Mein Konto
    Nur noch kurze Zeit bei Netflix: Einer der besten Abenteuerfilme aller Zeiten, brachiale Sci-Fi-Action mit Liam Neeson & mehr
    12.02.2022 um 15:00
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Berührt und fasziniert zu werden, aber auch etwas über sich selbst lernen – das bedeutete Kino schon immer für Daniel. Darum machte der einstige Sozialarbeiter am Ende seine Leidenschaft auch zum Beruf.

    Es bleibt euch nur noch bis zum 15. Februar 2022 Zeit, um einige Highlights von eurer Netflix-Watchlist zu streichen. Dann verschwinden unter anderem die „Jurassic Park“-Trilogie, „Battleship“ und „Riddick“ von der Streamingplattform.

    Universal Pictures / Netflix

    Wer das Wochenende nutzen will, um den einen oder anderen Film von seiner Netflix-Watchlist zu streichen, tut gut daran, sich vor allem jenen Titeln zu widmen, die demnächst von der Streamingplattform verschwinden. Einige Highlights sind nämlich nur noch bis inklusive kommenden Dienstag (15. Februar 2022) verfügbar. Welche genau das sind? Wir haben sie für euch zusammengesammelt:

    Nur noch bis 15. Februar auf Netflix

    Jurassic Park“: Steven Spielbergs Dino-Saga bedarf wohl keiner weiteren Erklärung. Für uns zählt Teil 1 auch heute noch zu den besten Abenteuerfilmen aller Zeiten. Gleichzeitig verschwinden aber auch „Jurassic Park 2“, „Jurassic Park 3“ und „Jurassic World“ von Netflix – und auch die lohnen sich, nicht zuletzt zur Einstimmung auf den bevorstehenden Kinostart von „Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter“ (9. Juni 2022). FILMSTARTS vergibt 4,5 von 5 möglichen Sternen.

    Berlin Alexanderplatz“: Burhan Qurbanis Neuverfilmung von Alfred Döblins Hauptstadt-Klassiker ist ein Drei-Stunden-Epos der besonderen Art – wuchtig und grell, intim und universell, groß gedacht und ebenso groß bebildert. FILMSTARTS vergibt 4,5 Sterne.

    Battleship“: Peter Bergs Alien-Invasion punktet auch nach zehn Jahren noch mit starken Spezialeffekten, spaßiger Action und einem sympathischen Cast – von Taylor Kitsch bis Liam Neeson. Hirn aus, Film ab! FILMSTARTS vergibt 3 Sterne.

    Riddick - Chroniken eines Kriegers“: Das (erste) Sequel der Riddick-Saga hat mit dem Vorgänger „Pitch Black“ zwar nicht mehr allzu viel gemeinsam, Fantasy-Fans dürften mit Vin Diesels zweitem Auftritt als finsterer Held dennoch auf ihre Kosten kommen. Wer auf der Suche nach reichlich Action und jeder Menge flotter Sprüche ist, ist hier jedenfalls an der richtigen Adresse. FILMSTARTS vergibt 3 Sterne.

    Ted 2“: Wer den frechen Plüschbären mit seinem ersten Abenteuer ins Herz geschlossen hat, bekommt auch mit der Fortsetzung eine unglaublich spaßige, ebenso derbe wie sympathische Komödie geboten – inklusive schmutziger Gags und einer ganzen Reihe witziger Gastauftritte. FILMSTARTS vergibt 3,5 Sterne.

    Mamma Mia!“: Ihr könnt mit ABBA, Musicals an sich und romantischen Komödien so gar nichts anfangen? Dann solltet ihr einen weiten Bogen um den starbesetzten Sommertrip nach Griechenland machen. Alle anderen dürfen sich über einen 108-minütigen Stimmungsaufheller freuen, der vor allem dank seiner bestens aufgelegten Darstellerriege Laune macht. FILMSTARTS vergibt 2,5 Sterne.

    Außerdem nur noch bis zum 15. Februar auf Netflix verfügbar sind die Mehr-schlecht-als-recht-Fortsetzungen „Beethoven 3“ und „American Pie präsentiert: Die nächste Generation“ sowie der Animationsfilm „Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman“.

    Diese Woche neu auf Netflix

    Der Streaming-Riese mistet aber freilich nicht nur aus, sondern hat in der kommenden Woche natürlich auch die eine oder andere Neuheit im Sortiment. Krimi-Freunde dürfen sich etwa auf eine neue Staffel „Der junge Wallander“ (17. Februar) freuen, Martial-Arts-Enthusiasten erwartet der „Wu Assassins“-Film „Fistful Of Vengeance“ (17. Februar) mit Kampfsport-Ass Iko Uwais und mit den neuen Folgen „Space Force“ (18. Februar) werden auch Comedy-Fans bedient.

    Horror-Liebhaber*innen dürften indes den brandneuen „Texas Chainsaw Massacre“ (18. Februar) ganz oben auf ihrer Watchlist haben. Der Trailer macht jedenfalls schon mal richtig Lust auf das Comeback von Kult-Killer Leatherface:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top