Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Twilight - Biss zum Morgengrauen
     Twilight - Biss zum Morgengrauen
    15. Januar 2009 / 2 Std. 10 Min. / Fantasy, Romanze
    Von Catherine Hardwicke
    Mit Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 1347 Wertungen - 309 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die 17jährige Isabella "Bella" Swan (Kirsten Stewart) ist zu ihrem Vater Charlie (Billy Burke) nach Forks gezogen, einer kleinen, immer wolkenverhangenen Stadt im Nordwesten der USA. Das hübsche Mädchen hat keine Probleme, in ihrer neuen Schule schnell Anschluss zu finden. Doch mehr als für ihre neugewonnenen Freunde interessiert sich Bella für die sonderbare Cullen-Familie. Vor allem zu Edward Cullen (Robert Pattinson) fühlt sie sich magisch hingezogen. Irgendetwas aber stimmt nicht mit diesem jungen Mann. Es braucht ein bisschen, dann kommt Bella dahinter: Edward ist ein Vampir! Er erwidert ihre Zuneigung, nur bleibt ein Problem: sein Verlangen nach Blut...
    Originaltitel

    Twilight

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 5 Trivias
    Budget 37 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen (Fan Edition) [2 DVDs]
    Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
    Neu ab 5.69 €
    Twilight - Biss zum Morgengrauen (Jubiläumsedition)
    Twilight - Biss zum Morgengrauen (Jubiläumsedition) (DVD)
    Neu ab 7.31 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Twilight - Biss zum Morgengrauen
    Von Björn Helbig
    Nachdem die Vampir-Reihe der US-amerikanischen Jugendbuchautorin Stephenie Meyer international für große Aufmerksamkeit sorgte, war schnell klar, dass auch ein zugehöriger Film gute Chancen hätte, ein großes Publikum anzusprechen. Gesagt, getan! Nun kommt, knappe vier Jahre nach der Veröffentlichung des Auftakt-Romans „Bis(s) zum Morgengrauen", mit „Twilight" die erste Verfilmung in die Kinos. In den USA schlug der Film von Catherine Hardwicke (Dogtown Boys, Dreizehn) ein wie eine Bombe und startete sogar besser als James Bond 007 - Ein Quantum Trost. Doch der Erfolg beim Publikum ist ja bekanntermaßen nicht immer ein Indikator für künstlerische Qualität, sondern manchmal auch Indiz für (zu) viele künstliche Aromastoffe. Isabella „Bella" Swan (Kirsten Stewart) ist ein hübsches, zurückhaltendes 17-jähriges Mädchen. Um dem Glück ihrer Mutter mit deren neuem Mann nicht im Wege zu ste...
    Die ganze Kritik lesen
    Twilight - Biss zum Morgengrauen Trailer (2) DF 1:30
    Twilight - Biss zum Morgengrauen Trailer (2) DF
    44820 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Top 5 - Klassische Monster mal ganz anders 3:00
    Top 5 - Klassische Monster mal ganz anders
    1908 Wiedergaben
    Twilight - Honest Trailer 0:00
    Twilight - Honest Trailer
    317 Wiedergaben
    Everything wrong with Twilight 0:00
    Everything wrong with Twilight
    130 Wiedergaben
    Alle 15 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kristen Stewart
    Rolle: Isabella "Bella" Swan
    Robert Pattinson
    Rolle: Edward Cullen
    Taylor Lautner
    Rolle: Jacob Black
    Billy Burke
    Rolle: Charlie Swan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 136 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 4. Mai 2015
    Fazit: Der Auftakt eines beliebten Mädchen-Franchise. Twilight - Biss zum Morgengrauen ist überraschend ein ganz ordentlicher Mädchen-Vampir-Film. Trotz einer Zielgruppe von 10 - 14 Jährigen ist es bemerkenswert wie Düster und Brutal der Film ist. (Okay für ein Mädchen-Film) Ein Minus-Punkt geht an das Klischeehafte Drehbuch der den Film etwas weichlich wirken lässt aber sonst ein bemerkenswerter Mädchen Film der nicht langweilig wird.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 2007 Follower Lies die 995 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 3. August 2017
    "Twilight" hat eine durchaus tolle Optik und kann in erster Linie darin überzeugen. Auch musikalisch ist der Film echt toll. Carter Buwell hat ganze Arbeit geliefert. Das Problem liegt viel mehr in der Dramaturgie und den Figuren. Von der ersten Minute an ist der Film absolut berechenbar und man kann jeden Schritt vorausahnen, was es leider sehr langweilig macht, so mal ohne hin nicht viel in dem Film passiert. Zudem sind die Figuren echt ...
    Mehr erfahren
    krätze
    krätze

    User folgen 1 Follower Lies die 49 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    die filmstarts-kritik hat es mal wieder ziemlich genau getroffen, aber ich muss es nochmal wiederholen. der story fehlt schwung, zwischendurch wird es einfach langweilig, tolle drehorte, erstklassiger soundtrack und das baseballspiel ist defintiv das highlight: ein, zwei kleinere patzer dabei (z.b. der zusammenstoß in der luft) und man hätte noch mehr rausholen könnnen, aber trotzdem verdammt cool). eigentlich hätte er wegen der ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 17. April 2011
    ''Twilight'' ist für einen derart krass gehypten Film überraschend ruhig, gefällt mit authentischen Charakteren und dunklen Bildern. Allerdings weiß der Zuschauer schon zu Beginn das, wozu die Figuren erst nach einer Stunde gelangen. Und das zieht sich auf jeden Fall. So richtig viel passiert in ''Twilight'' aber auch dann nicht. Die seltene Action hebt sich kaum vom üblichen Blockbusterkino ab. FAZIT: Coole Optik, solide Story.
    309 User-Kritiken

    Bilder

    26 Bilder

    Wissenswertes

    Das Phänomen "Twilight"

    Schon lange bevor Twilight - Biss zum Morgengrauen in den Kinosälen gestartet ist, entwickelte sich ein regelrechter Hype um den Vampir und seine Freundin : mit aktuell mehr als 350 Fanseiten zählten im April 2008 18 der insgesamt 30 Schauspieler zu den meist konsultierten des Internets. Außerdem sprengte die Veröffentlichung der ersten Bilder des Films aufgrund der gigantischen Anzahl von Zugriffen den Server von MTV.com.

    Treue

    In Twilight - Biss zum Morgengrauen arbeitet Regisseurin Catherine Hardwicke zum dritten Mal mit der Schauspielerin Nikki Reed zusammen. So hat Reed in fast jedem Film von Hardwicke (außer The Nativity Story) mitgewirkt. Die beiden Frauen haben auch gemeinsam das Drehbuch zu Dreizehn geschrieben.

    Wenn Stephanie Meyer von Vampiren erzählt...

    ... lässt sie sich nicht beeinflussen. Tatsächlich hat die Schriftstellerin gestanden, dass sie sich sehr wenig über die Mythologie von Vampiren informiert hat: "Das Horror-Genre hat mich niemals gereizt. Ich habe weder Vampirbücher gelesen, noch Vampirfilme gesehen. [...] Ich wollte einfach meinen eigenen Vampirroman schreiben, ohne mich von anderen Büchern oder Filmen beeinflussen zu lassen."

    Aktuelles

    "The Mandalorian": Dieser "Twilight"-Star wird in der "Star Wars"-Serie mitspielen
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 6. September 2019
    „The Mandalorian“ versammelt einen illustren Cast. Neben Pedro Pascal („Narcos“) in der Hauptrolle wird etwa der deutsche...
    "Twilight": Kristen Stewarts Bella sollte ursprünglich eine Bad-Ass-Star-Sportlerin werden
    NEWS - Stars
    Montag, 22. Oktober 2018
    Die Bella, die wir aus „Twilight“ kennen, ist schüchtern und unbeholfen. Regisseurin Catherine Hardwicke verriet nun aber,...
    96 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top