Mein FILMSTARTS
Auschwitz
Auschwitz
Starttermin auf DVD
Von
Mit Uwe Boll, Steffen Mennekes, Arved Birnbaum
Genre Drama
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
User-Wertung
2,318 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
0,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Uwe Boll will Auschwitz so zeigen, wie es wirklich war. Flankiert von zwei dokumentarischen Teilen, in denen der Regisseur Schulkinder nach ihrem Wissen zum Thema Nationalsozialismus befragt, wird in einer zentralen Spielhandlung der Tagesablauf im Konzentrationslager nachgestellt.
Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2011
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Auschwitz
Auschwitz (DVD)
Neu ab 6.00 €
Auschwitz
Auschwitz (DVD)
Neu ab 7.34 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

0,5
katastrophal
Auschwitz
Von Christoph Petersen
Vor der Premiere im Berliner Kino Babylon stellte sich Regisseur Uwe Boll in einem Mix aus Pressekonferenz und Zuschauergespräch dem Publikum. Zwar ging es in erster Linie um sein Vorhaben, die Berlinale und ihren Leiter Dieter Kosslick zu verklagen, aber auch auf „Auschwitz" kam der Filmemacher zu sprechen. Als Ansporn für sein KZ-Drama nannte er zwei Gründe. Zum einen wollte er ein Mahnmal gegen das Vergessen setzen, schließlich wüssten heutzutage ja mindestens 50 Prozent der Menschen gar nicht mehr, was in Auschwitz überhaupt vorgegangen ist. Zum anderen hätte noch kein Film die Vorgänge in Auschwitz so gezeigt wie sie wirklich waren, also als geradezu banale Arbeitsabläufe, zwischen denen es – anders als in Hollywoodversionen wie „Schindlers Liste" oder „Der Pianist" - für Helden keinen Platz gibt. Ich persönlich finde beide Punkte ehrenwert und habe Uwe Boll abgenommen, dass er alle...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Auschwitz Trailer OV 0:52
Auschwitz Trailer OV
10 530 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Auschwitz ?
4 User-Kritiken

Bilder

Aktuelles

Rangliste: Alle Filme von Uwe Boll gerankt - vom schlechtesten bis zum besten
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 28. Oktober 2016
Uwe Boll hat angekündigt, endgültig keine Filme mehr machen zu wollen – also genau der richtige Zeitpunkt, um zum Abschluss...
Die 25 schlechtesten Filme aller Zeiten
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 31. Juli 2015
Als Redaktion sind wir immer auf der Suche nach den guten Filmen... aber manchmal stößt man dabei eben leider auch auf richtig,...
6 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • RodSerling
    Ach du Schande...
  • TheCash
    einfach nur unnötig dieser mensch...fast so wie seine filme!
  • TheCash
    keine ahnung was boll damit wieder aufführen wollte, es ist echt nicht notwendig alles grausame so darzustellen wie er es immer vorhat und eh jedes mal wieder daran scheitert. als beispiel nehm ich mal band of brothers. deren darstellung der befreiung eines kleinen KZs löst doch bei jedem zuschauer nur mehr gänsehaut und stille aus. und dazu ist es auch nicht nötig babys in zeitlupe zu erschießen oder juden zu vergasen!
  • Tobi-Wan
    Sehr gute Kritik, Christoph. Kein billiges Boll-Bashing, sondern eine nachvollziehbar begründete Meinungsäußerung.
  • Trip-
    Eine gute Kritik von Christoph Petersen, bei der personifizierten Geschmackssache Boll finde ich eine persönliche Besprechung sehr angebracht.
  • grohmi
    Boll bleibt seiner Linie, nach seinen beiden Ausrutschern Rampage und Dafur, also treu. Ganz ehrlich, ich denke der macht das mit Absicht, um a la Ed Wood mal als schlechtester Filmemacher der gesamten Welt in die Geschichte einzugehen!
  • Pyrus
    Petersen wäre eine Rechtfertigung seiner Kritik, an der ihm scheinbar so viel lag, dass er ihr rund die Hälfte seines kläglich dünnen Textleins widmete, mit einer kompetenten Rezension weit besser reüssiert.
  • Klappspaten
    Warum wusste ich die Bewertung schon bevor ich sie sah? Immer wieder köstlich.
  • anaxander
    Ich habe keinen seiner Filme länger als 10 Minuten ausgehalten. Warum ich sie angeschaut habe, obwohl ich doch wissen sollte, dass es so kommen würde?Weil ich an das Gute im Mensch/Regisseur glaube.Diesmal werde ich diesen Fehler nicht machen.
  • SenkouX
    Wenn ein Regisseur keine vernünftigen Filme gebacken kriegt ist das eine Sache, aber an so ein ernstes Thema so arrogant und blöd ranzugehen ist nicht nur frech sondern einfach falsch.Wieviele Filme müssen eigentlich floppen bis dieser Spinner aufhört?
  • el_rezensario
    Jetzt spielt der sogar selbst mit. Der ist echt ne Lachnummer, dieser Dr. Boll.
  • BollFan
    So und nicht anders müssen Kritiken aussehen. Gerade bei Truman habe ich manchmal den Eindruck, er wäre ein Boll-Hasser, der bei ihm Objektivität vermissen lässt. Aber hier ist es super, der Film ist nicht schlecht, weil er von Boll ist, sondern, weil er halt schlecht ist. Das ist sehr nachvollziehbar und besser als so manch ältere Kritik zu einem Boll-Film. Gut! :)
  • Dungerly
    Der Film ist total unnötig, wer das Grauen filmisch detailiert verarbeitet sehen will, muss sich "Die Grauzone" von 2001 angucken...
  • Eckschwede
    Also wenn Herr Boll mir das nächste mal über den Weg läuft gibts erstmal ne Schelle.Hat der Mann sie noch alle???Bei der Szenen wo die Kinder Exikotiert werden geht dem möchte-gern Regieseur bestimmt einer ab.Sorry aber is doch war.
  • artur smirnov
    total unnötiger film wenn ich jude wäre dann würd ich ziemlich schnell das kino verlassen oder den film beendenvorallem die szene in der man die alten und die kinder vergast sollte man einfach nicht verfilmen
  • Norman Wiechert
    Na ja moralisch fragwürdig doch bricht er ein tabu und zeigt wie es wirklich war & ich denke mal , es war der reinste Horror - Damals !!!!
Kommentare anzeigen
Back to Top