so erscheinen.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top