Mein Konto
    Marvel-Comeback: Diese MCU-Legende kehrt in gleich 3 (!) Filmen und Serien zurück
    21.03.2022 um 18:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Seit „Iron Man“ ist Julius ein riesiger Fan, der sich auch nach „Avengers: Endgame“, „Doctor Strange 2“ & Co. wahnsinnig auf die Zukunft des MCU freut.

    In den vergangenen Jahren spielte er im MCU keine große Rolle mehr, nun steht das dreifache Comeback jedoch kurz bevor: Wie Samuel L. Jackson verriet, wird er in „Secret Invasion“, „Captain Marvel 2“ und „Ant-Man 3“ als Nick Fury zurückkehren.

    2022 Disney und seine verbundenen Unternehmen.

    14 Jahre ist der erste Auftritt von Samuel L. Jackson im MCU mittlerweile her, doch die Zeiten, in denen Nick Fury eine entscheidende Rolle beim Aufbau der Avengers spielte und große Auftritte im MCU absolvierte, sind lange her. In „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“ waren es nur Gastauftritte, „Captain Marvel“ war ein Prequel und in „Spider-Man: No Way Home“ sahen wir nicht den echten Nick Fury – außerdem liegen all diese Filme schon drei Jahre oder länger zurück.

    Nun steht das Comeback von Nick Fury jedoch bevor – und das gleich dreifach. Bereits bekannt war, dass Fury eine entscheidende Rolle in der kommenden MCU-Serie „Secret Invasion auf Disney+ spielt, in der es wie schon in „Captain Marvel“ um die gestaltwandelnden Skrulls geht, die die Menschheit im Geheimen unterwandert haben. Außerdem wissen wir, dass Nick Fury auch inCaptain Marvel 2: The Marvels dabei sein wird.

    Doch nun plauderte Samuel L. Jackson im Podcast Happy Sad Confused aus, dass er auch in „Ant-Man And The Wasp: Quantumania vorbeischaut. Die zwei Filme und die Serie wurden zur selben Zeit auf demselben Studiogelände in London gedreht, so dass er von einem Set zum nächsten gehüpft sei, so Jackson (los geht’s nach etwa 64 Minuten):

    Das Besondere daran: Alle drei kommenden Projekte mit Nick Fury erscheinen im Abstand von wenigen Monaten. „Secret Invasion“ startet voraussichtlich Ende 2022 oder Anfang 2023 auf Disney Plus, „Captain Marvel 2“ kommt am 15. Februar 2023 in die Kinos und „Ant-Man 3“ am 26. Juli 2023.

    Wird Nick Fury wieder gebraucht?

    Es ist anzunehmen, dass Nick Fury nicht nur in „Secret Invasion“ wieder eine größere Rolle spielt, sondern auch in den beiden Filmen. Das MCU und die Avengers befinden sich nach „Endgame“ in einer Phase des Umbruchs und der Neuausrichtung, so dass die leitende Hand des Ex-S.H.I.E.L.D.-Direktors und Avengers-Gründers sicherlich hilfreich wäre.

    Außerdem sind „Secret Invasion“ und „The Marvels“ vermutlich inhaltlich miteinander verbunden. In „Captain Marvel 2“ sehen wir nämlich nicht nur Brie Larson als Carol Danvers, sondern auch Iman Vellani als Ms. Marvel und Teyonah Parris als Monica Rambeau – und letztere wurde am Ende von „WandaVision“ von einer Skrull ins Weltall geschickt.

    Und es ist wohl auch kein Zufall, dass wir in „Ant-Man And The Wasp: Quantumania“ das richtige Debüt eine großen Marvel-Bösewichts erleben werden, der für die nächsten Jahre ebenso prägend wie Thanos werden könnte: Kang (Jonathan Majors) spielte zwar bereits in „Loki“ am Rande eine Rolle, wird hier aber erstmals von größerer Bedeutung sein.

    Auch bei „Ant-Man 3“ könnten die Avengers Nick Furys Hilfe also sicherlich gut gebrauchen. Mehr über die bestätigten und möglichen Schurken für die Zukunft des MCU erfahrt ihr auch in diesem Video:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top