Mein Konto
    "Aquaman 2": Netflix-Star wird zum DC-Bösewicht und eine wichtige Rolle wurde neu besetzt
    25.09.2021 um 13:00
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Ein neues Casting-Update zu „Aquaman 2“ hat neue Schauspieler*innen und deren Rollen in der DC-Fortsetzung enthüllt. Mit dabei: Ein Netflix-Star als „Green Lantern“-Schurke, eine Neubesetzung und ein Rückkehrer aus dem ersten Teil.

    Warner Bros.

    Aquaman 2“ rückt immer näher und damit kommen auch immer Informationen über die Fortsetzung des DC-Hits ans Licht der Öffentlichkeit. So hat The Hollywood Reporter nun einige neue Schauspielerinnen und Schauspieler sowie deren Rollen im Sequel bekanntgegeben. Bei den Neuzugängen handelt es um Indya Moore, Jani Zhao und Vincent Regan. Außerdem kehrt Randall Park aus dem Vorgänger „Aquaman“ zurück. Hier die wichtigsten Infos zu den Neuzugängen:

    Netflix-Star Indya Moore spielt DC-Bösewicht Karshon

    Indya Moore ist vor allem für ihre Rolle in der gefeierten Serie „Pose“ bekannt, die hierzulande ausschließlich auf Netflix zu sehen ist. In „Aquaman 2“ schlüpft sie in die Rolle einer Figur, die eigentlich als Bösewicht aus den „Green Lantern“-Comics bekannt ist und seinen ersten Auftritt bereits 1963 hatte. Karshon, oder auch Shark genannt, ist ein Hai, der durch radioaktive Strahlung intelligent wurde und telepathische Kräfte entwickelte. Klingt also ganz danach, als würde die neue Figur in der Welt von „Aquaman“ gar nicht auffallen.

    JoJo Whilden/FX
    Indya Moore in „Pose“

    Fraglich ist nur, wie genau sich „Aquaman 2“ an die Comic-Vorlage halten wird. Ob Indya Moore also einfach nur einen computeranimierten Hai spricht, wie es Sylvester Stallone als King Shark in „The Suicide Squad“ tat, oder die Figur für das Kinoabenteuer komplett neu interpretiert und vielleicht sogar vermenschlicht wird.

    Vincent Regan ersetzt Graham McTavish als König Atlan

    Vincent Regan hatte bereits Auftritte in einigen großen mythischen Epen wie „300“, „Troja“ und „Kampf der Titanen“. Nun schlüpft er für „Aquaman 2“ in die Rolle von König Atlan, dem einstigen Herrscher von Atlantis, dessen Dreizack Aquaman im ersten Teil fand und damit den Anspruch auf den Unterwasserthron für sich beanspruchte.

    Warner Bros.
    Vincent Regan in „Kampf der Titanen“

    In „Aquaman“ sahen wir Atlan auch schon in Rückblenden. Dabei wurde er allerdings noch von Graham McTavish verkörpert. Womöglich wurde die Rolle neu besetzt, weil Atlan in der Fortsetzung eine etwas größere Rolle bekommt. Da „Aquaman 2“ im englischen Original den Titel „Aquaman And The Lost Kingdom“ trägt, können wir uns vorstellen, dass neben dem verlorenen Königreich Atlantis eben auch dessen einstiger Anführer eine wichtige Rolle spielt. In den Comics wird König Atlan sogar wiederbelebt. Ob uns das auch im Kino erwartet?

    Jani Zhao spielt die mysteriöse Stingray

    Kommen wir zu Jani Zhao, die ihr vermutlich noch nicht kennt. Schließlich hat die chinesische-stämmige Portugiesin bisher fast ausschließlich in Kurzfilmen und Serien mitgespielt, die außerhalb der Grenzen Portugals keine große Aufmerksamkeit erregten. „Aquaman 2“ könnte jetzt ihr großer Hollywood-Durchbruch sein. Doch ihre Rolle ist noch sehr mysteriös.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Jani Zhao (@janizhao)

    Denn Zhao spielt eine Figur namens Stingray, die nicht aus den Comics stammt und stattdessen eigens für den Film entworfen wurde. Darüber hinaus wurden dem Hollywood Reporter keine weiteren Informationen zu ihrer Rolle vermittelt.

    Randall Park kehrt als Dr. Stephen Shim zurück

    Neben den drei Neuzugängen wurde auch Randall Park als Rückkehrer bestätigt. Der „WandaVision“-Star tauchte bereits in der Mid-Credits-Szene von „Aquaman“ auf. Dort spielte er den Meeresbiologen Stephen Shim, der sich mit Black Manta auf einen gefährlichen Deal einließ. Manta soll Shim nach Atlantis führen, dafür wird Shim ihm dabei helfen, Rache an Aquaman zu üben.

    ABC/Byron Cohen
    Randall Park in „Fresh Off The Boat“

    Aquaman 2“ startet am 15. Dezember 2022 in den deutschen Kinos. Laut Regisseur James Wan erwartet uns dabei mehr Horror als im ersten Teil. Neben Jason Momoa als Arthur Curry alias Aquaman kehren auch Amber Heard als Mera, Yahya Abdul-Mateen II als Black Manta, Patrick Wilson als Orm und Dolph Lundgren als König Nereus zurück. Außerdem ist „Game Of Thrones“-Star Pilou Asbæk in einer noch unbekannten Rolle mit an Bord.

    Noch vor "Aquaman 2": Der Trailer zur "Aquaman"-Serie zeigt euch den DC-Helden von einer ganz anderen Seite
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top