Mein Konto
    Statt Eddie Murphy: Dieser Star stößt zu Arnold Schwarzenegger & Danny DeVito im Kult-Sequel "Triplets"
    15.09.2021 um 13:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius ist bei FILMSTARTS zwar hauptsächlich für Superhelden, Sci-Fi und Fantasy zuständig, liebt aber auch Filme und Serien aus jedem anderen Genre.

    Die gute Nachricht: Ein Sequel zur Kult-Komödie „Twins - Zwillinge“ kommt nach beinahe zehn Jahren in der Produktions-Hölle endlich. Allerdings muss „Triplets“ auf Eddie Murphy verzichten, stattdessen ist ein anderer Comedian dabei: Tracy Morgan.

    Universal Pictures

    Triplets“ ist einer dieser Filme, über den wir hier auf FILMSTARTS schon seit Ewigkeiten berichten: Die ersten Nachrichten zur Fortsetzung des Komödien-Klassikers „Twins - Zwillinge“ in unserem Nachrichtenarchiv stammen aus dem Jahr 2012 (!), sind also bald zehn Jahre alt – doch bislang kam das Sequel einfach nicht zustande. Das hat sich nun geändert: Die Dreharbeiten zu „Triplets“ sollen Anfang 2022 beginnen. Allerdings ist Eddie Murphy nicht als Bruder von Arnold Schwarzenegger und Danny DeVito dabei.

    Murphys Name steht schon seit der ersten Ankündigung von „Triplets“ 2012 im Raum und er würde vom Alter und seinem Status als Komödien-Ikone der 80er und 90er Jahre auch perfekt zum ungleichen Duo Schwarzenegger-DeVito passen. Doch aufgrund von Terminschwierigkeiten musste Murphy nun passen. Stattdessen ist Comedian und Schauspieler Tracy Morgan („Cop Out“) als Dritter im Bunde an Bord.

    TM & © Turner Entertainment Networks, Inc. A WarnerMedia Company. All Rights Reserved
    Tracy Morgan in "The Last O.G."

    Regie bei „Triplets“ führt Komödien-Fachmann Ivan Reitman, der in seiner Karriere nicht nur „Twins“, sondern auch Filme wie „Ghostbusters“ und „Der Kindergarten Cop“ inszeniert hat. Zwar hat er seit 2014 keinen Film mehr gemacht, kehrt nun aber extra für „Triplets“ aus dem Regie-Ruhestand zurück.

    Gegenüber dem US-Branchenmagazin Deadline verriet Reitman, wie das Projekt nach so vielen Jahren jetzt doch noch zustande kam und warum Murphy nicht dabei sein kann: „Wir haben mit Eddie Murphy an einem Drehbuch begonnen, aber nach dem Erfolg, den er bei Amazon Prime mit ‚Der Prinz aus Zamunda 2‘ hatte, ist er total ausgebucht. Und wir wussten, dass wir den Film Anfang 2022 drehen werden“, so Reitman.

    Ich bin schon seit vielen Jahren gut mit Tracy Morgan befreundet und habe ihn immer für einen der lustigsten Männer der Welt gehalten. Ich war sicher, dass er einen großartigen Drilling abgeben würde und wir haben für ihn das ganze Drehbuch umgeschrieben.“

    Die Handlung von "Triplets"

    Das Drehbuch wurde von Dylan Dawson und Lucas Kavner verfasst, die beide schon Erfahrung als Schauspieler und Autoren haben, aber vor allem im TV-Bereich gearbeitet haben. Ihnen gebührte also die Aufgabe, sich eine Geschichte auszudenken, die auf einigermaßen logische Art und Weise aus den gegensätzlichen Zwillingen Julius (Schwarzenegger) und Vincent Benedict (DeVito) Drillinge macht. Dazu verriet Reitman gegenüber Deadline:

    „Im Geheimen wurde noch ein drittes Baby geboren, ein Schwarzes Baby, das bislang noch nicht mit seinen Brüdern in Kontakt getreten ist. Sie kennen sich nicht und treffen sich am Anfang des Films. So schaffen sie dann eine Verbindung zueinander nach all den Jahren.“

    Aktuell befinden sich Reitman und Co. auf der Suche nach einem Käufer für „Triplets“. Es ist also noch unklar, ob die Komödie ins Kino kommt oder vielleicht bei einem Streamingdienst landet (was ja beim ähnlich gelagerten „Der Prinz aus Zamunda 2“ schon ziemlich gut funktioniert hat). Klar ist aber: Wenn die Dreharbeiten wirklich Anfang 2022 beginnen, kann „Triplets“ vielleicht noch 2022, spätestens aber Anfang 2023 erscheinen.

    Der nächste Film mit Jackie Chan und Arnold Schwarzenegger? Poster zu "China Game" enthüllt irren Cast!
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top