Mein FILMSTARTS
Der Omega-Mann
20 ähnliche Filme für "Der Omega-Mann"
  • Warm Bodies

    Warm Bodies

    21. Februar 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Romanze, Horror
    Von Jonathan Levine
    Mit Nicholas Hoult, Teresa Palmer, Analeigh Tipton
    Nach einer Seuche ist der Großteil der amerikanischen Bevölkerung zu Zombies geworden und wandelt stöhnend durch die Straßen auf der Suche nach menschlicher Beute. Diese hat sich zum Schutz in einer Stadt verbarrikadiert und versucht, dem Schrecken durch die Untoten zu entgehen. Als sich der Zombie R (Nicholas Hoult) eines Tages in Richtung Stadt auf Nahrungssuche begibt, sieht er das menschliche Mädchen Julie (Teresa Palmer), das von einigen Untoten angegriffen wird. Kurzentschlossen retter er sie und versteckt sie in seinem Zuhause, einer alten Boeing 747. Bald merkt Julie, dass R anders ist als die übrigen Zombies. Durch den Verzehr von Gehirnen hat er die Erinnerungen seiner Opfer übernommen und ist dadurch zu Gefühlen fähig. Außerdem ist er mehr und mehr in der Lage, vollständige Sätze zu sprechen und verweigert fortan sogar den Verzehr von Menschenfleisch, um wieder menschlicher zu werden. Obwohl R und Julie erste zarte Bande knüpfen, muss sie zurück in die Stadt und lässt R mit gebrochenem Herzen zurück. Getrieben von dem Wunsch, sie wiederzusehen, fasst er den Plan, sich in die Stadt einzuschleichen...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Die Nacht der lebenden Toten

    Die Nacht der lebenden Toten

    18. März 1971 / 1 Std. 36 Min. / Horror
    Von George A. Romero
    Mit Duane Jones, Judith O'Dea, Keith Wayne
    Eine Gruppe von Menschen versteckt sich in einem Farmhaus vor einer Horde blutdürstender Zombies.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
  • …Jahr 2022… die überleben wollen

    …Jahr 2022… die überleben wollen

    23. Mai 1974 / 1 Std. 37 Min. / Sci-Fi, Drama, Thriller
    Von Richard Fleischer
    Mit Charlton Heston, Edward G. Robinson, Leigh Taylor-Young
    Im Jahr 2022 ist der Zustand der Erde besorgniserregend. Der Planet ist durch Umweltverschmutzung, Waldsterben und gigantische Überbevölkerung nahezu vollständig zerstört. Die Versorgung der Erdenbevölkerung mit Nahrung wird nun überwiegend durch Soylent Industries bewerkstelligt, die Plankton aus dem Meer filtern und in essbares Material umwandeln. Als in New York William R. Simonson (Joseph Cotten), Mitglied von Soylent Industries Führungsetage, ermordet wird kommt Unruhe auf. Zusammen mit seinem Partner Solomon "Sol" Roth (Edward G. Robinson) soll Detective Thorn (Charlton Heston) den Fall untersuchen und stellt sehr bald fest, dass der Tote kein Opfer eines Raubüberfalls wurde, wie zuerst angenommen wurde. Je mehr Thorn herausfindet, um so mehr Steine scheinen ihm von den Behörden und mächtigen Männern der Stadt in den Weg gelegt zu werden. Doch der ehrgeizige Polizist gibt so schnell nicht auf...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Zombie - Dawn Of The Dead

    Zombie - Dawn Of The Dead

    2. August 1979 / 1 Std. 55 Min. / Horror, Action
    Von George A. Romero
    Mit Ken Foree, Scott H. Reiniger, David Emge
    "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück." Genau dieser Fall scheint eingetreten zu sein und sorgt in den USA für helle Aufregung: Tote sind wiederauferstanden, und kein Mensch weiß warum. Jeder, der von ihnen gebissen wird, verwandelt sich selbst in einen Untoten. In kürzester Zeit sind ganze Großstädte wie Philadelphia menschenleer. Der Reporter Stephen Andrews (David Emge), seine Freundin, die TV-Angestellte Francine (Gaylen Ross), zwei Angehörigen einer Spezialeinheit, Roger (Scott H. Reiniger) und Peter (Ken Foree) verschanzen sich in einem Kaufhaus und kämpfen um das blanke Überleben.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Darkest Hour

    Darkest Hour

    29. Dezember 2011 / 1 Std. 29 Min. / Sci-Fi, Action, Horror
    Von Chris Gorak
    Mit Emile Hirsch, Rachael Taylor, Olivia Thirlby
    Es soll eine einzige große Party werden, doch es wird zum Kampf ums Überleben. Fünf Freunde (u.a. Emile Hirsch, Olivia Thirlby, Max Minghella, Rachel Taylor) reisen nach Moskau, um die faszinierende Metropole zu erleben. Doch dann kommt es zu einer Invasion aus dem All. Außerirdische, die kaum zu sehen sind, greifen die Erde an und fangen sofort an, die Menschheit zu töten. Die Invasoren können die Elektrizität kontrollieren und als tödliche Waffe einsetzen. Den Freunden gelingt es in den Untergrund zu fliehen und so zu überleben, während überirdisch die Menschheit nach und nach ausgerottet wird. Nach wenigen Tagen gleicht die einstige Metropole einer Geisterstadt. Die Gruppe fasst einen verzweifelten Entschluss: sie tritt zum Kampf gegen die außerirdische Macht an.
    Pressekritiken
    1,4
    User-Wertung
    2,3
    Filmstarts
    2,5
  • Dreamcatcher

    Dreamcatcher

    10. April 2003 / 2 Std. 16 Min. / Horror, Fantasy, Drama
    Von Lawrence Kasdan
    Mit Morgan Freeman, Thomas Jane, Jason Lee
    In ihrer Kindheit haben Jonesy (Damian Lewis), Henry (Thomas Jane), Pete (Timothy Olyphant) und Beaver (Jason Lee) eine wahrhaft ehrenhafte Tat vollbracht, als sie den anscheinend behinderten Jungen Duddits (Donnie Wahlberg) vor Angriffen seiner Mitschüler verteidigt haben. Seitdem scheint Duddits eine unbeschreibliche Macht auf die Freunde auszuüben. Das ist schon Jahre her und trotzdem sind die Männer immer noch die besten Freunde. Jedes Jahr treffen sich die Männer in einer einsamen Hütte, um ein Wochenende unter sich sein zu können. Doch dieses Mal ist etwas anders. In der Umgebung scheinen merkwürdige Dinge zu passieren und als dann noch das Militär auftaucht und das Gebiet zur Sperrzone erklärt, wissen sie, dass etwas nicht stimmt. Doch kann ihnen ihre verliehene Kraft helfen? Und was ist die angebliche Epidemie, von der das Militär redet? Womöglich ist es kein Zufall, dass die Freunde dort gelandet sind...
    User-Wertung
    2,3
    Filmstarts
    2,5
  • Die unglaubliche Geschichte des Mister C.

    Die unglaubliche Geschichte des Mister C.

    31. Mai 1957 / 1 Std. 21 Min. / Sci-Fi, Drama, Thriller
    Von Jack Arnold
    Mit Grant Williams, Randy Stuart, Paul Langton
    Scott Carey (Grant Williams) und seine Frau Louise (Randy Stuart) machen einen Bootsausflug. Sie geraten in einen radioaktiven Nebel, der Scott erwischt, während Louise unter Deck ist. Die Auswirken davon sind verheerend - aber anders, als erwartet: Scott beginnt zu schrumpfen! Bei der Größe eines Kindes angekommen wird er zur nationalen Kuriosität - sein Selbstbewusstsein und seine Ehe leiden. Doch der Schrumpfungsprozess ist längst nicht abgeschlossen. Der Mini-Mann wird immer kleiner, bis er die Größe eines Streichholzkopfes erreicht hat. Sein neues Leben erfordert einiges an Anpassungsbereitschaft. Scott wohnt in einem Puppenhaus, flüchtet vor der Hauskatze und schlägt sich mit Wassertropfen, Abwasserströmen und Ungeziefer herum...
    User-Wertung
    3,4
  • Der Höllentrip

    Der Höllentrip

    22. Januar 1982 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama, Horror
    Von Ken Russell
    Mit William Hurt, Blair Brown, Bob Balaban
    Der Wissenschaftler Eddie Jessup (William Hurt) experimentiert mit einer seltsamen Droge herum, die aus Pilzen gewonnen wird. Er begibt sich nach der Einnahme in einen Wassertank, um dort die Wirkung völliger Isolation auf den menschlichen Geist zu erforschen. Das Experiment hat aber eine seltsame Wirkung, denn Jessup verwandelt sich in einen Menschen mit urzeitlichen Instinkten und Verhaltensweisen. In diesem Zustand greift er Unschuldige an und reist Tiere, um ihr Fleisch zu essen. Schließlich wacht er im örtliche Zoo auf, ohne zu wissen wie er dahin gekommen ist. Jessup droht, zu einer unkontrollierbaren Gefahr für seine Umwelt zu werden. Aber seine Frau Emily (Blair Brown) will das nicht hinnehmen und versucht, ihren Mann wieder in die Normalität zurückzuholen.
    User-Wertung
    3,2
  • Die Welt, das Fleisch und der Teufel

    Die Welt, das Fleisch und der Teufel

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Sci-Fi
    Von Ranald MacDougall
    Mit Harry Belafonte, Inger Stevens, Mel Ferrer
    Der Überlebende eines nuklearen Holocausts macht sich auf die Suche nach weiteren möglichen Überlebenden.
    User-Wertung
    3,0
  • Zombie 2 - Day Of The Dead

    Zombie 2 - Day Of The Dead

    10. Juli 1985 / 1 Std. 43 Min. / Horror
    Von George A. Romero
    Mit Lori Cardille, Terry Alexander, Joseph Pilato
    Der Untergang der Menschheit steht scheinbar kurz bevor. Überall befinden sich Untote auf den Straßen und die Normalsterblichen müssen um ihre Existenz fürchten. In Florida haben sich einige Wissenschaftler und Militärs in einem unterirdischen Bunker vor der Zombie Invasion verschanzt. Die Wissenschaflter sind von der Regierung abgestellt um die feindlichen Zombies zu untersuchen und eine Lösung für das Problem zu finden. Das Militär soll die Wissenschaftler beschützen und sie mit frischen Versuchsobjekten versorgen. Mit der Zeit wird die Stimmung im Bunker immer schlechter, das es zwischen den Wissenschaftlern und den aggresiven Militärs zu Interessenkonflikten kommt.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • The Last Man on Earth

    The Last Man on Earth

    Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Action, Drama, Horror
    Von Sidney Salkcow, Ubaldo Ragona
    Mit Vincent Price, Franca Bettoia, Emma Danieli
    Robert Morgan (Vincent Price) ist der letzte Mensch auf der Erde und lebt dort mit untoten Kreaturen. Er jagt die einstigen Menschen, muss sich aber bald schon fragen, wer das Monster ist.
    User-Wertung
    2,9
  • THX 1138

    THX 1138

    Kein Kinostart / 1 Std. 28 Min. / Sci-Fi, Thriller
    Von George Lucas
    Mit Robert Duvall, Donald Pleasence, Don Pedro Colley
    „THX 1138”. Was verbirgt sich hinter diesem kryptischen Titel? Fragt man nach „Star Wars” oder „Krieg der Sterne”, wird es nur wenige Menschen geben, die keine Ahnung haben, worum es sich dabei handelt. Dabei hat George Lucas nicht nur mit seiner Sternen-Saga Filmgeschichte geschrieben. „THX 1138”, sein erstes großes Projekt, war zwar kein Kassenschlager, bekam aber exzellente Kritiken und wurde sogar bei den Filmfestspielen in Cannes aufgeführt.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,5
  • Final Destination

    Final Destination

    21. September 2000 / 1 Std. 38 Min. / Fantasy, Horror
    Von James Wong
    Mit Devon Sawa, Ali Larter, Kerr Smith
    Alex (Devon Sawa) ist eigentlich mit seiner Klasse auf dem Weg von New York nach Paris. Schon im Flugzeug sitzend, hat er eine Vision, dass der Flieger abstürzt. Er verlässt die Maschine – und mit ihm fünf weitere Schüler und eine Lehrerin. Als das Flugzeug kurze Zeit später wirklich abstürzt, sind alle geschockt. Damit nicht genug. Schon bald nach der Beerdigung der Opfer sterben die Überlebenden des Fluges - einer nach dem anderen und zumeist auf höchst skurrile Weise. Visionär Alex gerät zunehmend in Verdacht, verantwortlich zu sein. Das FBI ist ihm bereits auf den Fersen. Alex hat den Ernst der Lage realisiert und meint ein Muster zu erkennen: Er versucht den Tod höchstpersönlich auszutricksen – allerdings hat der noch einige Gemeinheiten auf Lager.
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Final Destination 3

    Final Destination 3

    13. April 2006 / 1 Std. 33 Min. / Horror, Fantasy
    Von James Wong
    Mit Mary Elizabeth Winstead, Ryan Merriman, Texas Battle
    Das Ende ihrer High-School-Zeit wollen Wendy (Mary Elizabeth Winstead) und ihre Freunde gebührend zelebrieren, und was könnt es Schöneres geben, als den Prüfungsstress im Freizeitpark zu vergessen? Doch eine seltsame Vision überkommt Wendy vor der Fahrt mit der Achterbahn, die sie und ihre Klassenkameraden vorläufig vor dem sicheren Tod bewahrt…
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,5
  • #9

    #9

    25. Februar 2010 / 1 Std. 20 Min. / Animation, Abenteuer, Fantasy
    Von Shane Acker
    Mit Elijah Wood, Jennifer Connelly, Christopher Plummer
    Es ist eine postapokalyptische Welt der Zerstörung und der Verwüstung, in der die Mecha-Puppe 9 (Stimme: Elijah Wood) ohne jede Erinnerung an eine frühere Zeit erwacht. Eine Welt, in der die Menschheit längst von ihren eigenen Maschinen gejagt und ausgerottet wurde. Und eine Welt, in der nichts und niemand zurückgeblieben und es keine Zukunft mehr zu geben scheint. Auf einem Erkundungsstreifzug durch die Ruinen trifft 9 auf den offenbar artverwandten 2 (Martin Landau), nur um zu erleben, wie sein neuer Freund wenige Sekunden später von einer rasenden Stahlbestie mit feurig-roten Augen entführt wird. Auf der Flucht begegnet 9 weiteren Überlebenden und ihrem Anführer 1 (Christopher Plummer), der seine Herde furchtsam im Untergrund einpfercht. Doch damit will der Neuankömmling sich nicht abfinden. Gemeinsam mit dem einäugigen 5 (John C. Reilly) und der flinken 7 (Jennifer Connelly) nimmt er den Kampf gegen die geheimnisvollen Teufelsmaschinen auf...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Krieg der Welten

    Krieg der Welten

    29. Juni 2005 / 1 Std. 52 Min. / Fantasy, Drama, Sci-Fi
    Von Steven Spielberg
    Mit Ty Simpkins, Tom Cruise, Dakota Fanning
    Schon lange wird die Erde von einer hochentwickelten, außerirdischen Rasse beobachtet, deren Plan es ist, die Menschheit auszurotten und die Erde zu erobern. Die Menschen jedoch sind ahnungslos, so auch die Familie Ferrier, die eigentlich schon genug mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen hat. Ray Ferrier (Tom Cruise) ist Kranführer im Containerhafen von New Jersey und versucht sich mit diesem Job irgendwie über Wasser zu halten. Der Kontakt zu seinen Kindern (Justin Chatwin und Dakota Fanning), die er seit der Trennung von seiner Frau (Miranda Otto) nur noch am Wochenende sieht, wird immer schwieriger. Als er seine Kinder wieder einmal zu sich geholt hat, schlägt eine Serie von Blitzen mitten in der Innenstadt ein und eine riesige, dreibeinige Maschine entsteigt dem Erdboden. Für die Familie Ferrier beginnt ein Kampf ums nackte Überleben...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
  • Stephen Kings Es

    Stephen Kings Es

    Kein Kinostart / 3 Std. 12 Min. / Horror, Fantasy
    Von Tommy Lee Wallace
    Mit Tim Curry, Harry Anderson, Dennis Christopher
    In einer amerikanischen Kleinstadt führt ein namenloses Grauen sein Unwesen. Auf dessen Rechnung gehen mehrere Morde kleiner Kinder. Doch sieben Jugendliche schaffen es, dem unheimlichen Wesen zu entkommen und es in die Flucht zu schlagen. 30 Jahre später beginnen allerdings die Begebenheiten sich zu wiederholen. Bill Denborough (Richard Thomas) und seine sechs Jugendfreunde finden sich daraufhin wieder zusammen, um "Es" endgültig zu töten und die Stadt von ihrem unheimlichen Fluch endlich zu befreien.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
  • Mary Shelley's Frankenstein

    Mary Shelley's Frankenstein

    5. Januar 1995 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Fantasy, Horror
    Von Kenneth Branagh
    Mit Tom Hulce, Robert De Niro, Kenneth Branagh
    Im 18. Jahrhundert ist Victor Frankenstein (Kenneth Branagh) von dem Gedanken besessen, künstliches Leben zu erschaffen. Nach dem Tod seiner Mutter verlässt er seine Heimatstadt Genf und studiert Medizin in Ingolstadt, wobei er sich besonders für die Vorlesungen von Professor Waldman (John Cleese) interessiert. Frankenstein beschließt der Theorie Taten folgen zu lassen und begibt sich auf den städtischen Friedhof, um dort verschiedene menschliche Versatzstücke für sein Experiment zusammenzusuchen. Es gelingt ihm, eine künstliches Kreatur (Robert De Niro) zu erschaffen, doch der Anblick seiner grotesken Schöpfung lässt ihn an seiner Arbeit zweifeln. Am darauffolgenden Morgen fehlt jede Spur von der Kreatur. Frankenstein hofft, dass sein Geschöpf der Choleraepidemie zum Opfer fällt, die gerade in der Stadt wütet. Doch dann muss er feststellen, dass die Kreatur außer Kontrolle geraten ist und sich auf der Suche nach ihrem Schöpfer befindet...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
  • Cabal - Die Brut der Nacht

    Cabal - Die Brut der Nacht

    4. Oktober 1990 / 1 Std. 42 Min. / Horror, Fantasy
    Von Clive Barker
    Mit Craig Sheffer, Anne Bobby, David Cronenberg
    Aaron Boone (Craig Sheffer) reist in seinen Träumen immer wieder an einen Ort, der für ihn ein erstrebenswerter Platz ist: Midian. Dort, wo alle Kreaturen und Monster wahrhaftig existieren, können alle Sünden von einem genommen werden und dort will Boone eines Tages hin. Doch dann geschieht etwas schreckliches, denn Boone soll für eine schreckliche Mordserie angeklagt werden. Das berichtet ihm sein Psychiater Dr. Decker (David Cronenberg), in dessen Behandlung sich der psychisch-labile Mann schon seit einigen Jahren befindet. Doch Aaron kann sich an keine der ihm angelasteten Taten erinnern und er zweifelt an seiner Schuld. Auch Dr. Decker verhält sich zunehmend auffälliger und Boone beginnt einige Nachforschungen anzustellen, die ihn zu einem dunklen Geheimnis bringen werden, in dessen Verlauf auch die Existenz von Midian bedroht ist…
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Blood & Chocolate

    Blood & Chocolate

    11. November 2007 / 1 Std. 38 Min. / Horror, Fantasy, Romanze
    Von Katja von Garnier
    Mit Jack Wilson, Vitalie Ursu, Bogdan Voda
    Äußerlich wirkt die attraktive Vivian (Agnes Bruckner) wie eine ganz normale junge Frau, doch der Eindruck könnte falscher nicht sein. Wann immer sie der Drang nach Freiheit und Jagd übermannt, verwandelt sie sich in einen Werwolf. Nach wie vor lebt Vivian bei ihrer Tante Astrid (Katja Rieman) in Bukarest, zu der sie nach dem Tod ihrer Eltern zog und wo sie aufwuchs. Sie gehört einem vom charismatischen Gabriel (Olivier Martinez) geführten Werwolfsrudel an, das eines der letzten ist. Niemand ahnt ihr Geheimnis. Aber dann lernt Vivian den Künstler Aidan (Hugh Dancy) kennen und verliebt sich. Während sie damit ringt, Aidan ihre wahre Identität zu offenbaren, bedrängt sie Gabriel, seine Braut zu werden. Denn das wurde vor einigen Jahren als Vivians Schicksal festgelegt. Der Werwolffrau steht eine schwierige Entscheidung bevor - zumal Rafe (Bryan Dick), der Sohn ihrer Tante, Gabriel stets detaillierten Bericht erstattet...
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,8
Back to Top