Mein Konto
    Heute im TV geht der Horror weiter… mit einem Kultfilm-Sequel, von dem ihr wahrscheinlich gar nicht wusstet, dass es existiert!
    26.01.2022 um 14:00
    Christoph Petersen
    Christoph Petersen
    -Chefredakteur
    Seitdem er nach „Scream“ eine Woche lang nicht schlafen konnte, jagt er diesem Gefühl hinterher – und schaut deshalb so gut wie jeden Horrorfilm.

    Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass jeder halbwegs erfolgreiche Genre-Kinofilm irgendwie fortgesetzt wird – nur kriegt man davon häufig gar nichts mit. So ging es vielen auch beim Kultfilm-Sequel „American Psycho II: Der Horror geht weiter“…

    Koch Media GmbH

    In der Verfilmung des in Deutschland lange Zeit nur unter dem Ladentisch zu erstehenden Kultromans von Bret Easton Ellis spielt Oscargewinner Christian Bale den psychopathischen Wall-Street-Broker Patrick Bateman, der einen Fetisch für besonders teure Markenprodukte hat und in seiner Freizeit gerne besonders brutale Morde begeht!

    Natürlich konnte Regisseurin Mary Harron einige der schlimmsten Grausamkeiten des Buches nicht wirklich verfilmen – und trotzdem ist „American Psycho“ von 2000 ein Kultfilm, der zudem auch an den Kinokassen einen ordentlichen Erfolg eingefahren hat: Den sieben Millionen Dollar Budget stehen solide weltweite Einnahmen von 35 Millionen Dollar gegenüber – für ein Heimkino-Sequel reicht das allemal …

    … und genau das kam dann auch nur zwei Jahre später mit „American Psycho II: Der Horror geht weiter“, der heute Nacht ab 00.20 Uhr auf Tele5 ausgestrahlt wird – und ja, das oben auf dem Bild ist tatsächlich die noch sehr junge Mila Kunis mit einer sehr scharfen Sichel:

    Wer sich jetzt fragt, was genau „American Psycho II: Der Horror geht weiter“ jetzt eigentlich noch mit der Erzählung von Bret Easton Ellis zu tun haben soll: Die Verbindung zwischen den beiden Filmen besteht darin, dass die Hauptfigur der Fortsetzung ein großer Fan des Killers aus dem ersten Teil ist…

    Mila Kunis Vs. William Shatner

    Der Plot von „American Psycho II: Der Horror geht weiter“: Rachel Newman (Mila Kunis) ist total von dem psychopathischen Wall-Street-Killer Patrick Bateman fasziniert. Um ihn und seine Taten noch besser zu verstehen, will sie nicht nur Verhaltenspsychologie bei dem früheren FBI-Agenten Robert Starkman (William Shatner) studieren – sie will auch unbedingt die neue Assistentin des profilierten Professors werden.

    » „American Psycho 2“ bei Amazon*
    » „American Psycho“ bei Amazon (auch in 4K)*

    Aber dann entscheidet dessen Sekretärin (Shoshana Sperling), dass Rachel für den Job einfach noch zu jung sei – und unterschreibt damit ihr eigenes Todesurteil. Aber sie ist nicht die Letzte, die sich Rachel bei der Erreichung ihrer Ziele in den Weg stellt – und so stapeln sich schon bald die Leichen auf dem Campus…

    Ein schlechter Film, den viele mögen

    „American Psycho II: Der Horror geht weiter“ ist einer der seltenen Filme, der auf dem Kritiken-Sammel-Portal Rotten Tomatoes einen Wert von 0 Prozent positive Wertungen eingefahren hat (allerdings sind dort auch gerade einmal acht Kritiken aufgeführt). Auch beim generellen Publikum scheint die Stimmung nicht viel besser zu sein: Trotz der namhaften Besetzung hat das Sequel auf der IMDb gerade einmal einen durchschnittlichen Wert von 3,8 von 10 möglichen Sternen.

    Trotzdem ist „American Psycho II: Der Horror geht weiter“ einer dieser Filme, die sich in den vergangenen 20 Jahren durchaus eine gewisse Kult-Gefolgschaft aufbauen konnten. Ob das am Ende aber tatsächlich zu einem breiteren Umdenken führen wird, muss sich erst noch in den nächsten 20 Jahren zeigen.

    Längst nicht das einzige Sequel, das kaum jemand kennt

    Natürlich ist „American Psycho II: Der Horror geht weiter“ längst nicht das einzige Sequel zu einem bekannten Kinofilm, das an den allermeisten Filmfans weitestgehend spurlos vorbeigegangen sein dürfte. Oder habt ihr schon mal von „8mm 2“ gehört? Oder von „Ace Ventura 3 – Der Tier-Detektiv“? Oder von „Die Vögel II – Die Rückkehr“?

    In dieser Bildergalerie haben wir gleich 55 solcher Sequels, bei denen es sehr gut sein kann, dass ihr von vielen noch nie etwas gehört habt, für euch zusammengestellt:

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    55 Sequels, von denen so gut wie niemand mitbekommen hat, dass es sie überhaupt gibt
    55 Bilder

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top