Mein FILMSTARTS
    Der Wildeste von allen
    20 ähnliche Filme für "Der Wildeste von allen"
    • The Grandmaster

      The Grandmaster

      27. Juni 2013 / 2 Std. 03 Min. / Biografie, Martial Arts, Action
      Von Wong Kar-Wai
      Mit Tony Leung Chiu Wai, Zhang Ziyi, Chang Chen
      China 1936: Der aus dem Süden Chinas stammende Kung-Fu-Meister Ip Man (Tony Leung) trifft in seinem Heimatort Foshan erstmals auf Gong Er (Zhang Ziyi), eine Kung-Fu-Meisterin aus dem Norden des Landes. Gong Ers Vater Gong Baosen (Wang Qingxiang), ein sehr bekannter Großmeister, ist ebenfalls dort. Dieser soll in Foshan mit einer Zeremonie im berühmten Bordell Gold Pavillon als Kämpfer verabschiedet werden. In einem letzten Kampf will Baosen noch einmal gegen einen Jüngeren antreten. Die Wahl fällt auf den bisher unbesiegten Ip Man, der auch diesen Kampf für sich entscheidet. Gong Er leidet sehr unter der Niederlage ihres Vaters und fordert den Sieger direkt zum Duell heraus. Beim gemeinsamen Kampf erwachen die Gefühle füreinander, die beiden Kontrahenten verlieben sich. Doch dann bricht der Krieg aus und China droht in eine Nord- und Südhälfte auseinanderzubrechen. Das Paar wird getrennt und sieht sich erst viele Jahre später wieder. Gong arbeitet als Ärztin, während Ip Man eine Kampfschule leitet. Einer seiner Schüler trägt den Namen Bruce Lee...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Fearless

      Fearless

      28. Juni 2007 / 1 Std. 44 Min. / Martial Arts, Action
      Von Ronny Yu
      Mit Shido Nakamura, Betty Sun, Yong Dong
      Huo Yuanjia (Jet Li) ist ein besessener Kämpfer. Das war schon 1880 zu Zeiten seiner Kindheit so, als ihm sein Vater (Collin Chou) das Kämpfen verbot und er trotzdem heimlich trainierte. Seine Grundregel lautet, nie mehr einen Kampf zu verlieren. Zwanzig Jahre später ist er zum besten Kämpfer der Gegend avanciert. Doch er kämpft nur für sich selbst. Beseelt von dem Ziel, seine Gegner zu vernichten, vernachlässigt er dabei seine Familie und umgibt sich mit falschen Freunden. Erst als er nachdrücklich zu spüren bekommt, wohin das führen kann, eröffnet sich ihm ein neuer Weg. Doch dieser ist sehr beschwerlich…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Azumi - Die furchtlose Kriegerin

      Azumi - Die furchtlose Kriegerin

      11. August 2004 / 2 Std. 17 Min. / Action, Abenteuer, Drama
      Von Ryûhei Kitamura
      Mit Aya Ueto, Shun Oguri, Hiroki Narimiya
      Der alte Samurai Gessai (Yoshio Harada) nimmt die obdachlose Azumi (Aya Ueto) und neun weitere Kinder auf, um sie zu knallharten Kämpfern auszubilden. Azumi, das einzige Mädchen, wird zu seiner begabtesten Schülerin. Nach Jahren harter Lehrzeit ermittelt Gessai in einem Ausscheidungswettbewerb auf Leben und Tod die fünf besten Kämpfer. Dabei kann sich unter anderem auch Azumi durchsetzen. Gemeinsam mit den vier anderen Kameraden bricht Azumi unter Führung ihres Meisters auf, um ihrem ersten Auftrag zu begegnen. Ihr Ziel besteht darin, kriegswillige Feudalherren ins Jenseits zu befördern, damit Japan in Frieden Leben kann. Doch während der Mission kommt es zu Streitigkeiten innerhalb der Gruppe, die schon bald mit der Waffe ausgefochten werden. Azumi muss ihr ganzes Können einsetzen, um in den schicksalhaften Wirren nicht unterzugehen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ip Man 2

      Ip Man 2

      29. Oktober 2010 / 1 Std. 48 Min. / Action
      Von Wilson Yip
      Mit Donnie Yen, Sammo Kam-Bo Hung, Simon Yam
      Sequel zu "Ip Man": 1949. Der Wing-Tsun-Meister Ip Man (Donnie Yen) ist aus eigenen Stücken nach Hongkong emigriert und versucht seine Kampfkunst dort zu verbreiten. Er findet schnell Schüler, eckt mit seinem Stil aber bei den in Hongkong etablierten Kämpfern an. Dann wird er plötzlich selbst zu einem Verteidiger der Tradition, als Engländer ihren westlichen Boxstil in den fernen Osten exportieren. Der IP Man scheut keine Herausforderung, für den chinesischen Kampfstil einzutreten...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die 36 Kammern der Shaolin

      Die 36 Kammern der Shaolin

      Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Martial Arts, Action, Drama
      Von Chia-Liang Liu
      Mit Gordon Liu, Lung Chan, Norman Chui Siu Keung
      Liu will seine ermordete Familie rächen und geht deshalb zu den Shaolin-Mönchen ins Kloster, um in die Martial Arts eingeweiht zu werden. Die Mönche machen es ihm nicht einfach, aber schließlich wird er zu einem hervorragenden Kämpfer.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Born to Defense

      Born to Defense

      24. April 2006 / 1 Std. 32 Min. / Martial Arts, Action, Kriegsfilm
      Von Jet Li
      Mit Jet Li, Dean Harrington, Mark King
      China im Jahr 1945. Der Zweite Weltkrieg ist gerade erst zu Ende gegangen und Japan hat soeben die Kapitulation unterschrieben. Jet (Jet Li), der bis vor kurzem noch Seite an Seite mit den Amerikanern gekämpft hat, wird von diesen nun völlig respektlos behandelt. Einer dieser Streitigkeiten eskaliert und Jet sieht sich plötzlich einem Kampf mit dem Marine-Soldaten Bailey (Paulo Tocha) gegenüberstehen. Doch der Amerikaner hat keine Chance gegen den kampferprobten Jet. Gedemütigt von dieser Niederlage rächt sich Bailey heimtückisch an seinem Gegner und dessen Freund Zhang (Erkang Zhao). Jet liegt daraufhin bewegungsunfähig im Krankenhaus. Die Lage eskaliert, als auch Zhangs Tochter mit in den Konflikt hineingezogen wird und es gibt erste Tote. Doch das kann Jet nicht auf sich sitzen lassen und als er genesen ist, beginnt er einen blutigen Rachefeldzug...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The 5th Commandment

      The 5th Commandment

      18. September 2008 / 1 Std. 30 Min. / Action, Komödie
      Von Jesse V. Johnson
      Mit Rick Yune, Keith David, Dania Ramirez
      Mit „The 5th Commandment“ hat Regisseur Jesse V. Johnson einen Film abgeliefert, der mit minimalem Inhalt und einer 08/15-Story knallige Action an den Mann bringen will. Mit Slow-Motion-Einlagen, einer lauten 5.1-Tonspur und eindimensionalen Charakteren reiht der Film eine Kampfszene an die nächste und macht sich lächerlich, wenn er versucht, der Geschichte ein wenig Tiefgang zu verleihen. Das Schlimme daran ist, dass selbst die Action nicht über durchschnittliches Videotheken-Niveau herauskommt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ran

      Ran

      10. April 1986 / 2 Std. 42 Min. / Drama, Action
      Von Akira Kurosawa
      Mit Tatsuya Nakadai, Masayuki Yui, Mieko Harada
      Japan im 16. Jahrhundert: Hidetora Ichimonji (Tatsuya Nakadai), der mächtige Kriegsfürst, ist alt geworden. Um die Dynastie fortzuführen, gibt er seine Macht an den ältesten seiner drei Söhne, Taro Takatora (Akira Terao), ab. Seine zwei jüngeren Brüder sollen ihn mit ihren eigenen Burgen unterstützen. Der zweite Sohn, Jiro Masatora (Jinpachi Nezu), fügt sich in seine Bestimmung und schwört Treue, während der jüngste Nachkomme, Saburo Naotora (Daisuke Ryu), nur Spott für die Naivität seines Vaters übrig hat. Sein Vater habe das Reich auf Intrigen aufgebaut und erwartet nun von seinen Söhnen das Gegenteil. Saburo Naotora prophezeit Zerrissenheit und Verrat innerhalb der Familie und letzten Endes auch im ganzen Reich. Der Vater schickt ihn für diese Worte des Zorns in die Verbannung, doch die düsteren Prophezeiungen des jüngsten Sohnes sollen sich schon bald als grausame Wahrheit erweisen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Merantau - Meister des Silat

      Merantau - Meister des Silat

      3. Dezember 2010 / 1 Std. 42 Min. / Martial Arts, Action
      Von Gareth Evans
      Mit Iko Uwais, Jessica Sisca, Christine Hakim
      In dem Dörfchen Minangkabau auf einer indonesischen Insel in West-Sumatra ist wird Yuda (Iko Uwais) in der Kunst des Silat Harimau ausgebildet, einer Form von Martial Arts. Gemäß der Tradition müssen Absolventen ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen, indem sie ihr Dorf verlassen und sich in der hitzigen Großstadt Jakarta als ehrbarer Kämpfer zu beweisen. Alleine und ohne Unterkunft kommt der junge Kampfsportler in der lauten Metropole an und erhält kurz darauf die Chance, seine Fähigkeiten zu testen. Seine Aufgabe ist es, Waisenkind Astri (Jessica Sisca) davor zu beschützen, das nächste Opfer einer europäischen Menschenhändler-Rings zu werden. Anführer der Bande ist der psychopathische Ratger (Koudal Mads), der eine ganze Horde von Verbrechern, Zuhältern und Dealern befehligt. Inmitten der chaotischen Großstadt liegt es an Yuda, Astri und ihren jüngeren Bruder Adit (Yusuf Aulia) vor den Gangstern zu verstecken und auch selber nicht ins Visier der vor nichts zurückschreckenden Gangstern zu geraten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wasabi - Ein Bulle in Japan

      Wasabi - Ein Bulle in Japan

      Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Action, Komödie
      Von Gérard Krawczyk
      Mit Jean Reno, Michel Muller, Ryoko Hirosue
      Hubert Fiorentini (Jean Reno) ist ein sehr erfolgreicher Kriminalkommissar in Paris, dessen Ermittlungsmethoden jedoch sehr unkonventionell sind. Eines Tages erhält er die Nachricht des Rechtsanwalts Ishibashi (Haruhiko Hirata) aus Japan, dass seine einst große Liebe Miko Kobayashi (Yuki Sakai) tot ist, woraufhin der Beamte sofort nach Tokio reist. Das ehemalige Liebespaar hatte früher für den französischen Geheimdienst gearbeitet, bis Miko plötzlich vor 19 Jahren spurlos verschwunden ist. Zu seiner großen Freude trifft Fiorentini auf dem Flughafen in Tokio seinen ehemaligen französischen Geheimdienstpartner Momo (Michel Muller) wieder, der ihn auch promt zu Mikos Anwalt fährt. Weiterhin findet der Kommissar heraus, dass aus der früheren Liaison eine beinahe 20 jährige Tochter entstand, die sehr aufmüpfig ist und ein verschwenderisches Leben führt. Als sich herausstellt dass Miko von der Yakuza ermordet wurde, ermittelt Fiorentini auf eigene Faust.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Akira

      Akira

      9. Mai 1991 / 2 Std. 04 Min. / Animation, Sci-Fi
      Von Katsuhiro Ôtomo
      Mit Mitsuo Iwata, Nozomu Sasaki, Mami Koyama
      Nach einer atomaren Katastrophe wurde Tokio unter dem Namen Neo-Tokio wieder aufgebaut. Aber die gesellschaftliche Realität hat sich verändert. Die neue Metropole wird von Gewalt und Chaos erschüttert. Diverse Banden liefern sich immer wieder Auseinandersetzungen bis aufs Blut. Die beiden Jugendlichen Kaneda (Mitsuo Iwata) und Tetsuo (Nozomu Sasaki) gehören einer der Gangs an, die um ihren jeweiligen Einflussbereich kämpfen. Als Tetsuo durch das japanische Militär entführt wird, stellt Kaneda Nachforschungen an. Dabei kommt er einem geheimen Projekt auf die Spur, bei dem es um die Nutzung telepathischer Kräfte geht. Da sich herausstellt, dass Tetsuo über entsprechende Kräfte verfügt, behalten ihn die Verantwortlichen für das Projekt in ihrer Obhut. Schon bald entdeckt der Jugendliche, welche Macht er besitzt, und wird dadurch zu einer ernsthaften Bedrohung für Neo-Tokio.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die sieben Samurai

      Die sieben Samurai

      13. Juli 1962 / 3 Std. 27 Min. / Abenteuer
      Von Akira Kurosawa
      Mit Toshirô Mifune, Takashi Shimura, Keiko Tsushima
      Im Japan des späten 16. Jahrhunderts sieht sich eine Dorfgemeinde von Reisbauern seit Jahren den Angriffen und Plünderungen von skrupellosen Banditen ausgesetzt. Doch eines Tages haben sie von der ständigen Angst und Unterdrückung genug. Kurz vor der Erntezeit schicken sie einige Bewohner in die große Stadt, um dort ungebundene Samurai zur Verteidigung des Dorfes anzuwerben. Obwohl sie außer Nahrung und Unterkunft nichts bieten können, gelingt es sieben Samurai unterschiedlichster Herkunft unter der Führung des alternden, aber weisen Kambei Shimada (Takashi Shimura) für ihre Sache zu gewinnen. Die sieben Samurai machen sich auf den Weg in das Dorf, wo sie zunächst sehr skeptisch und ängstlich empfangen werden. Dennoch bereiten sie die Verteidigung vor und geben den Einwohnern grundlegende Kampfanweisungen mit Speeren, Stöckern und Klingen. Die Zeit drängt, denn nicht lange nach ihrer Ankunft, werden die ersten Späher der Banditen gesichtet...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Brother

      Brother

      18. Januar 2001 / 1 Std. 54 Min. / Krimi
      Von Takeshi Kitano
      Mit Takeshi Kitano, Omar Epps, Kuroudo Maki
      "Brother" beschreibt die Karriere zweier Brüder in der Drogenszene von L.A.. Yamamoto (Takeshi Kitano), hochrangiges Mitglied der japanischen Mafia in Tokyo, flieht nach L.A.. Dort nimmt er Kontakt mit seinem Bruder Ken (Kuroudo Maki) auf, der als kleiner Drogendealer in der Szene von L.A. versucht, Fuß zu fassen. Mit japanischer Disziplin streben sie gemeinsam die Kontrolle des Drogenhandels in L.A. an. Ihr Erfolg bleibt nicht ohne Folgen. Denn die übrigen kriminellen Organisation wollen sich nicht so ohne weiteres geschlagen geben. Mexikanische Drogenhändler, italienische Mafia und konkurrierende Japaner müssen immer wieder besiegt oder auf die eigene Seite gezogen werden, um den Machtradius auszuweiten. Aber die kriegerischen Auseinandersetzungen werden schon bald so übermächtig, dass die neu aufgebaute Organisation Yamamotos zu zerbrechen droht...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Rückkehr zu den 36 Kammern der Shaolin

      Die Rückkehr zu den 36 Kammern der Shaolin

      1 Std. 39 Min. / Martial Arts, Action, Komödie
      Von Chia-Liang Liu
      Mit Szu-Chia Chen, Kara Hui, Lung Wei Wang
      Arbeitern in einer Färberei wird der Lohn ungerechterweise gekürzt. Einer ihrer Freunde versucht ihnen daraufhin zu helfen und wird schwer verletzt. Er macht sich schließlich auf, von den Shaolin-Mönchen Kung Fu zu erlernen, muss sich dafür jedoch den geheimnisvollen 36 Kammern der Shaolin stellen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Pacific Rim

      Pacific Rim

      18. Juli 2013 / 2 Std. 10 Min. / Action, Abenteuer
      Von Guillermo del Toro
      Mit Charlie Hunnam, Idris Elba, Rinko Kikuchi
      Eine außerirdische Invasion völlig unerwarteten Ursprungs bricht über die Menschheit herein: Nicht aus dem All kommen die Feinde, sondern aus den Tiefen des Pazifischen Ozeans. Die monströsen Kreaturen, auch Kaiju genannt, attackieren weltweit Küstenstädte und dabei kommen Millionen von ums Leben. Um die Kaiju zu besiegen, entwickeln Wissenschaftler überdimensionale Maschinen namens "Jaeger". Jeweils zwei Piloten müssen diese gigantischen Roboter steuern, indem sie ihre Gehirne miteinander und mit der Maschine verknüpfen. Der Pilot Raleigh Becket (Charlie Hunnam) erzielt bei der Bekämpfung der Kaiju besonders gute Erfolge und zunächst scheint es, als würde die Verteidigungsstrategie aufgehen. Doch dies ist ein Irrtum, denn die Aliens gewinnen bald erneut die Oberhand und das nicht länger erfolgversprechende Jaeger-Programm soll eingestampft werden. Einzig Marshall Stacker Pentecost (Idris Elba) glaubt noch an die Roboter und holt Becket zurück, der nach einem folgenschweren Kampfeinsatz die Einheit verlassen hat. Zusammen mit der unerfahrenen Pilotin Mako Mori (Rinko Kikuchi) soll er "seinen" Jaeger in ein letztes Gefecht führen, um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren. Denn obwohl die Kaiju übermächtig scheinen, so gibt es doch noch eine Möglichkeit, sie zu überlisten…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Blood And Bones

      Blood And Bones

      Kein Kinostart / 2 Std. 20 Min. / Drama
      Von Yoichi Sai
      Mit Takeshi Kitano, Hirofumi Arai, Kyoka Suzuki
      Der Koreaner Kim Shun-Pei (Takeshi Kitano) wandert in den 1920er Jahren von Korea nach Japan aus. Auf wirtschaftlichem Gebiet ist Shun-Pei mit einer Fischfabrik erfolgreich, nachdem er die schwierige Anfangszeit mit harter Arbeit überwunden hat. Aber der Mann ist ein brutaler Unmensch, der keinerlei Gefühl für soziale Wärme hat. Weil sich Shun-Pei immer wieder mit Gewalt hervortut, gibt es in seinem Umfeld nur Menschen, die ihn fürchten, aber niemand, der ihn achtet. Weder seine Arbeiter noch Frau und Kinder haben ein gutes Verhältnis zu ihm. Seine japanische Geliebte Kiyoko Yamanashi (Yuko Nakamura) behandelt er zwar gut, demütigt damit aber seine eigene Frau. Denn Shun-Pei pflegt die amouröse Beziehung in aller Öffentlichkeit. Selbst als seine Frau an Krebs erkrankt, lässt sich Shun-Pei nicht erweichen, mit etwas Geld zu helfen.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nico

      Nico

      7. Juli 1988 / 1 Std. 36 Min. / Krimi, Action
      Von Andrew Davis
      Mit Steven Seagal, Pam Grier, Henry Silva
      Nico Toscani (Steven Seagal) ging in seiner Jugend nach Asien, um zum Meister in asiatischer Kampfkunst zu werden. Dort heuert ihn die CIA an und schickte ihn nach Vietnam, wo er angewidert erleben musste, was für brutale Verhörmethoden und schmutzige Geschäfte seine Vorgesetzten decken. Vor allem der brutale Kurt Zagon (Henry Silva) tut sich mit Folteraktionen mit Segen des Geheimdienstes hervor. Jahre später ist er ein Cop in Chicago, der Jagd auf ein paar üble Drogendealer macht. Doch das FBI scheint diese zu schützen. Als die Gangster Nicos Kirche in die Luft jagen, sieht er rot. Dabei kommt er einer Verschwörung auf die Spur, die nicht nur in höchste politische Kreise, sondern auch in seine Vergangenheit reicht. Doch Nico lässt sich nicht stoppen, auch nicht als er vom Dienst suspendiert wird.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Against the dark

      Against the dark

      23. April 2009 / 1 Std. 34 Min. / Action, Horror, Thriller
      Von Richard Crudo
      Mit Steven Seagal, Tanoai Reed, Jenna Harrison
      Schwertmeister Tao (Steven Seagal) führt ein Team von brutalen Söldnern auf eine blutige Mission. Ihr Ziel: Vampire töten. Handlungsort: Eine Kleinstadt, in der die Vampire regieren und einige wenige überlebende Menschen in einem Krankenhaus gefangen sind, seitdem ein gefährlicher Virus ausgebrochen ist. Tao ist deren einzige Chance aufs Überleben. Nun ist es Zeit für das letzte Gefecht um das Überleben der Menschheit gegen die blutdurstigen Vampire. Denn die erfahrenen Kämpfer um Tao haben sich nicht nur das Ziel gesetzt, die überlebenden Menschen zu retten, sie müssen auch die Vampire besiegen, bevor die Seuche auf das Land überschwappen kann, und niemand mehr in der Lage ist, die Blutsauger in die Schranken zu weisen. Dabei erhalten sie Unterstützung vom Militär, das keine Kompromisse eingehen will.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,6
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Attack Force

      Attack Force

      Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Action, Thriller
      Von Michael Keusch
      Mit Steven Seagal, Lisa Lovbrand, David Kennedy
      Après avoir vu son équipe décimée, le Marshall Lawson se retrouve aux prises avec une bande de mercenaires trafiquants de drogue.
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Remo - Unbewaffnet und gefährlich

      Remo - Unbewaffnet und gefährlich

      20. März 1986 / 2 Std. 01 Min. / Action, Thriller
      Von Guy Hamilton
      Mit Fred Ward, Joel Grey, Wilford Brimley
      Samuel Edward Makin (Fred Ward), Sam genannt, ist ein knallharter New Yorker Polizist und war früher bei der amerikanischen Marine. Ohne das er darum gebeten hat, erteilt man ihm den Job für die US-Organisation CURE zu töten. Damit die Aktion erfolgreich verlaufen kann, muss Makin vorher jedoch sterben. Natürlich wird sein Tod nur vorgetäuscht. Anschließend verpasst man ihm den Namen „Remo Williams“ und verändert sein Gesicht mit einem chirurgischen Eingriff. Makin ist optisch ein völlig neuer Mensch. Der koreanische Martial-Art-Meister Chiun (Joel Grey) lehrt ihm die Kunst „Sinanju“, damit er in der Lage ist, Kugeln auszuweichen und auf jeder Art von Boden schnell und effektiv kämpfen kann. Sein erster Einsatz wird besonders aufregend: er soll in den eigenen Reihen ermitteln und ein Waffen-Beschaffungsprogramm innerhalb der amerikanischen Armee genau unter die Lupe nehmen.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top