Mein FILMSTARTS
    Die Horror-Nonne ist zurück: Erstes schauriges Bild zum "Conjuring"-Spin-off "The Nun"
    Von Markus Trutt — 17.04.2018 um 16:45
    facebook Tweet

    Die dämonische Nonne Valak sorgte bereits in „Conjuring 2“ für gehörig Grusel. Mit „The Nun“ bekommt sie 2018 nun ihren eigenen Film. Ein erstes offizielles Promobild zum Ableger beweist, dass sie nichts von ihrem Schrecken eingebüßt hat.

    Die Horror-Nonne Valak (Bonnie Aarons) in "The Nun"
    1. Die Horror-Nonne Valak (Bonnie Aarons) in "The Nun" +

    Das „Conjuring“-Universum wächst und gedeiht. Während aktuell bereits fleißig an einem dritten Teil der Hauptreihe von James Wans Horror-Franchise gewerkelt wird und auch die daraus stammende Grusel-Puppe Annabelle bereits zwei Ableger spendiert bekam, erwarten uns in nächster Zeit auch eigene Spin-offs des unheimlichen „Crooked Man“ und der dämonischen Nonne Valak. Letztere wird mit „The Nun“ schon ab dem 12. Juli 2018 im Kino wieder ihr Unwesen treiben und blickt nun auf dem ersten Promo-Bild zum Film gewohnt schaurig aus ihren stechenden gelben Augen. Hinter dem Horror-Make-Up steckt wie schon in „Conjuring 2“ auch diesmal wieder die Schauspielerin Bonnie Aarons.

    In „The Nun“ bekommt es der Pfarrer Burke (Demián Bichir) in den 1950er Jahren mit Valak zu tun, als er vom Vatikan den Auftrag erhält, dem rätselhaften Tod einer Ordensschwester auf den Grund zu gehen, die in einem abgeschiedenen rumänischen Kloster Selbstmord begangen haben soll. Gemeinsam mit der Novizin Irene (Taissa Farmiga, der Schwester von „Conjuring“-Star Vera Farmiga) versucht er, hinter das dunkle Geheimnis des Klosters zu kommen.

    Was das "Conjuring"-Universum anderen Horror-Franchises voraus hat

    Als Regisseur soll diesmal Corin Hardy („The Hallow“), der derzeit auch ein Remake von „The Crow“ vorbereitet, für die passende Gruselstimmung sorgen. Die Grundlage bildet dabei ein Drehbuch von Genre-Experte Gary Dauberman, der auch schon die Skripte zu den beiden „Annabelle“-Filmen beisteuerte und zuletzt auch am Horror-Hit „Es“ mitschrieb.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • george
      Ich fand die Nonne im Conjuring 2 wirklich gruselig. Und es kommt ja noch ein Spin-Off über den Krummen Mann. Ich finde es langsam übertrieben. Vielleicht kommt ja am Ende noch Convengers. Wo das Pärchen gegen Annabelle, Die Gruselnonne und den krummen Mann antreten muss. Und ein dritter Teil von Annabelle soll ja auch noch kommen. Wobei für mich die Geschichte der Puppe nach dem zweiten Teil eigentlich auserzählt ist.
    • Jimmy V.
      Ja, die kenne ich auch. Besser macht das ja nicht.
    • WhiteNightFalcon
      Die Erklärung ist, dass Wan die Nonne erst nachträglich eingebaut hat, wie du heute im Bericht über seine Äußerung zum Nachdreh von Aquaman nachlesen kannst. 😉
    • Bruce Wayne
      Der zweite Conjuring war ok, immerhin hat er versucht wirklich emotionale Szenen miteinspielen zu lassen. Außerdem hat er sich nicht allzu arg auf die typischen Geister-Scares beschränkt. Alles andere fand ich bereits grenzwertig am Conjuringverse.
    • Luksman
      Stimmt eigentlich, wobei Conjuring 1 und 2 finde ich schon weit über dem Niveau anderer Horrorfilme liegen. Und ich muss gestehen, dass ich dieses Bild von der Nonne schon ziemlich fies fand. Wenn er ansatzweise an die Qualität von Annabelle 2 rankommt, ist es doch okay. Der war echt in Ordnung.
    • Jimmy V.
      Ich finde es irgendwie immer noch ärgerlich, dass die Nonne nicht im eigentlichen Film genauer betrachtet wurde. Warum das ins Spin-Off auslagern? Bei Annabelle war das noch irgendwie okay, schließlich war sie im ersten The Conjuring nur Teil der Exposition. Aber hier? Hm!Corin Hardy hat mit The Hallow übrigens einen ganz guten Einstand gegeben. Der Film war nicht perfekt, bei weitem nicht, aber doch durchaus atmosphärisch und konsequent.
    • WhiteNightFalcon
      Dann hoffen wir mal er wird gut, dass du Spaß damit hast. 😊
    • Bruce Wayne
      Oh Mann, langsam gerät diese ganze Conjuring-Sache aus den Fugen. Im Grunde doch sowieso immer wieder der selbe Film.
    • GamePrince
      Unheimlich fand ich ihn auch nicht.Aber irgendwie gefällt er mir - also ich will den Film unbedingt.
    • WhiteNightFalcon
      Wenn die Qualität gut bleibt, sollen sie mal machen. Auf nen eigenen Film für den Crooked Man könnte ich jedoch getrost verzichten, den fand ich irgendwie nicht unheimlich.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Mit "Rambo 5": Unser Ranking der gesamten "Rambo"-Reihe mit Sylvester Stallone
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 19. September 2019
    Mit "Rambo 5": Unser Ranking der gesamten "Rambo"-Reihe mit Sylvester Stallone
    Drei Filmlegenden auf einem Bild: Das 1. Poster zu "The Irishman" von Netflix und Martin Scorsese
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 17. September 2019
    Drei Filmlegenden auf einem Bild: Das 1. Poster zu "The Irishman" von Netflix und Martin Scorsese
    Neuer Trailer zum Kriegs-Epos "Midway": Roland Emmerich liefert atemberaubende Seeschlachten!
    NEWS - Videos
    Freitag, 13. September 2019
    Neuer Trailer zum Kriegs-Epos "Midway": Roland Emmerich liefert atemberaubende Seeschlachten!
    Cool wie zu "Terminator 2"-Zeiten: Arnie auf neuem Bad-Ass-Poster zu "Terminator: Dark Fate"
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 10. September 2019
    Cool wie zu "Terminator 2"-Zeiten: Arnie auf neuem Bad-Ass-Poster zu "Terminator: Dark Fate"
    Alle Bildergalerien
    Back to Top