Mein FILMSTARTS
Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv
20 ähnliche Filme für "Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv"
  • Große Haie - Kleine Fische

    Große Haie - Kleine Fische

    14. Oktober 2004 / 1 Std. 40 Min. / Animation, Komödie, Abenteuer
    Von Eric Bergeron, Vicky Jenson, Rob Letterman
    Mit Daniel Fehlow, Christian Brückner, Will Smith
    Oscar (Will Smith) ist eigentlich eine ganz kleine Nummer unter den Fischen. Nicht gerade selbstbewusst, würde der Fisch, der in einer regionalen Walwaschanlage arbeitet, niemanden in der Stadt auffallen, bis ihm eines Tages eine Lüge zu Berühmtheit verhilft. In seiner Gegenwart knocked sich ein großer Hai selber aus und nun erzählt Oscar in der ganzen Stadt, dass er ein waschechter Hai-Killer ist. Dadurch steigt der bunte Fisch zu einem örtlichen Star auf, der nun ganz im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens steht. Damit seine kleine Lüge nicht auffliegt, steht ihm glücklicherweise der vegetarisch-essende Hai Lenny (Jack Black) zur Seite. Aus den beiden entwickelt sich ein amüsantes Freundespaar. Aber Oscars Geschichte ruft auch Misstrauen hervor und so wird der Weiße Hai-Pate Don Lino (Robert De Niro) auf den prahlenden Oscar aufmerksam...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Ace Ventura - Jetzt wird's wild

    Ace Ventura - Jetzt wird's wild

    14. Dezember 1995 / 1 Std. 38 Min. / Abenteuer, Komödie
    Von Steve Oedekerk
    Mit Jim Carrey, Ian McNeice, Simon Callow
    In Afrika ist der Teufel los. Die beiden Eingeborenenstämme der Wachati und Wachootoo liegen in einer Fehde, weil die Fledermaus Shikaka unauffindbar ist, die für beide Stämme einen Heiligenstatus hat. Sie beschuldigen sich gegenseitig, für das Verschwinden verantwortlich zu sein. Deswegen versucht der Missionar Fulton Greenwall (Ian McNeice), den berühmten Detektive Ace Ventura (Jim Carrey) zu reaktivieren, der sich zur Erholung in einem tibetanischen Kloster aufhält. Ventura nimmt das Angebot an und stellt schon bald fest, dass der windige Diplomat Vincent Cadby (Simon Callow) die heilige Fledermaus aus Profitgier gestohlen hat, um sich das Land der beiden Eingeborenenstämme unter den Nagel reißen zu können. Das will Ventura natürlich nicht zulassen...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Wrong

    Wrong

    7. November 2013 / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Drama
    Von Quentin Dupieux
    Mit Jack Plotnick, Eric Judor, Alexis Dziena
    Dolph (Jack Plotnick) ist von den Schwierigkeiten seines alltäglichen Lebens überfordert. Ganz einfache Tätigkeiten werden für ihn zum Problem und bringen ihn an seine Verstandesgrenzen. Ihm fällt es schwer, wirkliche Beziehungen aufrechtzuerhalten und so beschränkt sich seine Romanze mit Emma (Alexis Dziena) vom Pizza-Lieferservice auf gelegentliche Gespräche am Telefon. Auch mit seinem Gärtner Victor (Eric Judor) kann er nur bedingt reden und klagt diesem sein Leid. Obwohl Dolph bereits vor einigen Monaten seine Arbeit verloren hat, geht er immer noch jeden Morgen los. Gerade an solch einem Morgen gerät seine ganze Lebenswelt vollkommen durcheinander, denn plötzlich verschwindet sein Hund spurlos von der Bildfläche. Nun begibt sich Dolph auf die Suche nach seinem geliebten Vierbeiner. Auf dem Weg trifft er auf eigenartige Gestalten. Darunter auch der zwielichtige Guru Chang (William Fichtner), der in die Entführung verwickelt zu sein scheint, aber auch nicht weiß, wo sich das Tier nun befindet. Von einem Hunde-Detektiv (Steve Little) erhofft sich Dolph Klärung, doch der hat selbst professionelle Hilfe psychiatrischer Art nötig. Die Suche nach seinem Hund wird zur Odyssee.
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Kiss Kiss Bang Bang

    Kiss Kiss Bang Bang

    20. Oktober 2005 / 1 Std. 42 Min. / Krimi, Komödie
    Von Shane Black
    Mit Robert Downey Jr., Val Kilmer, Michelle Monaghan
    Das gebürtige Landei Harry (Robert Downey jr.) gaunert sich planlos durchs Leben in Los Angeles. Nachdem ein Einbruch schief gegangen ist, versteckt er sich mitten in einer Castinggruppe - prompt schlägt man ihn für eine Rolle als Detektiv vor. Zur Vorbereitung soll er den realen privaten Ermittler Perry (Val Kilmer), auch als der schwule Perry bekannt, ein paar Tage lang begleiten. Damit beginnt der Ärger: Nicht nur macht der abgezockt-kaltschnäuzige Perry überhaupt keinen Hehl aus der Tatsache, dass er Harry für den größten Versager auf unserem Planeten hält, auch die Ermittlungen zum Untreueverdacht einer jungen Frau laufen grundsätzlich schief – dank Harrys Einmischung und einer nicht eingeplanten Leiche. Doch damit ist noch lange nicht Schluss. In einer Bar lernt Harry die attraktive Harmony (Michelle Monaghan) kennen, mit der er es sich schon in der ersten Nacht einfach gründlich verdirbt. Doch Harmony kreuzt weiterhin ständig seinen Weg und bittet ihn, – da sie ihn für einen echten Privatdetektiv hält – um Hilfe bei der Aufklärung des Todes ihrer Schwester...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit

    Falsches Spiel mit Roger Rabbit

    27. Oktober 1988 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Animation
    Von Robert Zemeckis
    Mit Bob Hoskins, Christopher Lloyd, Joanna Cassidy
    Zeichentrick-Star Roger hat Angst, dass seine Frau Jessica hinter seinem Rücken ein Verhältnis hat. Deshalb heuert sein Studio den Privatdetektiv Eddie Valiant an, um hinter ihr herzuschnüffeln. Aber dann wird Marvin Acme tot aufgefunden und Roger gilt als Hauptverdächtiger. Nun bleibt dem Zeichentrick-Hasen nur der saufende Eddie Valiant, um seine Unschuld zu beweisen...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Eine Leiche zum Dessert

    Eine Leiche zum Dessert

    17. September 1976 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Komödie
    Von Robert Moore
    Mit Eileen Brennan, Truman Capote, James Coco
    Die brillantesten Meisterdetektive der Welt versammeln sich auf dem Anwesen von Lionel Twain (Truman Capote). Der geheimnisvolle Millionär hat die Verbrecherjäger Sidney Wang (Peter Sellers) aus China, Dick Charleston (David Niven) aus New York, Milo Perrier (James Coco) aus Belgien, Jessica Marbles (Elsa Lanchester) aus England und Sam Diamond (Peter Falk) aus San Francisco zu einem Wochenende inklusive Dinner in sein Haus eingeladen. Als die neugierigen Detektive mitsamt ihren Begleitungen dort eintreffen, werden sie aber lediglich von einem blinden Butler (Alec Guinness) und einer taubstummen Köchin (Nancy Walker) erwartet. Von Twain fehlt zunächst jede Spur – bis er plötzlich am Esstisch auftaucht und seinen verdutzten Gästen den Grund der Einladung verrät: Um Punkt Mitternacht wird ein Mord geschehen, und derjenige, der dieses Verbrechen löst, soll eine Million Dollar kassieren. Dann ist der exzentrische Gastgeber wieder wie vom Erdboden verschluckt. Damit stellt Twain sogar die genialen Meisterdetektive vor ein Rätsel, zumal die erste Leiche schon weit vor Mitternacht gefunden wird…
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Der Engel mit der Mörderhand

    Der Engel mit der Mörderhand

    1. November 2013 / 1 Std. 29 Min. / Thriller, Komödie, Krimi
    Von Noel Black
    Mit Anthony Perkins, Tuesday Weld, Beverly Garland
    Der labile junge Mann Dennis Pitt (Anthony Perkins) hat gerade wegen Brandstiftung im Gefängnis gesessen und versucht nach seiner Entlassung sein Leben in den Griff zu bekommen. Durch eine Beziehung zur hübschen Sue Ann (Tuesday Weld) versucht er dieses wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Die junge Frau kann ihm jedoch kaum eine Stütze sein, da sie viel mit sich selbst zu tun hat. Dennis will jedoch nicht aufgeben und kämpft um ihre Zuneigung. Nachdem er sie nicht überzeugen kann, behauptet er kurzerhand Geheimagent zu sein, um sich für Sue Ann interessant zu machen. Daraufhin lässt sie sich auf eine Beziehung ein, nutzt den vor Liebe blinden Dennis jedoch maßlos aus.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,0
  • Der Hornochse und sein Zugpferd

    Der Hornochse und sein Zugpferd

    19. März 1982 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Abenteuer, Krimi
    Von Francis Veber
    Mit Pierre Richard, Gérard Depardieu, Pedro Armendariz Jr.
    Der Industrielle Alexandre Bens (Michel Robin) ist ratlos. Seine Tochter Marie (Corynne Charby) wird in Mexiko vermisst, wo sie Urlaub gemacht hat. Auch der logisch ermittelnde Privatdetektiv Campana (Gérard Depardieu) kommt mit seinen Methoden nicht weiter. Jetzt hat Bens nur noch eine Chance. Da seine Tochter Marie stets unglaubliches Pech hat, scheint es logisch zu sein, einfach jemanden nach Mexiko zu schicken, der auf ähnliche Weise vom Pech verfolgt wird. Was mit rationalen Mitteln nicht gelöst werden kann, lässt sich vielleicht durch einen verwandten Geist nacherleben. Der Buchhalter François Perrin (Pierre Richard) aus Bens Unternehmen ist der geeignete Kandidat. Gemeinsam mit Campana macht er sich auf die Suche nach Marie und bringt sich und seinen Begleiter schnell in turbulente Situationen.
    User-Wertung
    2,8
    Zum Trailer
  • Moby Dick

    Moby Dick

    17. Oktober 1956 / 1 Std. 56 Min. / Abenteuer
    Von John Huston
    Mit Gregory Peck, Richard Basehart, Leo Genn
    1841 in New Bedford, Neuengland: Obwohl sie davor gewarnt wurden, heuern der Matrose Ismael (Richard Basehart) und sein Kumpel Queequeg (Friedrich von Ledebur) auf dem Walfangschiff „Pequod“ an. Unter dem Befehl von Kapitän Ahab (Gregory Peck) machen sie sich zunächst auf den Weg, um möglichst viele Wale zu erlegen. Doch schnell wird klar, dass Ahab ausschließlich von Rachegelüsten getrieben wird. Sein einziges Bestreben ist es, den riesigen weißen Pottwal Moby Dick, der ihn vor Jahren – als er ihm ein Bein wegriss – zum Krüppel machte, zu finden und zu erlegen. Dabei ist dem Wahnsinnigen jedes Mittel recht und auch die Leben seiner Mannschaft wertlos. Einzig beim Steuermann Starbuck (Leo Genn) regt sich Widerstand, doch bald muss er erkennen, dass er nicht mit Unterstützung rechnen darf. Immer mehr gerät die eigentliche Walfangexpedition zu einem regelrechten Himmelfahrtskommando. Als das Schiff letztendlich auf Moby Dick trifft, kommt es zum tragischen Finale.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Im Rausch der Tiefe

    Im Rausch der Tiefe

    22. September 1988 / 2 Std. 43 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
    Von Luc Besson
    Mit Jean-Marc Barr, Jean Reno, Rosanna Arquette
    Jacques (Jean-Marc Barr) und Enzo (Jean Reno) wachsen gemeinsam auf einer griechischen Insel auf und interessierten sich bereits von Kindesbeinen auf ungemein für das Tauchen. Als Jacques Vater, ein Schwammtaucher, bei seiner gefährlichen Arbeit ums Leben kommt, verlässt er traumatisiert das Land. Erst viele Jahre später begegnen sich die beiden Jugendfreunde wieder. Während Jacques seine ungewöhnlichen Fähigkeiten für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung stellte, ist Enzo inzwischen Weltmeister im so genannten Apnoetauchen, einer sehr riskanten Methode ohne jegliche Gerätschaften. Da die nächste Weltmeisterschaft an der Ostküste Siziliens kurz bevor steht, fordert Enzo Jacques heraus. Das Wettauchen entwickelt sich zu einem packenden Duell, von dessen fatalen Folgen zu diesem Zeitpunkt keiner der Beteiligten etwas ahnt...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Im Bann des Jade-Skorpions

    Im Bann des Jade-Skorpions

    6. Dezember 2001 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Krimi
    Von Woody Allen
    Mit Woody Allen, Helen Hunt, Dan Aykroyd
    C.W. Briggs (Woody Allen) ist Versicherungsdetektiv, der immer wieder mit seiner toughen Kollegin Betty Ann Fitzgerald (Helen Hunt) in erbitterte Streitereien ausbricht. Betty hält von Briggs überhaupt nichts, weil der Ihrer Meinung nach mit altmodischen, völlig überholten Methoden arbeitet. Schließlich scheint für Betty eine Gelegenheit gekommen, Briggs loszuwerden, als ihr Kollege wegen Juwelenraubs verdächtigt wird. Doch Briggs gibt nicht auf und kämpft für seine Unschuld. Er hält seine Kollegin Betty für die eigentliche Täterin und stürzt sich deswegen mit großem Elan in die Ermittlungen. Die fördern jedoch dummerweise immer mehr Hinweise darauf zutage, dass er selbst der Täter ist. Davon lässt sich Briggs aber in keiner Weise beirren, denn ihm erscheint es ganz unmöglich zu sein, dass er Juwelen stiehlt. Also macht er sich daran, dass verzwickte Geheimnis zu lösen.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Blackout - Ein Detektiv sucht sich selbst

    Blackout - Ein Detektiv sucht sich selbst

    Kein Kinostart / 1 Std. 47 Min. / Komödie
    Von Mick Jackson
    Mit Dana Carvey, Valeria Golino, James Earl Jones
    Privatdetektiv M.L. Pogue hat ein Problem: Nach einer Explosion verliert er sein Kurzzeitgedächnis. Seitdem leidet er unter einer seltenen Form von Gedächtnisschwund und hat nach dem Aufwachen keine Erinnerungen mehr an den Vortag. Und so weiss er auch nicht mehr, dass er der Kronzeuge in einem großen Mafiaprozess ist. Mit Hilfe eines Tonbands versucht Pogue sich zu erinnern. Dabei tauchen immer mal wieder diverese Schläger auf, die ihm an den Kragen wollen.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Zero Effect

    Zero Effect

    Kein Kinostart / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Komödie
    Von Jake Kasdan
    Mit Bill Pullman, Ben Stiller, Kim Dickens
    Daryl Zero (Bill Pullman) ist Privatdetektiv. Ein brillanter noch dazu. Zusammen mit seinem Assistenten und Anwalt Steven Arlo (Ben Stiller) löst er scheinbar unmögliche Kriminalfälle und Rätsel. Bei seinen Ermittlungen ist Zero ein Ass, doch wenn er nicht arbeitet, weiß er nichts mit anzufangen. Er hat keinerlei sozialen Kompetenzen, schreibt schlechte Musik und treibt Arlo in den Wahnsinn. In ihrem neuesten Fall muss Zero herausfinden, wer den reichen Unternehmer Stark (Ryan O’Neal) erpresst und weshalb. Das einzige Problem: Diesmal ist Zero etwas passiert, was ihm zuvor noch nie passiert ist: er ist selbst emotional in den Fall verstrickt. Schuld ist die attraktive Gloria (Kim Dickens).
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Geraubte Küsse

    Geraubte Küsse

    4. April 1969 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von François Truffaut
    Mit Jean-Pierre Léaud, Claude Jade, Daniel Ceccaldi
    Truffauts Lieblingsfigur Antoine Doinel (Jean-Pierre Léaud), die er in mehreren Filmen eingesetzt hat, begegnet uns hier als junger Mann wieder. Nach seiner unehrenhaften Entlassung aus der Armee schlägt sich Antoine mit verschiedenen Jobs durch. Wie im Beruf schwankt er auch in der Liebe zwischen seiner Freundin Christine Darbon (Claude Jade) und der attraktiven Madame Tabard (Delphine Seyrig). Als Privatdetektiv scheint Antoine schließlich seine Erfüllung gefunden zu haben. Die Tätigkeit brachte ihn aber in die Nähe zu Madam Tabard, da sie die Frau eines Klienten ist. Seine Freundin Christine will sich aber nicht damit abfinden, aufs Abstellgleis verfrachtet zu werden. Sie kämpft um die Liebe zu Antoine, den sie keinesfalls einfach so aufgeben will. Auch Antoine ist sich keinesfalls sicher, dass er mit Christine nichts mehr zu tun haben will.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten

    Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten

    22. Dezember 2011 / 2 Std. 08 Min. / Abenteuer, Action, Krimi
    Von Guy Ritchie
    Mit Robert Downey Jr., Jude Law, Noomi Rapace
    Ein Jahr nach den Ereignissen in Guy Ritchies "Sherlock Holmes" macht der berühmte Meisterdetektiv (erneut gespielt von Robert Downey Jr.) Jagd auf den sinisteren Professor Moriarty (Jared Harris). Holmes Instinkte sagen ihm, dass er es mit einem Gegner zu tun hat, der so gefährlich ist, wie kein anderer vor ihm: Moriarty ist der erste Superbösewicht der Welt! Auf seiner gefährlichen Mission steht Holmes erneut sein bester Freund und Gehilfe Dr. Watson (Jude Law) zur Seite. Der hat nicht nur alle Hände voll zu tun, den exzentrischen Detektiv aus brenzligen Lagen zu befreien und am Leben zu erhalten, sondern muss sich auch um seine große Liebe Mary Morstan (Kelly Reilly) kümmern. Als der Kronprinz von Österreich tot aufgefunden wird, sieht für Inspector Lestrade (Eddie Marsan) alles nach Selbstmord aus, doch Holmes erkennt, dass Moriarty ihn ermordet haben muss und damit einen weit größeren Plan verfolgt. Die Sache wird mysteriöser, als Holmes und sein Bruder Mycroft (Stephen Fry) den Junggesellenabschied von Watson feiern und dabei auf die schöne Zigeunerin und Wahrsagerin Sim (Noomi Rapace) treffen, die mehr sieht als sie sagt und daher selbst auf die Abschussliste gerät. Als Holmes ihr das Leben rettet, ist sie bereit ihm und Watson zu helfen, Moriarty zu stoppen. Doch sie scheinen keine Chance zu haben, denn wohin sie Moriarty bei ihrer Jagd quer durch Europa hin verfolgen, der Superverbrecher ist ihnen immer einen Schritt voraus...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Hangover

    Hangover

    23. Juli 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis
    Doug will in 48 Stunden seine wundervolle Freundin Tracy (Sasha Barrese) heiraten, doch vorher soll mit seinen Freunden Phil (Bradley Cooper) und Stu (Ed Helms) in Las Vegas gefeiert werden. Außerdem dabei ist sein zukünftiger Schwager Alan (Zach Galifianakis). Mit dem schicken Mercedes von Alans Vater Sid (Jeffrey Tambor) beginnt die Tour. Im Penthouse angekommen, holt Alan den Jägermeister aus der Tasche: Es wird angestoßen - und Schnitt. Am nächsten Tag wachen Phil, Stu und Alan mit dem Kater ihres Lebens in einem zertrümmerten Hotelzimmer auf. Im Badezimmer wartet ein Tiger, aber von Doug fehlt jede Spur. Das ist noch nicht das Schlimmste, denn die Drei haben einen Filmriss und keine Erinnerung mehr. Einen Tag vor der Vermählung machen sich die verkaterten Kumpels in Vegas auf die Suche nach dem Bräutigam und enthüllen Stück für Stück die Ereignisse der vergangenen Nacht...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Scary Movie

    Scary Movie

    5. Oktober 2000 / 1 Std. 24 Min. / Komödie
    Von Keenen Ivory Wayans
    Mit Anna Faris, Shawn Wayans, Marlon Wayans
    Die Highschool-Schönheit Drew Decker (Carmen Electra) will sich gerade Popcorn machen, als sie von einem anonymen Anrufer am Telefon bedroht wird. Wenig später besucht der maskierte Killer das Busenwunder und spießt es im Garten mitsamt seines Silikonimplantats auf. Dies ist der Auftakt zu einer brutalen Mordserie, deren Motiv auf das vorangegangene Halloween-Fest zurückgeht: Sechs Jugendliche haben bei einer nächtlichen Sauf- und Spritztour einen Mann angefahren, riefen aber nicht den Notarzt, sondern zogen es vor, ihn mit einer Whiskey-Flasche zu bewerfen. Das fand der Verletzte natürlich gar nicht komisch und streift nun mit weißer Horrormaske und schwarzem Umhang über den Campus, um seine Peiniger mit einem Fischerhaken aufzuschlitzen. Immer wieder lässt er den Jugendlichen Botschaften zukommen.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Maske

    Die Maske

    24. November 1994 / 1 Std. 40 Min. / Fantasy, Komödie, Action
    Von Chuck Russell
    Mit Jim Carrey, Cameron Diaz, Peter Greene
    Stanley Ipkiss (Jim Carrey) ist ein schmächtiger Bankangestellter und ist nicht gerade erfolgreich beim anderen Geschlecht. Sein einziger Freund ist sein Terrier Milo. Außer seiner Leidenschaft für Tex Avery-Comics hat der schüchterne Ipkiss nur wenige Hobbies. Sein Leben ändert sich radikal, als er eine geheimnisvolle Holzmaske aus einem Abwasserkanal fischt, die ihn in ein unkontrollierbares Spiegelbild seiner selbst verwandelt. Aus dem spießigen Biedermann wird ein exzentrischer Superheld, ein grimassierender, grünkopfiger Wirbelwind, der kurzerhand beschließt, dem kriminellen Treiben in der Stadt ein Ende zu setzen. Doch auch der skrupellose Gangsterboss Dorian Tyrell (Peter Greene) erfährt von den unglaublichen Kräften der Maske und will sie um jeden Preis ins einen Besitz bringen...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Hot Shots! Die Mutter aller Filme

    Hot Shots! Die Mutter aller Filme

    19. Dezember 1991 / 1 Std. 24 Min. / Komödie, Action
    Von Jim Abrahams
    Mit Charlie Sheen, Cary Elwes, Valeria Golino
    Kampfpilot Topper Harley (Charlie Sheen) hat die US-Navy verlassen, denn die Ereignisse vor 20 Jahren, als sein Vater den tödlichen Absturz seines Kollegen verursachte und selbst ums Leben kam, lassen Topper im Cockpit nicht mehr los. Stattdessen lebt er nun abgeschieden in einem Indianerreservat. Doch die Navy braucht ihren besten Mann! Lieutenant James Block (Kevin Dunn) gelingt es mit Hilfe seiner ganzen Überredungskunst, Topper zur Rückkehr zu bewegen. Für die streng geheime Operation „Schläfriges Wiesel“ muss er erneut in den Kampfjet „Typ Entenweich“ steigen und seine Flugkünste unter Beweis stellen. Einfacher gesagt, als getan, denn seine neue Einheit unter dem Kommando des absturzerprobten und nicht ganz zurechnungsfähigen Admiral Benson (Lloyd Bridges) zeichnet sich – abgesehen von Kurzsichtigkeit und seelischen Störungen - vor allem durch ihre Unfähigkeit aus. Und dann ist da auch noch die schöne Psychiaterin Ramada (Valeria Golino), die Toppers Konzentration von seinem Einsatz ablenkt. Wird es dem Draufgänger trotzdem gelingen, die Welt zu retten und die angekratzte Familienehre wiederherzustellen?
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Dumm und Dümmer

    Dumm und Dümmer

    6. April 1995 / 1 Std. 46 Min. / Komödie
    Von Peter Farrelly, Bobby Farrelly
    Mit Jim Carrey, Jeff Daniels, Brady Bluhm
    Lloyd (Jim Carrey) und sein Kumpel Harry (Jeff Daniels) sind einer dümmer als der andere, leben gemeinsam in einem heruntergekommen Appartment und träumen von einem eigenen Tiershop mit integrierter Würmerzucht. Die Beiden halten sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser: Lloyd (Jim Carrey) ist Chauffeur bei einem Limousinen-Service, während Harry als Hundefriseur arbeitet. Eines Tages lernt Lloyd auf einer seiner Fahrten die hübsche Mary Swanson (Lauren Holly) kennen. Als er sie am Flughafen absetzt, vergisst sie scheinbar ihren Koffer. Lloyd stürmt hinterher, um ihr das Gepäckstück zurückzugeben - ohne zu ahnen, dass es sich dabei um das Lösegeld für Marys entführten Ehemann handelt. Die beiden Entführer staunen nicht schlecht, als sich Lloyd den Koffer vor ihrer Nase wegschnappt und damit verschwindet. Da er Mary nicht mehr erwischt, machen sich Lloyd und Harry auf eine verrückte Reise, um den Koffer zurückzubringen...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
Back to Top