Mein FILMSTARTS
    The Wanderers: The Quest of The Demon Hunter
    20 ähnliche Filme für "The Wanderers: The Quest of The Demon Hunter"
    • Das Waisenhaus

      Das Waisenhaus

      14. Februar 2008 / 1 Std. 46 Min. / Fantasy, Drama, Horror
      Von Juan Antonio Bayona
      Mit Belén Rueda, Fernando Cayo, Roger Príncep
      Das Waisenkind Laura (Belén Rueda) kehrt als Erwachsene mit ihrem Mann Carlos (Fernando Cayo) und ihrem kranken Sohn Simón (Roger Príncep) in das Haus zurück, in dem sie aufgewachsen ist. Die Eltern sind beunruhigt, da sich Simón unsichtbare Freunde einbildet, die mit ihm spielen wollen. Dann verschwindet das Kind spurlos. Die Suche verläuft erfolglos - und wird durch mysteriöse Vorgänge im alten Haus noch erschwert...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Others

      The Others

      10. Januar 2002 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama, Horror
      Von Alejandro Amenábar
      Mit Nicole Kidman, Elaine Cassidy, Christopher Eccleston
      Im England des Jahres 1945 bewohnen Grace (Nicole Kidman) und ihre Kinder Anne (Alakina Mann) und Nicolas (James Bentley) einen abgelegenen viktorianischen Landsitz. Die Kinder haben eine mysteriöse Lichtallergie, weswegen kein Tageslicht ins Haus gelangen darf. Lärm ist auch nicht erwünscht, sonst wird die migräneanfällige Hausherrin ungemütlich. Die Finsternis, nur durch Kerzenschein erhellt, vertreibt regelmäßig das Dienstpersonal, doch die neuen Hausangestellten (Fionnula Flanagan, Eric Sykes, Elaine Cassidy) lassen sich davon nicht beeindrucken - auch nicht von Annes Geschichte, ihre Mutter sei wahnsinnig geworden oder ihrer Klage, ein Geist lebe in den Gemäuern...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Delicatessen

      Delicatessen

      9. April 1992 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Drama, Horror
      Von Jean-Pierre Jeunet, Marc Caro
      Mit Dominique Pinon, Karin Viard, Ticky Holgado
      Frankreich in den 50er Jahren: Eine Katastrophe hat das Land vollkommen verwüstet. Die verbliebene Bevölkerung lebt verarmt, Nahrungsmangel herrscht allenthalben. Aber Not macht erfinderisch und so setzt Metzger Clapet (Jean-Claude Dreyfus) seine mörderisch gute Geschäftsidee in die Tat um. Per Stellenausschreibung lockt er ahnungslose Besucher in sein altes Haus, um sie dort im wahrsten Sinne des Wortes in Hackfleisch zu verwandeln. Die saftigen Fleischstücke werden dann an die Nachbarn verschachert. Dutzende sind schon auf diese Weise in den Schlachtwolf gewandert. Eines Tages taucht der ehemalige Zirkusclown Louison (Dominique Pison) in der Stadt auf und bewirbt sich um den Hausmeisterposten. Während die Nachbarschaft schon einen fetten Braten wittert, verguckt sich Clapets Tochter Julie (Marie-Laure Dougnac) in den Neuankömmling. Mit Hilfe einer vegetarischen Rebellengruppe geht sie gegen die „Metzgerei“ vor…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Zero Theorem

      The Zero Theorem

      27. November 2014 / 1 Std. 47 Min. / Sci-Fi, Drama, Fantasy
      Von Terry Gilliam
      Mit Christoph Waltz, David Thewlis, Mélanie Thierry
      In der Zukunft werden wir alle von omnipräsenten Kameras überwacht. Sie sind die Augen und Ohren des schattenhaften und sagenumwobenen Management (Matt Damon), der einer Organisation namens "Mancom" vorsteht. Qohen Leth (Christoph Waltz) ist ein Computer-Genie, das Angst vor menschlichem Kontakt hat und zurückgezogen in der ausgebrannten Ruine einer alten Kapelle lebt, stets auf einen Anruf wartend – der ihm den Sinn seiner Existenz verraten soll. Währenddessen versucht er im Auftrag von Management, das "Zero Theorem" zu lösen und damit die Sinnlosigkeit allen Seins zu beweisen; eine Aufgabe, an der er stets aufs Neue scheitert, obgleich ihn der junge Bob (Lucas Hedges) unterstützt. Leth hat zwei weitere sporadische Besucher: zum einen den "Mancom"-Gesandten Joby (David Thewlis), zum anderen die Prostituierte Bainsley (Mélanie Thierry), die ihn zum virtuellen Sex überreden will…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Jugend ohne Jugend

      Jugend ohne Jugend

      10. Juli 2008 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Fantasy
      Von Francis Ford Coppola
      Mit Tim Roth, Alexandra Maria Lara, Bruno Ganz
      Im Rumänien im Jahr 1938, beschließt der gebildete Professor für Sprachen und Philosophie Dominic Matei (Tim Roth) Selbstmord zu begehen. Da die große Liebe seines Lebens gestorben ist und er auch keine zukünftige Erfüllung für sich in seiner Arbeit sieht, scheint der Freitod für ihn die einzig annehmbare Option zu sein. Doch in der Nacht, wo er aus dem Leben scheiden will, wird er von einem Blitz getroffen und überlebt. Darüber hinaus macht er eine erstaunliche Entdeckung, denn anscheinend altert er seit diesem Ereignis nicht mehr, sondern wird immer jünger. Doch so werden auch die Nazis auf ihn aufmerksam, die mit seinem Körper experimentieren möchten. Er muss also vorsichtig sein. Nach Jahren im Untergrund trifft er auf Veronica (Alexandra Maria Lara), die das gleiche Schicksal wie er zu teilen scheint. Und zum ersten Mal seit Jahren empfindet er wieder so etwas wie Liebe und hat damit wieder einen Grund, für den es sich zu leben lohnt…
      Pressekritiken
      2,2
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Waiting for the Sea

      Waiting for the Sea

      11. Dezember 2014 / 1 Std. 49 Min. / Drama, Abenteuer, Fantasy
      Von Bakhtiar Khudojnazarov
      Mit Egor Beroev, Detlev Buck, Anastasiya Mikulchina
      Seit einem tragischen Schiffsunglück ist das Meer in Marats (Egor Beroev) Heimat verschwunden. Marat ist der einzige Überlebende der Katastrophe und obwohl auch seine Frau dabei den Tod fand, machen ihn die Bewohner des Dorfes für die Ereignisse verantwortlich. Seine Seele leidet so sehr darunter, dass er wie besessen davon ist, das ausgetrocknete Meer zu finden und zurück an Ort und Stelle zu bringen. Also macht sich Marat auf die Suche, ein Schiffswrack durch die Wüste ziehend. Die Dorfbewohner halten den Verzweifelten aufgrund seiner Aktion für verrückt. Einzig sein treuer Freund Balthazar und die Schwester seiner verstorbenen Frau, Tamara, glauben an ihn. Tamara ist zudem über alle Maßen verliebt in Marat. Der wiederum hat dafür keinerlei Augen, er konzentriert sich unermüdlich auf seine zutiefst einsame Aufgabe...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Videodrome

      Videodrome

      1. Januar 1984 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von David Cronenberg
      Mit James Woods, Sonja Smits, Deborah Harry
      Der Kabelsender-Betreiber Max Renn (James Woods) stößt bei seiner immerwährenden Suche nach gewalttätigen und pornografischen Sendungen auf den Piratensender "Videodrome", der entsprechend explizites Material ausstrahlt. Max' Mitarbeiter Harlan (Peter Dvorsky) findet heraus, wo "Videodrome" produziert wird. Das Programm des Senders fasziniert Max so stark, dass er mit den Leuten dahinter unbedingt Kontakt aufnehmen will. Dabei hilft ihm seine Bekannte Masha (Lynne Gorman), die ihm aber explizit davon abrät, tiefer in die Materie einzusteigen. Denn hinter dem Projekt "Videodrome" steckt viel mehr, als Max auch nur ahnt. Er lässt sich von den Warnungen aber nicht abhalten, seine Nachforschungen voranzutreiben. Dadurch gerät Max immer tiefer in den Einflussbereich einer Macht, die seine Wahrnehmung und seine Identität unwiederbringlich verändert.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die unglaubliche Geschichte des Mister C.

      Die unglaubliche Geschichte des Mister C.

      31. Mai 1957 / 1 Std. 21 Min. / Sci-Fi, Drama, Thriller
      Von Jack Arnold
      Mit Grant Williams, Randy Stuart, Paul Langton
      Scott Carey (Grant Williams) und seine Frau Louise (Randy Stuart) machen einen Bootsausflug. Sie geraten in einen radioaktiven Nebel, der Scott erwischt, während Louise unter Deck ist. Die Auswirken davon sind verheerend - aber anders, als erwartet: Scott beginnt zu schrumpfen! Bei der Größe eines Kindes angekommen wird er zur nationalen Kuriosität - sein Selbstbewusstsein und seine Ehe leiden. Doch der Schrumpfungsprozess ist längst nicht abgeschlossen. Der Mini-Mann wird immer kleiner, bis er die Größe eines Streichholzkopfes erreicht hat. Sein neues Leben erfordert einiges an Anpassungsbereitschaft. Scott wohnt in einem Puppenhaus, flüchtet vor der Hauskatze und schlägt sich mit Wassertropfen, Abwasserströmen und Ungeziefer herum...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • La Bête - Die Bestie

      La Bête - Die Bestie

      6. Februar 1981 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von Walerian Borowczyk
      Mit Sirpa Lane, Marcel Dalio, Elisabeth Kaza
      Um den finanziellen Ruin der Adelsfamilie abzuwenden, der nun nach jahrelanger Misswirtschaft droht, sieht Marquis Pierre de l’Esperance nur noch einen Ausweg: sein Sohn Mathurin und Lucy Broadhurst, amerikanische Millionenerbin eines großen Familienunternehmens, müssen unbedingt heiraten so schnell es geht. Die Weichen sind schon lange gestellt, denn die beiden Väter waren gute Freunde und so wurde die Hochzeit der Kinder schon längst beschlossen. Der Onkel des Marquis zeigt sich von der geplanten Hochzeit allerdings wenig begeistert. Ein alter Familienfluch besagt, dass eine Heirat Mathurins Tod bedeutet. Als Lucy und ihre Tante auf dem Schloss eintreffen, sind die Vorbereitungen aber bereits in vollem Gange. Bei ihrem Streifzug durch das Anwesen ist Lucy fasziniert von einem Gemälde Romildas, einer Urahnin der Familie, und findet in einem alten Buch die Zeichnung einer schrecklichen Bestie, mit der Notiz am Rand: „Ich bin ihm begegnet, und ich habe mit ihm gekämpft.“ In der darauf folgenden Nacht träumt sie von dieser Begegnung. Doch was als Albtraum beginnt verwandelt sich plötzlich in pure Lust – animalisch, exzessiv, grenzenlos… Schweißgebadet erwacht sie. War alles nur ein Traum?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dreamcatcher

      Dreamcatcher

      10. April 2003 / 2 Std. 16 Min. / Horror, Fantasy, Drama
      Von Lawrence Kasdan
      Mit Matt Riley (II), Morgan Freeman, Thomas Jane
      In ihrer Kindheit haben Jonesy (Damian Lewis), Henry (Thomas Jane), Pete (Timothy Olyphant) und Beaver (Jason Lee) eine wahrhaft ehrenhafte Tat vollbracht, als sie den anscheinend behinderten Jungen Duddits (Donnie Wahlberg) vor Angriffen seiner Mitschüler verteidigt haben. Seitdem scheint Duddits eine unbeschreibliche Macht auf die Freunde auszuüben. Das ist schon Jahre her und trotzdem sind die Männer immer noch die besten Freunde. Jedes Jahr treffen sich die Männer in einer einsamen Hütte, um ein Wochenende unter sich sein zu können. Doch dieses Mal ist etwas anders. In der Umgebung scheinen merkwürdige Dinge zu passieren und als dann noch das Militär auftaucht und das Gebiet zur Sperrzone erklärt, wissen sie, dass etwas nicht stimmt. Doch kann ihnen ihre verliehene Kraft helfen? Und was ist die angebliche Epidemie, von der das Militär redet? Womöglich ist es kein Zufall, dass die Freunde dort gelandet sind...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Langoliers - Die andere Dimension

      Langoliers - Die andere Dimension

      24. November 1996 / 3 Std. 00 Min. / Fantasy, Horror, Drama
      Von Tom Holland (II)
      Mit Patricia Wettig, Dean Stockwell, David Morse
      Anfangs scheint es, wie ein ganz normaler Tag. In Los Angeles startet ein Flugzeug zu einem Nachtflug von LA nach Boston. Zehn Passagiere fallen kurz nach dem Abheben in einen tiefen Schlaf und als sie wieder erwachen, ist nichts wie vorher. Das Flugzeug ist leer. Sie sind plötzlich die einzigen Passagiere. Auch die Piloten und das Kabinenpersonal sind verschwunden. Brian Engle (David Morse), ein Mann mit einem privaten Flugschein, übernimmt das Steuer und schafft es, die Maschine sicher auf einem nahen Flugplatz zu landen. Doch auch hier ist die Welt wie ausgestorben. Keine Menschensseele ist zu sehen, die Luft ist geruchlos und man hört kein Vogelzwitschern oder dergleichen. Die zehn Gestrandeten scheinen die letzten Menschen zu sein. Nur die kleine blinde Dinah Bellman (Kate Maberly) hört in der Ferne ein anrückendes, grollendes Geräusch. Und einem der Passagiere ist klar, was da auf sie zurollt - die alles fressenden Langoliers....
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mary Shelley's Frankenstein

      Mary Shelley's Frankenstein

      5. Januar 1995 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von Kenneth Branagh
      Mit Robert De Niro, Kenneth Branagh, Aidan Quinn
      Im 18. Jahrhundert ist Victor Frankenstein (Kenneth Branagh) von dem Gedanken besessen, künstliches Leben zu erschaffen. Nach dem Tod seiner Mutter verlässt er seine Heimatstadt Genf und studiert Medizin in Ingolstadt, wobei er sich besonders für die Vorlesungen von Professor Waldman (John Cleese) interessiert. Frankenstein beschließt der Theorie Taten folgen zu lassen und begibt sich auf den städtischen Friedhof, um dort verschiedene menschliche Versatzstücke für sein Experiment zusammenzusuchen. Es gelingt ihm, eine künstliches Kreatur (Robert De Niro) zu erschaffen, doch der Anblick seiner grotesken Schöpfung lässt ihn an seiner Arbeit zweifeln. Am darauffolgenden Morgen fehlt jede Spur von der Kreatur. Frankenstein hofft, dass sein Geschöpf der Choleraepidemie zum Opfer fällt, die gerade in der Stadt wütet. Doch dann muss er feststellen, dass die Kreatur außer Kontrolle geraten ist und sich auf der Suche nach ihrem Schöpfer befindet...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits

      Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits

      18. April 1991 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von Adrian Lyne
      Mit Tim Robbins, Elizabeth Peña, Danny Aiello
      Jacob Singer (Tim Robbins) hat viel durchgemacht. Obwohl er einen Doktor in Philosophie hat, fährt er in New York nur die Post aus. Seine erste Ehe zerbrach an dem Tod seines Sohnes. Er diente im Vietnam, wo ihm auf dem Schlachtfeld schlimme Dinge widerfuhren, und kehrte mit traumatischen Erinnerungen nach Hause zurück, ohne sich ihren Ursprung je erklären zu können. Seine neue Ehefrau Jezebel (Elizabeth Peña) hat Probleme, zu ihm durchzudringen. Von alldem wird Jacob in seinen Träumen heimgesucht. In Visionen begegnen ihm seltsame Wesen, die ihn ängstigen. Was ist real, was Einbildung? Der Chiropraktiker Louis (Danny Aiello), der enigmatische Fremde Michael (Matt Craven) und seine Ex-Frau Sarah (Patricia Kalember) versuchen, der geplagten Seele zu helfen. In der Verzweiflung sucht er auch alte Kameraden aus dem Vietnam auf, um eine Erklärung zu finden.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Escape from Tomorrow

      Escape from Tomorrow

      23. April 2015 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von Randy Moore (XIII)
      Mit Roy Abramsohn, Elena Schuber, Katelynn Rodriguez
      Jim White (Roy Abramsohn) ist ein völlig gewöhnlicher Familienvater, der im Urlaub erfährt, dass er ohne ersichtlichen Grund gefeuert wurde. Anstatt seiner Familie davon zu berichten, verschweigt er die schlechten Neuigkeiten und bricht mit seinen Kindern Sara (Katelynn Rodriguez) und Elliot (Jack Dalton) sowie seiner Ehefrau Emily (Elena Schuber) zu einem Tagesausflug nach Disneyworld auf. Für Jim bietet der Park allerdings nicht die erhoffte Flucht aus der Realität, vielmehr treiben ihn Mickey Mouse und Co. langsam in den Wahnsinn. Er leidet an zunehmendem Gedächtnisschwund und wird von unheimlichen Visionen heimgesucht. Zuerst legen nur die merkwürdig veränderten Disney-Figuren ein ungewöhnliches Verhalten an den Tag, aber dann erscheinen Jim sogar monströse Versionen seiner eigenen Familie. Er hat offenbar den Verstand verloren…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Haus der Geheimnisse

      Das Haus der Geheimnisse

      11. Mai 2012 / 1 Std. 30 Min. / Fantasy, Thriller, Drama
      Von Pascal Sid, Julien Lacombe
      Mit Laetitia Casta, Thierry Neuvic, Jacques Bonnaffé
      Frankreich, 1922: Die junge Schriftstellerin Suzanne (Laetitia Casta) hat eine Schreibblockade. Ihr Verleger schickt sie auf ein abgelegenes Anwesen in der Auvergne. Dort, in der einsamen ländlichen Abgeschiedenheit, soll Suzanne ihr neuestes Buch vollenden. Bald nach ihrer Ankunft findet sie den verschlossenen Keller des Anwesens. Fasziniert von dieser Entdeckung, richtet sie sich in dem unheimlichen Raum ihr Arbeitszimmer ein. Suzannes Inspiration kommt zurück und die Worte fließen wieder. Doch die gefundene Muse ist teuer erkauft, Visionen und Alpträume beginnen die junge Frau zu plagen und bald darauf verschwindet die kleine Valentine (Emma Ninucci) aus dem Nachbardorf spurlos. Auf der Suche nach einem Schuldigen fällt der misstrauische Blick der Dorfbewohner auch auf die schreibende, alleinstehende Suzanne.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wolf - Das Tier im Manne

      Wolf - Das Tier im Manne

      15. September 1994 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Fantasy, Horror
      Von Mike Nichols
      Mit Jack Nicholson, Michelle Pfeiffer, James Spader
      Eine abgelegene Landstraße bei Vollmond: Der Verleger Will Randall (Jack Nicholson) ist mit seinen Gedanken gerade ganz woanders, als plötzlich mitten auf der Straßen ein Wolf steht. Zum Ausweichen ist es zu spät, Randall eilt dem angefahrenen Tier zur Hilfe und wird dabei er gebissen. Schon bald bemerkt Randall, dass er sich verändert: Seine Sinne werden schärfer und er fühlt sich aktiver. Seine neu gewonnenen Fähigkeiten helfen ihm, sich besser gegen seinen Kollegen und Konkurrenten Stewart Swinton (James Spader) durchzusetzen, steigern jedoch gleichzeitig sein Aggressionspotential. Randall hat immer wieder Albträume von der Jagd und ihn plagt der Gedanke, er könne ein Werwolf sein. Durch seinen beruflichen Erfolg wird Laura Alden (Michelle Pfeiffer), die Tochter des Unternehmers Raymond Alden, wird auf ihn aufmerksam. Die beiden kommen sich näher und Randall offenbart ihr sein dunkles Geheimnis...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Katzenmenschen

      Katzenmenschen

      26. August 1982 / 1 Std. 52 Min. / Fantasy, Drama, Horror
      Von Paul Schrader
      Mit Nastassja Kinski, Malcolm McDowell, John Heard
      Die Geschwister Paul (Malcom McDowell) und Irena Gallier (Nastassja Kinski) sind durch einen schrecklichen Fluch verbunden: Sie sind Katzenmenschen. Eines Tages eröffnet Paul seiner Schwester, dass sie nur innerhalb der eigenen Familie Sex haben dürfen, sonst verwandeln sie sich in wilde, schwarze Panther. Auch ihre Eltern waren Geschwister und nur der Inzest kann den Fluch von ihnen nehmen. Doch Irena schlägt einen anderen Weg ein. Sie hat sich in den Zoodirektor Oliver Yates (John Heard) verliebt, in dessen Käfig Irenas Bruder als Panther gefangen war, bevor er sich wieder zurückverwandeln und entkommen konnte. Ihr Wunsch, sich mit einem anderen Menschen zu verbinden, wird angesichts ihrer Natur zu einem Spiel mit dem Feuer. Irena versucht, eine Lösung zu finden, um nicht an eine Existenz im Inzest gekettet zu sein.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Höllentrip

      Der Höllentrip

      22. Januar 1982 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama, Horror
      Von Ken Russell
      Mit William Hurt, Blair Brown, Bob Balaban
      Der Wissenschaftler Eddie Jessup (William Hurt) experimentiert mit einer seltsamen Droge herum, die aus Pilzen gewonnen wird. Er begibt sich nach der Einnahme in einen Wassertank, um dort die Wirkung völliger Isolation auf den menschlichen Geist zu erforschen. Das Experiment hat aber eine seltsame Wirkung, denn Jessup verwandelt sich in einen Menschen mit urzeitlichen Instinkten und Verhaltensweisen. In diesem Zustand greift er Unschuldige an und reist Tiere, um ihr Fleisch zu essen. Schließlich wacht er im örtliche Zoo auf, ohne zu wissen wie er dahin gekommen ist. Jessup droht, zu einer unkontrollierbaren Gefahr für seine Umwelt zu werden. Aber seine Frau Emily (Blair Brown) will das nicht hinnehmen und versucht, ihren Mann wieder in die Normalität zurückzuholen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Blut von Dracula

      Das Blut von Dracula

      31. Juli 1970 / 1 Std. 31 Min. / Fantasy, Horror, Drama
      Von Peter Sasdy
      Mit Christopher Lee, Geoffrey Keen, Anthony Higgins
      In einer schauerlichen Zeremonie will Lord Courtley (Ralph Bates) mithilfe dreier Männer den Grafen Dracula (Christopher Lee) auferstehen lassen. Als Courtley im Schein schwarzer Kerzen den teuflischen Ritus beginnt, merken die drei eigentlich braven Bürger, wie besessen der Lord wirklich ist. Von purer Panik erfasst, schlagen sie ihn nieder und töten ihn. Doch es ist bereits zu spät: Der Fürst der Finsternis ist zurückgekehrt! Der wiedererweckte Dracula jedoch schwört den drei Männern und ihren Familien grausame Rache für den Mord an seinem Jünger Courtley. Mittels Hypnose macht er sich die Kinder der drei Männer gefügig und bringt sie dazu, seine grausamen Befehle auszuführen. Nur der mutige Paul Paxton (Anthony Higgins) kennt sich ein wenig mit Vampirismus aus und macht sich auf, den Grafen ein für alle Mal von dieser Welt zu vertreiben...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das siebte Zeichen

      Das siebte Zeichen

      1 Std. 37 Min. / Fantasy, Drama, Horror
      Von Carl Schultz
      Mit Jürgen Prochnow, Michael Biehn, Demi Moore
      Anwalt Russell und seine Frau Abby warten unruhig auf die Geburt ihres Kindes. Plötzlich beginnt Abby, Visionen über das Ende der Welt wahrzunehmen. Sie scheint die einzige Rettung der Menschheit zu sein...
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top