Mein FILMSTARTS
    Aus "Taken" wird "96 Hours": 50 Filme mit einem englischen deutschen Titel
    Von David Herger — 01.07.2015 um 17:35
    facebook Tweet

    Wenn der Verein Deutsche Sprache Anglizismen wie „Handy“ verbannen will, schießt er sicherlich über das Ziel hinaus. Aber dass fremdsprachige Filme hierzulande einen anderen englischen Titel bekommen, finden wir völlig Banane!

    1. +

    Aus „Tomorrowland“ wurde in Deutschland „A World Beyond“.

    Mehr anzeigen
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jack Fordon
      Das alles könnte man doch auch auf Deutsch umbenennen- das hat dieser Taschenbrot in seinem Kommentar doch eben gezeigt. Ob man's komisch findet, die Namen im Deutschen zu hören, ist wirklich nur eine Frage der Gewohnheit. In Ländern, in denen nicht synchronisiert wird, findet man's auch merkwürdig, einen synchronisierten Film zu schauen- dabei haben diese nicht synchronisierten Filme in der Regel auch einen Eigennamen in der Landessprache. In Ländern wie Russland oder Ungarn werden die Filme durchgehend sowohl umbenannt als auch synchronisiert. Es ist alles eine Frage der Kultur und Gewohnheit- nichts ist komisch, außer etwas Fremdes für komisch zu halten.
    • Jack Fordon
      Ist es nicht irgendwie blöd, den ganzen Film zu übersetzen aber den Titel nicht? In Russland werden alle Titel übersetzt- so heißen die Avengers Мстители oder Blade Runner Бегущий по лезвию. Ich war immer an der Kinokasse sehr froh, dass ich während der gesamten Transaktion alles auf Russisch sagen durfte, statt zwangsläufig irgendeinen englischen Titel in den Satz mit einbauen zu müssen. Und gerade für die Russen ist das eine Erleichterung, keine fremden Filmtitel aussprechen zu müssen, wenn sie doch nur ins Kino zum Entspannen wollen. Wobei man muss auch sagen, dass die Russen ihre eigene Sprache viel besser zu schätzen wissen als die Deutschen.
    • Tim S.
      crime is king hat in dieser liste nichts verloren
    • Klaus S.
      Mich hätten die Gründe der Titeländerungen interessiert, bei Tomorrowland weiss ich das es Probleme mit den Namensrechten gab wegen der europäischen Technoveranstaltung, aber was ist mit den restlichen Titeln ? Taken hört sich weit aus schlüssiger an wie 96 Hours vor allem könnte meine Mama das auch besser aussprechen ^^
    • siggibaby
      Das eigentliche Problem spricht der Redakteur leider nicht an, dass Filmtitel nicht eingedeutscht werden. Ein anderes Filmportal hat einen ganzen Artikel darüber gebracht, wie problematisch es für einen deutschen Kinobesucher ist, wenn er an der Kinokasse steht und den Filmtitel nennen muss. Zwei Beispiele: A World Beyond oder Genisys.Warum haben Filme keinen deutschen Titel mehr? Leben wir hier in Deutschland oder vielleicht doch in England? Wie soll ich an einem Film Interesse entwickeln, wenn ich nicht mal den Titel behalten kann und erst googeln muss oder den Übersetzer einschalten muss. Klick man Filmstars News an (schon wieder in englisch), wird man regelrecht erschlagen mit englischen Filmtiteln. Dabei weiß ich auf den ersten Blick nicht mehr um welchen Film es geht bzw was für ein Inhalt der Film hat. So verwirrend ist das inzwischen geworden.Dabei haben deutsche Titel richtig in sich. Sie treffen den Kern des Films, während Originaltitel richtig dämlich sind. Beispiele gefälligst: Bei Anruf Mord (Dial M for Murder), Der unsichtbare Dritte (North by Northwest), Familiengrab (Family Plot), Das Fenster zum Hof (Rear Window), Cocktail für eine Leiche (Rope) . An Hitchcock-Filmen sieht man wie gut und treffend die deutschen Titel sein können. Natürlich gibt es auch richtig dämliche deutsche Titel. Das ist mir aber allemal lieber als die englischen Titel, bei der man Probleme hat es auszusprechen.
    • Fain5
      Gerade bei Born to Die kann ich klugscheissen. Damals gab es eine ERklärung vom Filmverleih, warum man sowas macht. Da hiess es, dass der Ottonormaldeutsche englische Titel mag aber nur wenn sie kurz und verständlich sind. Cradle to the Grave ist für viele nicht so leicht zu übersetzen wie Born 2 Die. Der Sinn ist ja der gleiche.
    • Markus D.
      Warum genau ist Baymax ein englischer Titel? Baymax ist der Name des Roboters.
    • niman7
      Manchmal ist die deutsche Version wirklich besser.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Neuer Trailer zum Kriegs-Epos "Midway": Roland Emmerich liefert atemberaubende Seeschlachten!
    NEWS - Videos
    Freitag, 13. September 2019
    Neuer Trailer zum Kriegs-Epos "Midway": Roland Emmerich liefert atemberaubende Seeschlachten!
    Cool wie zu "Terminator 2"-Zeiten: Arnie auf neuem Bad-Ass-Poster zu "Terminator: Dark Fate"
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 10. September 2019
    Cool wie zu "Terminator 2"-Zeiten: Arnie auf neuem Bad-Ass-Poster zu "Terminator: Dark Fate"
    Schicke neue Poster zu "ES Kapitel 2" zeigen die jungen und erwachsenen Loser vereint
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 3. September 2019
    Schicke neue Poster zu "ES Kapitel 2" zeigen die jungen und erwachsenen Loser vereint
    Mit "Once Upon A Time… In Hollywood": Alle Filme von Quentin Tarantino im Ranking
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 16. August 2019
    Mit "Once Upon A Time… In Hollywood": Alle Filme von Quentin Tarantino im Ranking
    Alle Bildergalerien
    Back to Top