Mein Konto
    Deutscher Trailer zur Sci-Fi-Serie "Station Eleven": Mit Stars aus "Tenet" und "Terminator" durch die Apokalypse
    05.11.2021 um 12:10
    Aktualisiert am 12.01.2022 um 09:30
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Berührt und fasziniert zu werden, aber auch etwas über sich selbst lernen – das bedeutete Kino schon immer für Daniel. Darum machte der einstige Sozialarbeiter am Ende seine Leidenschaft auch zum Beruf.

    Eine verheerende Pandemie löscht 99 Prozent der Menschheit aus. 20 Jahre später kämpfen die wenigen Überlebenden immer noch mit den Folgen der Katastrophe. Hier ist der deutsche Trailer zur Bestseller-Verfilmung „Station Eleven“:

    Eine gefeierte Vorlage, ein erfolgreicher Serien-Schöpfer sowie bekannte Shooting-Stars vor der Kamera und eine Thematik, die aber mal sowas von aktuell ist: Mit diesem vielversprechendem Mix hat „Station Eleven“ ohne Zweifel das Zeug zum Hit. Der erste Trailer zur HBO-Max-Serie verspricht jedenfalls schon mal ganz großes Kino – nur eben fürs TV.

    Kein Krawall-Action-Feuerwerk, in dem sich die Menschen mit Pauken und Trompeten aus der Welt, wie wir sie kennen, verabschieden, sondern ein zwischenmenschliches Drama erwartet uns hier, in dem die wenigen Überlebenden mit den verheerenden Folgen einer globalen Katastrophe leben müssen – das verspricht nun die erste Gänsehaut-Vorschau.

    Wer nun direkt neugierig ist, was hinter dem Endzeit-Drama steckt, der kann dem Ganzen direkt mit der in Deutschland unter dem Titel „Das Licht der letzten Tage“ erschienen Bestseller-Romanvorlage nachgehen:

    ›› "Das Licht der letzten Tage" bei Amazon*

    „Station Eleven“ feierte am 16. Dezember 2021 seine US-Premiere auf HBO Max. In Deutschland startet die Sci-Fi-Serie am 30. Januar 2022 beim Streamingdienst Starzplay.

    Darum geht’s in "Station Eleven"

    99 Prozent der Weltbevölkerung fällt einer Pandemie zum Opfer. 20 Jahre später haben die wenigen Überlebenden immer noch mit den Folgen zu kämpfen – denn jede/r hat durch die Katastrophe Menschen verloren, die ihm/ihr nahestanden. Gleichzeitig droht in der entvölkerten Welt zunehmend aber auch die Auflösung der alten Ordnung.

    Eine Gruppe bunt zusammengewürfelter Leute geht auf die Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit, will sich daran erinnern, wie schön das Leben auf der Erde sein kann und sich so neuen (Über-)Lebensmut aneignen. Dabei laufen sie jedoch Gefahr, Opfer jener machtbesessenen Individuen zu werden, die ihre Chance nun darin sehen, andere zu unterjochen…

    Die Macher von "Station Eleven"

    Mastermind hinter „Station Eleven“ – neben der Autorin der Vorlage natürlich – ist der Roman- und TV-Autor Patrick Somerville, der sich in den vergangenen Jahren bereits mit Formaten wie „Maniac“ und „The Leftovers“ einen Namen machte.

    Vor der Kamera erwarten euch unter anderem die aus „Blade Runner 2049“ und „Terminator: Dark Fate“ bekannte Mackenzie Davis und Himesh Patel („Tenet“, „Yesterday“) sowie Gael García Bernal („Old“), Danielle Deadwyler („The Harder They Fall“), Joe Pingue („Der blutige Pfad Gottes“) und Nabhaan Rizwan („1917“).

    Im Trailer zum dystopischen Sci-Fi-Thriller "Das Haus" greifen "Dark"- und "Fack ju Göthe"-Stars zur Waffe

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    Hinweis: Die ursprüngliche Nachricht zum Originaltrailer wurde mit dem deutschen Trailer aktualisiert.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top