Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ewige Jugend
     Ewige Jugend
    26. November 2015 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Komödie
    Von Paolo Sorrentino
    Mit Michael Caine, Harvey Keitel, Rachel Weisz
    Produktionsländer Italien, Frankreich, Schweiz, Großbritannien
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    4,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 83 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die beiden alten Freunde Fred Ballinger (Michael Caine) und Mick Boyle (Harvey Keitel) verbringen zusammen mit Freds Tochter und Managerin Lena (Rachel Weisz) einen Erholungsurlaub in einem hochklassigen Wellnesshotel am Fuß der Alpen. Während der berühmte Komponist und Dirigent Fred seinen Ruhestand genießt, ist der noch immer als Filmregisseur aktive Mick in Gedanken häufig bei seinem nächsten Projekt, das zugleich sein letztes werden soll. Doch auch Fred holt seine eigentlich bereits niedergelegte Arbeit bald ein, als ein Abgesandter des Buckingham Palace ihn mit der Anfrage aufsucht, für die Queen persönlich ein Konzert zu dirigieren. Fred lehnt jedoch dankend ab, da er viel lieber gemeinsam mit Mick und dem ebenfalls im Hotel abgestiegenen Schauspieler Jimmy Tree (Paul Dano) in Ruhe über Gott und die Welt sowie die skurrilen anderen Gäste philosophiert.
    Originaltitel

    La Giovinezza

    Verleiher Wild Bunch Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Spanisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Ewige Jugend
    Ewige Jugend (DVD)
    Neu ab 4.38 €
    Ewige Jugend
    Ewige Jugend (Blu-ray)
    Neu ab 8.76 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Ewige Jugend
    Von Carsten Baumgardt
    Kaum ein Regisseur versteht es so phänomenal, Musik und Bilder zu einer magischen Einheit zu verbinden wie Paolo Sorrentino („Il Divo“). In seiner bei den 68. Filmfestspielen in Cannes 2015 im Wettbewerb uraufgeführten skurrilen Tragikomödie „Ewige Jugend“ dauert es keine fünf Sekunden, bis der italienische Arthouse-Regisseur das Publikum erstmals unwiderstehlich in seinen Bann schlägt. Und die wahrlich mitreißend vorgetragene Performance von Florence And The Machines „You’ve Got The Love“ auf einer rotierenden Bühne ist nur der Auftakt zu zwei virtuos inszenierten Kinostunden. In „Ewige Jugend“ wirft Sorrentino aus der abgeklärten Perspektive des Alters einen ebenso lustigen wie melancholischen Blick auf das Leben und seine Vergänglichkeit, die Freude und das Leid, die Schönheit und die Kunst.Der Komponist und Star-Dirigent Fred Ballinger (Michael Caine) hat sich in den Ruhestand verabs...
    Die ganze Kritik lesen
    Ewige Jugend Trailer DF 2:04
    Ewige Jugend Trailer DF
    39 594 Wiedergaben
    Ewige Jugend Trailer (2) OV 1:56
    10 164 Wiedergaben
    Ewige Jugend Trailer (3) OV 2:32
    21 092 Wiedergaben
    Ewige Jugend Teaser OV 0:59
    2 471 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Caine
    Rolle: Fred Ballinger
    Harvey Keitel
    Rolle: Mick Boyle
    Rachel Weisz
    Rolle: Lena Ballinger
    Paul Dano
    Rolle: Jimmy Tree
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 136 Follower Lies die 439 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 29. November 2015
    Paolo Sorrentino bringt nach „La Grande Bellezza - Die große Schönheit“ sein nächstes großes Werk in die Kinos. Die Handschrift des Regisseurs von „Ewige Jugend“ (Originaltitel: „Youth“) ist eindeutig zu erkennen. Das Drehbuch schrieb der erfahrene Autor selbst. Dirigent und Komponist im Ruhestand Fred Ballinger (Michael Caine) und sein Freund, der noch aktive Regisseur Mick Boyle (Harvey Keitel), verbringen eine Zeit in einem ...
    Mehr erfahren
    Adriano G.
    Adriano G.

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 7. Oktober 2015
    Mir ist völlig unerklärlich, wie man diesem Film irgendwelche Auszeichnungen verleihen kann. Langgezogen, angereichert mit Pseudo-Lebensweisheiten, billigen Effekten wie z.B. Auftritt einer Hitler-Figur, anderswo abgeguckten Inszenierungen, einer absolut flachen und zum Teil wenig plausiblen Story, und am Ende schrille Popumusik statt des erwarteten klassischen Konzerts - das Kino-Eintrittsgeld für dieses saure filmische Birchermüsli made in ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 4. Oktober 2016
    Grandioser Film, bei dem Sorrentino allerhand für ihn typische Stilmittel bemüht, und damit erneut für atemberaubende Sequenzen sorgt. Zwar strapaziert der Film seine Episodenhaftigkeit und droht an einigen Stellen, sich in unnötigen Nebenhandlungen zu verlieren. Dank Michael Caines insbesondere zum Ende hin beeindruckender Darstellung verfügt Youth aber über ein emotionales Zentrum, welches das Drama trägt.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1830 Follower Lies die 995 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 6. Dezember 2015
    Der Film ist im ganzen recht gut, bleibt aber hinter meinen Erwartungen deutlich zurück. Der Film ist an manchen stellen etwas zu übertrieben geschildert und wirkt dabei nie sonderlich ansprechend oder ernst. Dabei will der Film eigentlich so viel über das leben vermitteln. Die Botschaft kommt jedoch nur zum teil beim Zuschauer an. Es zeigt sich Allee unglaublich in die Länge. Es sind unglaublich viele kleine Szenen aneinander aber kaum ...
    Mehr erfahren
    18 User-Kritiken

    Bilder

    49 Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps des Monats April 2016
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 8. April 2016
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick der besten DVD- und Blu-ray-Starts des Monats!
    Oscars 2016: Die Gewinner in allen Kategorien!
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 29. Februar 2016
    In der Nacht vom 28. auf den 29. Februar wurden die Academy Awards zum 88. Mal vergeben - wir haben die komplette Übersicht...
    22 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top