Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bronson
     Bronson
    18. Februar 2010 auf DVD / 1 Std. 32 Min. / Biografie, Thriller
    Von Nicolas Winding Refn
    Mit Tom Hardy, Matt King, James Lance
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 117 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Der rote Faden im Leben von Michael Peterson ist Gewalt. Mit gerade mal 13 Jahren greift er (William Darke) seinen Lehrer an, kein Jahrzehnt später (jetzt: Tom Hardy) versucht er, eine Postfiliale auszurauben. Das geht schief und bringt ihm sieben Jahre Knast ein - die verlängert wird, weil er sich auch hinter Gittern nicht zusammenreißt. Wieder frei, beginnt er eine Karriere als Straßenboxer, für die Peterson sich in Charles Bronson umbenennt (nach dem Hollywoodstar aus „Ein Mann sieht rot“). Lange hält er seine kriminelle Neigung nicht im Zaun. Nach nur 68 Tagen kommt er wegen eines Überfalls auf ein Juweliergeschäft erneut ins Gefängnis. Bis heute sitzt Bronson seine Strafe ab, wobei er wegen seiner Gewalttätigkeit immer wieder verlegt wurde und inzwischen schon in mehr als 120 (!) Gefängnissen untergebracht war. Doch er hat auch eine andere Seite: Bronson, der Poet...
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Bronson
    Bronson (DVD)
    Neu ab 6.81 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Bronson
    Von Christoph Petersen
    Zur Jahrtausendwende setzten Regisseur Andrew Dominik und sein Hauptdarsteller Eric Bana mit Chopper dem berühmtesten Häftling Australiens, Mark „Chopper“ Read, ein Denkmal. Mit „Bronson“ bekommt nun auch Michael Peterson alias Charles Bronson, der berüchtigtste Gefängnisinsasse Großbritanniens, einen Leinwandauftritt spendiert. Die Regie des Biopics hat der Däne Nicolas Winding Refn übernommen, der mit seiner „Pusher“-Trilogie europäische Gangsterfilmgeschichte schrieb und mit „Bronson“ nach der britischen Agatha-Christie-TV-Verfilmung „Marple: Nemesis“ nun seinen englischsprachigen Kinoeinstand gibt. Dabei lässt er die faszinierende Geschichte nicht zum x-ten immer gleichen Gefängnisfilm verkommen, sondern stürzt sich ohne Rückhalt in ein brodelndes Gemisch aus Wahnsinn, Gewalt und Exkrementen, um daraus einen exzessiv-surrealen Poesierausch zu formen. Der 13-jährige Michael Peter...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Bronson Trailer DF 2:10
    Bronson Trailer DF
    9 316 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Hardy
    Rolle: Charles Bronson / Michael Peterson
    Matt King
    Rolle: Paul Daniels
    James Lance
    Rolle: Kunstprofessor
    Kelly Adams
    Rolle: Irene
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Hannes Dentler
    Hannes Dentler

    User folgen 2 Follower Lies die 35 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. Juli 2013
    Der wohl bekannteste Regisseur der Filmgattung Arthouse seiner Zeit ist der Däne Nicolas Winding Refn (Drive, Walhalla Rising), der mich mit seinem Beitrag “Bronson" erneut zum staunen gebracht hat. Der Stil ist absolut unverwechselbar, jede Kameraeinstellung ist perfekt abgestimmt und so könnte auch jeder einzelne Frame als Gemälde im Zimmer hängen. Tom Hardy kann man diesen Film durchaus als seinen Durchbruch attestieren und dennoch ist ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 126 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. September 2011
    Hm. Ich weiß nicht recht was ich von dem Film halten soll. Mir hat er irgendwie doch sehr gut gefallen, aber ich finde die Vergleiche mit A Clockwork Orange etwas Fehl am Platze, da der Resozialisierungsaspekt hire viel weniger angeschnitten wird. Eher ist Bronson so eine Abhandlung über die Wut in uns, könnte man sagen - hier und da. Dennoch grandios gespielt, Tom Hardy hätte einen Oscar verdient. ich freue mich darauf ihn in weiteren Filmen ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 141 Follower Lies die 599 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 18. Februar 2016
    Was für ein Film. Was für ein Tom Hardy ! Charlie Bronson, was für ein kranker Typ! Die Darstellung des Films passt zum Typen. Aber Tom Hardy spielt sowas von genial! Wann kriegt er seinen Oscar??
    Marc-aus-Aachen
    Marc-aus-Aachen

    User folgen 8 Follower Lies die 158 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. Oktober 2012
    Sehr interessanter, ungewöhnlicher Film. Ja, manchmal auch ziemlich hart. (Allerdings hat der Brutalitätsgrad in Filmen der letzten 10 Jahre derart angezogen, dass ich nicht verstehe, warum manche Kritiker diesen Film als besonders brutal bewerten.) Die ungewöhnliche Struktur, das künstlerisch Überhöhte und die hervorragende Leistung von Tom Hardy machen "Bronson" für jeden Filmfan sehenswert.
    12 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Zum Kinostart von "Legend": Die 7 besten Rollen von Tom Hardy
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 28. Dezember 2015
    Im Gangster-Biopic „Legend“ verkörpert Tom Hardy in einer Doppelrolle die kriminellen Kray-Zwillinge, die in den 1960ern...
    Von Stephen Hawking bis Mark Zuckerberg: Das sagen die realen Vorbilder zu den Filmen über sich selbst!
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 3. Februar 2015
    Biographien liefern immer wieder neuen Stoff für Filme. Wir haben uns mal angeschaut, welche Meinung die betreffenden Personen...
    8 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top