Mein Konto
    Nachdem er gerade erst ins Kino kam: Actionfilm mit Starbesetzung schon bald im Streaming-Abo
    04.02.2022 um 13:36
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Berührt und fasziniert zu werden, aber auch etwas über sich selbst lernen – das bedeutete Kino schon immer für Daniel. Darum machte der einstige Sozialarbeiter am Ende seine Leidenschaft auch zum Beruf.

    Am 6. Januar 2022 kam er in die Kinos, gerade einmal sieben Wochen später landet er nun auch schon im Streaming: „The 355“ ist der jüngste Kinofilm, den euch Sky und Sky Ticket bereits kurz nach Kinostart ins Heimkino liefert.

    LEONINE Distribution GmbH

    „Wonder Woman 1984“, „Godzilla Vs. Kong“, „Conjuring 3“ & viele, viele mehr: Ja, man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass Sky und Sky Ticket wohl das Beste aus der Pandemie und ihren Auswirkungen auf das Filmgeschäft machten, indem man kurzerhand eine ganze Reihe brandaktueller Kinofilme ins Sortiment aufnahm. Ja, für Sky-Abonnent*innen war 2021 ein besonderes Jahr, und in dieser Tonart soll es nun auch 2022 weitergehen: The 355“ ist ab dem 25. Februar 2022 und damit gerade einmal sieben Wochen nach Kinostart bei Sky und Sky Ticket verfügbar. Das wurde nun in Form einer Pressemitteilung bestätigt.

    Der mit Jessica Chastain („Interstellar“), Diane Kruger („Inglourious Basterds“), Penélope Cruz („Parallele Mütter“), Lupita Nyong'o („Wir“), Bingbing Fan („X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“) und Marvel- sowie „Pam & Tommy“-Star Sebastian Stan überaus prominent besetzte Action-Thriller ging an den Kinokassen trotz Starensemble baden, spielte weltweit gerade einmal 22,9 Millionen Dollar ein und ist damit bei angeblichen Produktionskosten von bis zu 75 Millionen Dollar einer der größten Kinoflops der jüngeren Vergangenheit. Dank Sky dürfte der Film nun aber zumindest im Heimkino etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt bekommen.

    Wer kein Sky-Abonnement hat, muss sich übrigens noch ein wenig gedulden, um den Agenten-Actioner in den eigenen vier Wänden zu erleben. Als DVD, Blu-ray sowie VOD erscheint der Film wohl erst in einigen Monaten.

    » "The 355" DVD & Blu-ray bei Amazon*
    » Aktuelle Film-Highlights bei Sky Ticket*

    Viele andere Hollywoodfilme aus den vergangenen Monaten bzw. Jahren findet ihr indes schon jetzt bei Sky und Sky Ticket – etwa den neuen „Mortal Kombat“, „Fast & Furious 9“ oder den oscarprämierten „Nomadland“ von „Eternals“-Regisseur Chloe Zhao.

    Das ist "The 355"

    Im Zentrum von „The 355“ steht die Agentin Mason Brown (Chastain), die als Frau fürs Grobe bei der CIA stets auf besonders heikle Missionen geschickt wird. Ihr jüngster Auftrag: Sie soll eine streng geheime Waffe, die sich ein Söldnertrupp unter den Nagel gerissen hat, ausfindig machen. Eine große Nummer, zu groß für eine einzige Frau.

    Also holt sie sich Verstärkung ins Boot, stellt ein Team aus erfahrenen Profis zusammen und will schließlich gemeinsam mit der Computer-Spezialistin Khadijah (Nyong'o), der deutschen Agentin Marie (Kruger) und der kolumbianischen Psychologin Graciela (Cruz) den Dritten Weltkrieg verhindern…

    Mit einem „ziemlichen Gemenge aus den gängigsten Agenten-Reihen“, das sich Elementen aus „Jason Bourne“, „James Bond“ und „Mission: Impossible“ bedient, erfindet Regisseur Simon Kinberg („X-Men: Dark Phoenix“) das Genre zwar nicht gerade neu. Potenzial für einen grundsoliden Action-Thriller bringt „The 355“ aber eigentlich allein schon aufgrund seiner Besetzung zu Genüge mit. Wie weit der Film hinter seinen Möglichkeiten bleibt, ist umso bitterer.

    Denn auch wenn es ausnahmsweise mal eine Truppe weiblicher Agentinnen krachen lässt: „The 355“ versinkt trotz Geschlechterwechsel im Klischeesumpf des klassischen Männerkinos, aus dem ihn auch eine Handvoll passabler Actionszenen nicht zu befreien vermag. In der FILMSTARTS-Kritik gab's dafür am Ende gerade einmal 2 von 5 möglichen Sternen.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The 355"

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top