Mein Konto
    In 3 Tagen endlich auf Disney+: Der Trailer zu "How I Met Your Father" lässt alte Erinnerungen wieder hochkommen…
    05.06.2022 um 17:00
    Christoph Petersen
    Christoph Petersen
    -Chefredakteur
    Hat im letzten Jahr mehr als 800 Filme gesehen - und jede Minute davon genossen, selbst wenn der Film gerade nicht so gut war.

    Nach einigen gescheiterten Versuchen kommt nun tatsächlich ein „How I Met Your Mother“-Spin-off nach Deutschland. Die erste Staffel „How I Met Your Father“ erscheint bereits am kommenden Mittwoch bei Disney+ - und zwar mit allen 10 Folgen auf einmal:

    Das war eine ganz schön schwere Geburt. Zwar war nach dem Ende der gefeierten, megaerfolgreichen Sitcom „How I Met Your Mother“ allen Verantwortlichen klar, dass man davon gern noch mehr hätte – aber die ersten Versuche, ein Spin-off zu produzieren, schlugen allesamt fehlt. Von „How I Met Your Dad“ mit Indie-Ikone Greta Gerwig wurde 2014 sogar schon eine komplette Pilotepisode produziert, bis das Projekt in letzter Sekunde noch abgesagt wurde. Stattdessen hat es nun noch einmal acht weitere Jahre gedauert, bis mit „How I Met Your Father“ nun endlich der lang erwartete Sitcom-Nachschub zu uns kommt.

    Im Gegensatz zu den USA, wo die zehn Folgen der ersten Staffel im Wochenrhythmus beim Streaming-Service HULU erschienen sind, veröffentlicht Disney+ hierzulande alle bisher verfügbaren Episoden auf einen Schlag. Am kommenden Mittwoch, den 8. Juni 2022, werden damit die kompletten ersten zehn Folgen abrufbar sein.

    Viele nostalgische Erinnerungen

    In „How I Met Your Father“ wird zwar ein völlig neues Abenteuer mit einer völlig neuen Gruppe von New Yorker Freund*innen gestartet – aber zugleich wird es für Fans der Originalserie auch ganz schön nostalgisch. Nicht nur ist das Erzähl-Konstrukt dasselbe: Eine Person in der Zukunft erzählt ihren Kindern, wie sie damals ihren Vater / ihre Mutter kennengelernt hat. Und als Zuschauer*in fiebert man die ganze Serie hindurch mit, wer von den eingeführten Figuren es denn nun sein wird…

    Zusätzlich spielt „How I Met Your Father“ auch explizit im selben Serien-Universum wie „How I Met Your Mother“: Dabei wird es sehr wahrscheinlich nicht nur Wiedersehen mit aus der Original-Serie bekannten Orten und Schauplätzen geben. Da könnte es sich natürlich lohnen, die acht Staffeln der Originalserie vorab noch mal aufzufrischen:

    » Alle Staffeln "How I Met Your Mother" bei Disney+*

    Wir haben übrigens mit den beiden Serien-Schöpfer*innen Isaac Aptaker und Elizabeth Berger telefoniert – und die haben uns verraten: „Das Aufregende an unserer Serie ist, dass sie im selben Universum existiert. Das heißt, dass jederzeit Personen aus der Originalserie auftauchen können. Oder Orte, die die Figuren in der Originalserie besucht haben. Zugleich gibt es aber auch eine komplett neue Gruppe von Protagonist*innen sowie eine komplett neue zentrale Liebesgeschichte…

    Das vollständige Interview erscheint zum Serien-Start am kommenden Mittwoch hier auf FILMSTARTS – und darin geht es dann auch darum, ob die beiden jetzt schon wissen, wer der Vater ist, oder ob sie erst im Verlauf der Serie irgendwann entscheiden wollen, wen sie am Ende als titelgebenden Vater enthüllen wollen… (So viel sei aber schon mal verraten: Wo es in „How I Met Your Mother“ ja schon so wirkte, als würden die Macher*innen die Mutter einfach irgendwann aus dem Hut zaubern, scheint es diesmal bereits von Anfang an einen gewissen Plan zu geben.)

    Bald auf Disney+: Der Trailer zum "Pinocchio"-Remake mit Tom Hanks sieht genauso aus wie der Zeichentrick-Klassiker – nur in echt!

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top