Mein Konto
    Länger warten auf "Strange New Worlds": Dann erst kommt "die beste 'Star Trek'-Serie seit Jahren" nach Deutschland
    07.05.2022 um 12:17
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Zusammen mit seinem Trekkie-Bruder und den Captains Kirk und Picard hat Markus schon früh die unendlichen Weiten des Weltraums erkundet. Auch heute kehrt er immer gern dorthin zurück.

    In den USA ist „Star Trek: Strange New Worlds“ bereits angelaufen. Hierzulande müssen wir uns bis zum Start der bereits vielgelobten Sci-Fi-Serie allerdings noch gedulden – und das wohl länger als gedacht.

    CBS Studios

    Die Release-Lage der aktuellen „Star Trek“-Serien in Deutschland ist – gelinde gesagt – kompliziert. Während „Star Trek: Picard“ und „Star Trek: Lower Decks“ hierzulande auf Amazon Prime Video laufen, die Kinder-Animationsserie „Star Trek: Prodigy“ noch gar nicht gestartet ist und neue Folgen von „Star Trek: Discovery“ unter viel Fan-Aufschrei nicht mehr bei Netflix, sondern inzwischen bei Pluto TV ihre hiesige Premiere feiern, wird der neueste Franchise-Beitrag wohl wieder auf einer anderen Plattform landen. Und das noch später als gehofft, wie nun über einen offiziellen „Star Trek“-Twitterkanal kommuniziert wurde.

    Star Trek: Strange New Worlds“ erscheint in Deutschland erst Ende 2022. Ein genaues Datum blieb man allerdings noch schuldig.

    Wohl wirklich erst zum deutschen Paramount+-Start

    Gerade die jüngst erschienenen begeisterten Kritikerstimmen zu „Strange New Worlds“, die unter anderem von der besten „Star Trek“-Serien seit Jahren, wenn nicht gar Jahrzehnten sprechen, konnten die Vorfreude noch einmal ordentlich anheizen (bei der Kritikensammelseite Rotten Tomatoes steht die Serie nach wie vor bei 100 Prozent positiver Besprechungen):

    Begeisterte Kritiken zu "Star Trek: Strange New Worlds"

    Wer aber noch gehofft hat, dass das „Raumschiff Enterprise“-Prequel rund um die Abenteuer von Krik-Vorgänger Captain Pike (Anson Mount) nach dem US-Start am 5. Mai 2022 noch halbwegs zeitnah auch seinen Weg zu uns findet, dürfte nun endgültig enttäuscht sein. Schon länger wird gemunkelt, dass „Star Trek: Strange New Worlds“ einer der großen Starttitel für das lokale Paramount+ wird, wenn die Streamingplattform dann auch in Deutschland verfügbar sein wird – und das dürfte der obige Tweet nun bestätigen.

    Während der Start des Dienstes einst für Anfang 2022 in Aussicht gestellt wurde und er im Juni 2022 nun schon in Großbritannien gelauncht wird, wurde kürzlich bekannt, dass es hierzulande erst in der zweiten Jahreshälfte so weit sein wird. Nun wird es offenbar erst in den letzten Monaten des Jahres der Fall sein und die deutschen Starts von Paramount+ und „Star Trek: Strange New Worlds“ dann tatsächlich zusammenfallen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top