Mein Konto
    Das kommunistische Kult-Känguru ist zurück! Trailer zu "Die Känguru-Verschwörung"
    18.05.2022 um 14:45
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Filme, Serien, Videospiele. Markus brennt schon seit Kindertagen für so ziemlich alles, was über Bildschirme und Leinwände flimmert.

    Wäre Corona nicht gewesen, wäre 2020 bereits „Die Känguru-Chroniken“ ein riesiger Kino-Erfolg gewesen. Das kann in diesem Jahr nun aber „Die Känguru-Chroniken 2“ alias „Die Känguru-Verschwörung“ nachholen. Nun gibt es den ersten Trailer zur Komödie.

    2020 startete „Die Känguru-Chroniken“ direkt vor der ersten coronabedingten Schließung der Kinos – wodurch ihm der sich anbahnende Mega-Erfolg verwehrt blieb. Denn die in den ersten Tagen bereits verkauften über 500.000 Kinotickets zeigten, dass der Film unter normalen Bedingungen locker ein Millionenpublikum gefunden hätte. Nach einer Wiederaufführung in den erneut geöffneten Kinos lockte die Komödie letzten Endes trotzdem 814.000 Menschen in die Säle und avancierte in Deutschland so zu einem der erfolgreichsten Kinofilme 2020.

    Das war gerade angesichts der besonderen Umstände ein beeindruckendes Ergebnis, das schließlich auch den Grundstein für einen zweiten Teil legte. Und der dürfte ganz ohne Kinobeschränkungen wohl nun wirklich ein Riesen-Hit werden. Dafür dürften nicht nur die vielen Fans von Teil 1, sondern auch die kultigen Podcast-/Buch-/Comic-Vorlagen rund um das titelgebende kommunistische Känguru von Autor Marc-Uwe Kling sorgen, zumal Kling nicht nur wieder dem tierischen Protagonisten seine Stimme leiht, sondern diesmal auch selbst auf dem Regiestuhl Platz genommen hat.

    » "Die Känguru-Tetralogie" (Buchsammlung) bei Amazon*

    Neue Geschichte für "Die Känguru-Chroniken 2"

    Wie der Titel „Die Känguru-Verschwörung“ bereits nahelegt, handelt es sich bei der Fortsetzung um keine direkte Adaption eines der vier „Känguru“-Bücher „Chroniken“, „Manifest“, „Offenbarung“ und „Apokryphen“. Stattdessen wurde eine vom aktuellen Weltgeschehen inspirierte neue Geschichte entwickelt:

    Kleinkünstler Marc-Uwe (Dimitrij Schaad) und sein Beuteltier-Mitbewohner begeben sich auf einen turbulenten Roadtrip, um die Mutter von Marc-Uwes Schwarm Maria (Rosalie Thomass) vom eingeschlagenen Pfad der Klimakrisenleugner abzubringen. Dabei gerät das chaotische Duo aber bald ins Visier des gefährlichen Verschwörungs-Gurus Adam Krieger (Benno Fürmann).

    Trotz der frischen Handlung werden aber natürlich auch wieder allerlei Elemente und Szenen aus Klings Känguru-Geschichten in den Film Einzug finden, wie auch schon im obigen Trailer deutlich wird. Ob sich all das am Ende zu einem Comedy-Highlight zusammenfügt und das Sequel wirklich der erwartete Hit wird, erfahren wir in ein paar Monaten:

    „Die Känguru-Verschwörung“ startet am 25. August 2022 in den deutschen Kinos.

    Mit Marvel-Erfahrung und einem Tarantino-Darsteller: So entstand der "Die Känguru-Chroniken"-Star

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top