Mein FILMSTARTS
    Pearl Harbor
    20 ähnliche Filme für "Pearl Harbor"
    • Schlacht um Midway

      Schlacht um Midway

      7. Oktober 1976 / 2 Std. 12 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
      Von Jack Smight
      Mit Charlton Heston, Henry Fonda, James Coburn
      Im Sommer 1942 tobt der Zweite Weltkrieg auch auf dem Pazifik. Auf offenem Meer treffen amerikanische und japanische Truppen aufeinander. Jedoch warten die jeweiligen Flotten ab, dass der Gegner einen ersten Schritt unternimmt. Die Japaner haben es dabei auf die „Midway“-Insel abgesehen und hoffen, dass sie den Amerikaner durch einen Hinterhalt eine schmerzhafte Niederlage zufügen können. Es beginnt ein nervenaufreibender Nervenkrieg auf offener See, bei der keiner der verfeindeten Parteien einen falschen Schritt machen will, denn sie alle wissen, dass diese Schlacht die entscheidende Wendung im Pazifik-Krieg bringen könnte. Besonders der befehlshabende Admiral Chester W. Nimitz (Henry Fonda) pocht auf ein taktisches Vorgehen, um den Japanern einen Schritt voraus zu sein und um nicht noch einmal ein zweites Pearl Harbor erleben zu müssen.
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • 1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood

      1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood

      Kein Kinostart / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Kriegsfilm
      Von Steven Spielberg
      Mit Dan Aykroyd, Ned Beatty, John Belushi
      Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbour im Jahr 1941 sorgen sich die Amerikaner um ihr Wohl. Jeden Moment könnte das Festland angegriffen werden. Angst und Hysterie beherrschen den Alltag und die Armee bereitet sich an der Küste Kaliforniens auf Anweisung von Colonel „Madman“ Maddox (Warren Oates) auf eine imaginäre Fallschirm-Attacke vor, während in Los Angeles das Chaos regiert. Den zuständigen General Joseph W. Stilwell (Robert Stack) kümmert das aber nicht. Er widmet sich lieber der Filmpremiere von „Dumbo“. Aber der Aufruhr ist nicht ganz unbegründet, denn zeitgleich macht sich der Japaner Akiro Mitamura (Toshiro Mifune) mit seinem U-Boot auf den Weg, um Hollywood zu zerstören.
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Das Reich der Sonne

      Das Reich der Sonne

      10. März 1988 / 2 Std. 34 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
      Von Steven Spielberg
      Mit Christian Bale, John Malkovich, Miranda Richardson
      Als die Japaner 1941 während des Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieges Shanghai besetzen, muss der elfjährige Jim (Christian Bale) mit seinen Eltern Mary (Emily Richard) und John Graham (Rupert Frazer) fliehen. Nachdem die englische Familie sich im Flüchtlingsstrom aus den Augen verliert, ist Jim gezwungen, sich alleine durchschlagen. Dabei gerät der Junge an den Amerikaner Basie (John Malkovich) und dessen Kumpel Frank (Joe Pantoliano). Zunächst planen die beiden Männer, Jim zu verkaufen, doch dann entscheidet sich Basie anders. Schließlich werden die drei von den Japanern gefasst und in ein Gefangenenlager gesteckt. Dort geht es ums Überleben. Doch Jim ist clever und passt sich den Umständen sehr gut an.
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Flyboys

      Flyboys

      10. Mai 2007 / 2 Std. 19 Min. / Kriegsfilm, Action, Abenteuer
      Von Tony Bill
      Mit James Franco, Jean Reno, Jennifer Decker
      Hollywood ist seit jeher mit Vorliebe patriotisch. Schließlich liegt dieses Universum innerhalb der Grenzen Amerikas, wo das Publikum diese Eigenschaft außerordentlich zu schätzen weiß. Doch wenn selbst das Studiosystem Tony Bills 60 Millionen Dollar teures, im Ersten Weltkrieg angelegtes, pathostriefendes Flieger-Epos ablehnt, hätte dies zu denken geben sollen. Starproduzent Dean Devlin und Marc Frydman ließen sich aber nicht beirren, glaubten an das Projekt und finanzierten es unabhängig von Hollywoods Majors, die gewöhnlich in dieser Preisklasse den Geldhahn aufdrehen. In den USA floppte „Flyboys“ unsanft, außerhalb der Staaten ist der Film kommerziell sowieso chancenlos.
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      2,2
      Filmstarts
      2,0
    • Flügel aus Stahl

      Flügel aus Stahl

      Kein Kinostart / 2 Std. 24 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
      Von William A. Wellman
      Mit Clara Bow, Charles Rogers, Richard Arlen
      Zwei unterschiedliche Männer, der eine reich, der andere aus armen Verhältnissen, beide verliebt in die selbe Frau werden Piloten im ersten Weltkrieg und müssen von nun an Seite an Seite kämpfen.
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Der längste Tag

      Der längste Tag

      25. Oktober 1962 / 3 Std. 02 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
      Von Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki
      Mit Henry Fonda, Bourvil, Richard Burton
      In "Der längste Tag" erzählen die drei Regisseure Ken Annakin, Andrew Martin und Bernhard Wicki die Ereignisse des D-Days, dem Tag der Landung der Alliierten in der Normandie im Jahre 1944, der das Ende des Zweiten Weltkrieges einleitete, aus der jeweiligen Sicht der amerikanischen, britischen, französischen und deutschen Kriegsparteien.  Der Film basiert auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht von Cornlius Ray.
      User-Wertung
      3,7
      Zum Trailer
    • Top Gun

      Top Gun

      7. August 1986 / 1 Std. 49 Min. / Action, Drama, Romanze
      Von Tony Scott
      Mit Tom Cruise, Kelly McGillis, Tom Skerritt
      Der junge Lieutenant Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) ist ein Kampfpilot bei der United States Navy. Bei einer heiklen Mission müssen Maverick und sein Waffensystemoffizier Nick "Goose" Bradshaw (Anthony Edwards) die Befehle ihres Kommandanten Stinger (James Tolkan) missachten, um einem Kameraden zu helfen, der eine Panikattacke bekommen hat. Dadurch werden Maverick und Goose von Stinger widerwillig für die Ausbildung bei der United States Navy Fighter Weapons School, genannt "Top Gun" vorgeschlagen. Dort liefert sich Maverick gleich eine Rivalität mit dem Flugschüler Tom "Iceman" Kazanski (Val Kilmer). Außerdem bekommt er durch seine rücksichtslose Flugweise Probleme. Er gewinnt zwar regelmäßig Flugkämpfe, z.B. gegen Ausbilder Leutnant Commander Rick "Jester" Heatherly (Michael Ironside), bricht dabei jedoch Einsatzregeln und handelt nicht gerade teamfähig.
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Der Flug des Phönix

      Der Flug des Phönix

      18. März 1966 / 2 Std. 27 Min. / Action, Abenteuer, Kriegsfilm
      Von Robert Aldrich
      Mit James Stewart, Richard Attenborough, Peter Finch
      "Der Flug des Phoenix" hat eine Romanvorlage, die von Elleston Trevor geschrieben wurde.Ein heftiger Sandsturm holt die Transportmaschine einer Ölfirma vom Himmel, mitten in der Sahara. Captain Frank Towns (James Stewart) gelingt die Notlandung, doch zwei der Insassen sterben. Was können die Überlebenden tun, um den unwirtlichen Bedingungen des Sandmeeres zu trotzen? Der deutsche Flugzeugkonstrukteur Heinrich Dorfmann (Hardy Krüger) zerbricht sich den Kopf über eine Lösung. Dann kommt ihm die Idee: Er will aus den Teilen des kaputten Flugzeugs ein neues konstruieren und die Passagiere so vorm Tod durch Hunger und Durst bewahren. Captain Towns glaubt nicht an die Umsetzbarkeit des Plans. Die Soldaten Harris (Peter Finch) und Watson wollen unterdessen zu Fuß versuchen, der immer verzweifelteren Lage zu entfliehen...2004 folgte eine Neuverfilmung von "Der Flug des Phoenix", mit Dennis Quaid in der Hauptrolle.
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Die Luftschlacht um England

      Die Luftschlacht um England

      11. April 2014 / 2 Std. 13 Min. / Kriegsfilm, Historie, Action
      Von Guy Hamilton
      Mit Harry Andrews, Michael Caine, Trevor Howard
      Die deutsche Wehrmacht plant, nach der Besetzung Frankreichs nun endlich auch England in die Knie zu zwingen. Mit Hilfe massiver Luftangriffe will die deutsche Führung dafür sorgen, dass die Engländer soweit geschwächt sind, dass eine erfolgreiche Invasion beginnen kann. Aber die Deutschen haben nicht mit dem erbitterten Wiederstand der der Engländer gerechnet, die ihre zahlenmäßige Unterlegenheit mit Kampfkraft wettzumachen versuchen. Der englische Oberbefehlshaber Sir Hugh Dowding (Laurence Olivier) verstärkt seine Truppen mit Kampfpiloten aus Kanada, Tschechien und Polen, um die Niederlage zu verhindern. Zwischen den beiden Luftstreitkräften entbrennt ein harter Kampf, bei dem es nicht nur auf die Größe des Arsenals ankommt, sondern vor allem auch darauf, wer die bessere Strategie für den Sieg hat.
      User-Wertung
      2,9
    • Memphis Belle

      Memphis Belle

      Kein Kinostart / 1 Std. 47 Min. / Kriegsfilm
      Von Michael Caton-Jones
      Mit Tate Donovan, D.B. Sweeney, Reed Diamond
      Im Mai 1943 muss die Besatzung der Memphis Belle, eine B-17 der US Army Air Force stationiert in England, warten, bis das Flugzeug wieder repariert ist. Sie warten auf ihre Kameraden, die von einem Bombenabwurfmission zurück kommen sollten. Der Luftwaffenstützpunkt untersteht Colonel Harriman (David Strathairn), einem stoischen Zeitgenossen, der den Auftrag hat, die Nazis weiter unter Druck zu setzen. Die Kampfflieger erreichen schließlich mit knapper Not den Stützpunkt. Doch der letzte hat einige Probleme bei der Landung und schlittert auf der Landebahn bis er explodiert, wobei alle Insassen ums Leben kommen. Am nächsten Tag steht der Angriff auf Bremen auf dem Plan, doch die Besatzung beginnt allmählich am Erfolg ihrer Mission zu zweifeln. Der Widerstand der Nazis und die technischen Mängel ihrer Maschinen beeinträchtigen deren Siegeswillen.
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Höllenflieger

      Höllenflieger

      Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Howard Hughes, James Whale, Edmund Goulding
      Mit Ben Lyon, James Hall, Jean Harlow
      Die Brüder Roy (James Hall) und Monte Rutlege (Ben Lyon) studieren in Oxford mit dem Deutschen Karl Armstedt (John Darrow), der von der kaiserlichen Luftwaffe in den Kriegsdienst gezogen wird, als der Erste Weltkrieg ausbricht. Karl wird einem Zeppelin zugeteilt, der einen Bombenangriff auf London durchführen soll. Bei dem Unterfangen stürzt Karl ab, weil seine Vorgesetzten menschlichen Ballast abwerfen, um besser flüchten zu können. Die britische Royal Air Force hat nämlich ein paar Jagdflieger losgeschickt, die den Zeppelin abschießen sollen. Zu den Piloten gehören auch Roy und Monte, die sich bei Kriegsbeginn freiwillig gemeldet haben. Da Monte bei dem Einsatz abgeschossen wird, plagen ihn fortan Ängste, die seinen Dienst eigentlich unmöglich machen. Dennoch meldet er sich mit seinem Bruder, der von Problemen mit seiner untreuen Freundin Helen (Jean Harlow) gebeutelt wird, zu einem Selbstmordkommando, um den psychischen Schock zu überwinden.
      User-Wertung
      3,0
    • Windtalkers

      Windtalkers

      1. August 2002 / 2 Std. 14 Min. / Kriegsfilm, Action
      Von John Woo
      Mit Nicolas Cage, Adam Beach, Christian Slater
      Die US-Army setzt im Kampf gegen die Japaner im Zweiten Weltkrieg einen seltenen Navajo-Dialekt als Code ein. Die kleine Gruppe der Navajo-Soldaten, die den Code beherrschen, werden in ihren Missionen von Soldaten begleitet, die den Code im Ernstfall unter allen Umständen schützen müssen. Als der Trupp um den Navajo Yazee und seinen Beschützer Enders in Saipan in die Enge getrieben wird, nimmt die japanische Armee den Navajo Nellie gefangen. Während sein Freund und Beschützer Ox es nicht fertig bringt, Nellie zu töten, um so den Code zu retten, übernimmt der abgebrühte Enders diesen Part. Yahzee, vor dessen Augen sich das Drama abspielt, schwört Rache für seinen Freund Nellie. (ewi)
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Die Brücke am Kwai

      Die Brücke am Kwai

      7. März 1958 / 2 Std. 41 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von David Lean
      Mit Alec Guinness, William Holden, Jack Hawkins
      Die japanische Armee benötigt dringend eine Brücke über den Kwai-Fluss, da diese von wichtiger strategischer Bedeutung ist. Mit Hilfe der Brücke soll eine Eisenbahnlinie nach Burma vervollständigt werden, um die japanische Besatzung des kleinen Landes logistisch zu unterstützen. Die Japaner rekrutieren zu diesem Zweck eine Gruppe britischer Kriegsgefangener, die in kurzer Zeit eine tragfähige Brücke erbauen sollen. Colonel Nicholson (Alec Guinness) hat aber keine Lust, den Japanern in die Hände zu spielen, zumal auch die Offiziere Hand anlegen sollen. Über diese Frage kommt es zum erbitterten Streit mit den japanischen Lagerkommandanten Saito (Sessue Hayakawa) Aufgrund drohender Strafen machen sich die britischen Kriegsgefangenen schließlich doch ans Werk, aber weniger um den Japanern zu helfen, als um ihre Leistungsfähigkeit zu demonstrieren.
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Flags of Our Fathers

      Flags of Our Fathers

      18. Januar 2007 / 2 Std. 12 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Clint Eastwood
      Mit Ryan Phillippe, Adam Beach, Neal McDonough
      30.000 amerikanische Soldaten landen am 19. Februar 1945 auf der japanischen Pazifikinsel Iwojima. Zunächst müssen die Amerikaner herbe Verluste hinnehmen, da die Japaner vorbereitet sind. Nach einigen Tagen jedoch können die US-Soldaten wenigstens die Anhöhe des Inselbergs erklimmen. Dabei entsteht eines der berühmtesten Fotos der Militär-Geschichte, als fünf Marines und ein Navy-Sanitäter unter Mühen die US-Flagge hissen. Siebzehneinhalb Stunden nach der Aufnahme erscheint das Bild in den Tageszeitungen. Die Militärführung ist begeistert, vermittelt das Foto doch eine Aufbruchstimmung, die das Volk davon überzeugen soll, den Krieg zu gewinnen. Satte 14 Milliarden Dollar fehlen, um die weitere Kriegsführung zu finanzieren. Die drei Überlebenden der Fahnengruppe, der Sanitäter John "Doc" Bradley (Ryan Phillippe), der Indianer Ira Hayes (Adam Beach) und der Kriegskurier Rene Gagnon (Jesse Bradford), werden in die Heimat beordert, um dort mit ihrer Heldengeschichte Spendengelder in der Öffentlichkeit zu sammeln. Die Aktion hat nur einen bitteren Beigeschmack. Die "Helden" posierten nur für die zweite Flaggenhissung, denn beim ersten Mal hatte niemand eine Kamera...
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Stealth - Unter dem Radar

      Stealth - Unter dem Radar

      15. September 2005 / 2 Std. 01 Min. / Action, Abenteuer, Thriller
      Von Rob Cohen
      Mit Josh Lucas, Jessica Biel, Jamie Foxx
      Die Kriegsführung der Zukunft erfolgt mit computergesteuerten Kampfflugzeugen. Eines dieser Exemplare bekommen die Piloten Gannon (Josh Lucas), Kara Wade (Jessica Biel) und Henry Purcell (Jamie Foxx) zur Seite gestellt. Ihr Eliteteam wird nun von dem Supercomputer EDI ergänzt, den ihr Führungsoffizier Cummings (Sam Shepard) als die perfekte Waffe beschreibt. Doch schon bald stellen sich Probleme mit EDI ein, er reagiert nicht wie gewünscht auf Befehle und schert aus der Staffel aus. Die drei menschlichen Piloten sollen die amoklaufende Maschine nun schnellstmöglich und ohne öffentliches Aufsehen zu erregen wieder einfangen und riskieren dabei ihr Leben...
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      2,0
      Filmstarts
      1,5
      Zum Trailer
    • Die Brücke von Arnheim

      Die Brücke von Arnheim

      20. Oktober 1977 / 2 Std. 55 Min. / Kriegsfilm
      Von Richard Attenborough
      Mit Dirk Bogarde, Sean Connery, Ryan O'Neal
      September, 1944: Über Holland springen 35.000 alliierte Fallschirmjäger unter dem Kommando des britischen Generals Browning (Dirk Bogarde) hinter den deutschen Linien ab. Die Soldaten sollen sechs strategisch wichtige Rheinbrücken besetzen und halten, bis die Bodentruppen eintreffen. Auf dem Papier klingt die Operation zwar gefährlich, aber sie scheint durchführbar zu sein. Doch das Unterfangen entwickelt sich zu einem Fiasko: Die Männer landen im Kreuzfeuer von zwei deutschen Panzerdivisionen und werden voneinander getrennt. Auf sich alleine gestellt, wird das Unternehmen zu einem blutigen Massaker. Aber die alliierten Truppen kämpfen verbissen um das eigene Überleben und um die Erfüllung des Auftrages. Mit ihrer ganzen Kraft stellen sie sich den deutschen Soldaten entgegen, die jedoch über die wirkungsvolleren Waffen verfügen.
      User-Wertung
      3,4
      Zum Trailer
    • Patton - Rebell in Uniform

      Patton - Rebell in Uniform

      26. März 1970 / 2 Std. 50 Min. / Kriegsfilm, Drama, Biografie
      Von Franklin J. Schaffner
      Mit George C. Scott, Karl Malden, Michael Bates
      General George S. Patton (George C. Scott) ist ein gefeierter Kommandeur der Panzereinheiten, die er im Zweiten Weltkrieg befehligt. Zuerst stellt er sein militärisches Geschick in der Nordafrika-Mission unter Beweis, wo er mit seiner Mannschaft auf den deutschen Erwin Rommel (Karl Michael Vogler) trifft. Trotzdem Patton militärisch große Siege erringen kann, eckt er immer wieder bei seinen Vorgesetzten an. Dies hängt auch mit seinen Vorstellungen über Menschenrechte zusammen, da er bei vielen Personen als rücksichtsloser und brutaler Stratege gilt, für den ein Menschenleben nicht viel wert ist. Dies führt auch zu einer temporären Suspendierung von Patton, doch er schafft es, sich zur entscheidenden Schlacht in den Ardennen zu rehabilitieren und greift somit maßgeblich in den Kriegsverlauf mit ein. Doch trotzdem bleiben seine moralischen und humanen Vorstellungen bei vielen seiner Mitstreiter höchst umstritten...
      User-Wertung
      3,5
      Zum Trailer
    • Du warst unser Kamerad

      Du warst unser Kamerad

      4. Juni 1952 / 1 Std. 40 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
      Von Allan Dwan
      Mit Arthur Franz, Richard Jaeckel, John Wayne
      Im Jahr 1945 tobt der Zweite Weltkrieg mit all seinen Schrecken auf der ganzen Welt. Auch wenn der faschistische Widerstand fast gebrochen ist, ist der Pazifik noch immer ein grausames Schlachtfeld. Am 19.Februar bereiten die Amerikaner die Invasion der Insel Iwo Jima vor, wo sich eine große Einheit von japanischen Soldaten aufhält. Alle Rekruten wissen, dass dieser Einsatz ein halbes Selbstmordkommando ist. Einer der befelshabenden Offizieren ist John Stryker (John Wayne), der seine Einheit mit eiserner Hand führt. Gnade und Rücksicht kennt er nicht, doch steckt dahinter geplantes Kalkül. Möchte er seine Einheit doch bestmöglich auf den Einsatz vorbereiten und auch hinter der so unnahbar scheinenden Hülle von Stryker befindet sich einer gequälte Seele, die ihre Lasten zu tragen hat. Die Schlacht steht bevor und damit auch der Beweis, dass Stryker ein Mann ist, der zu seinem Worte steht...
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Die letzte Schlacht

      Die letzte Schlacht

      7. April 1966 / 2 Std. 47 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
      Von Ken Annakin
      Mit Henry Fonda, Robert Shaw, Robert Ryan
      Die alliierten Truppen haben die deutschen Feinde im Winter 1944 am Rande einer Niederlage, aber Hitler-Deutschland denkt gar nicht daran, den Krieg verloren zu geben. Stattdessen werden Planungen für eine groß angelegte Offensive in den Ardennen vorangetrieben, mit der die amerikanischen Soldaten empfindlich getroffen werden sollen. Die US-Truppen unter General Grey (Robert Ryan) haben mit dem erbitterten Widerstand des Feindes nicht mehr gerechnet und werden aufgerieben. Unorganisiert können sie den Deutschen nicht Paroli bieten, aber der militärische Erfolg der Wehrmacht kann nur fortgeführt werden, wenn es gelingt, amerikanische Treibstofflager zu erbeuten. Denn nur dann lässt sich die Logistik weiter bewerkstelligen. Unter der Führung des deutschen Offiziers Oberst Martin Hessler (Robert Shaw) soll eine kleine Einheit, wichtige Treibstoffreserven erbeuten. Natürlich setzten die Amerikaner alles daran, das zu verhindern.
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Mathilde - Eine große Liebe

      Mathilde - Eine große Liebe

      27. Januar 2005 / 2 Std. 14 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
      Von Jean-Pierre Jeunet
      Mit Audrey Tautou, Gaspard Ulliel, Dominique Pinon
      Frankreich zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts: Mathilde (Audrey Tautou) ist noch ein kleines Mädchen, als ihre Eltern sterben. Diese hinterlassen ihr jedoch ein kleines Vermögen. Somit ist zumindest die finanzielle Zukunft gesichert. Ein neues Zuhause findet sie bei ihrem Onkel Sylvain (Dominique Pinon) und dessen Frau Bénédicte (Chantal Neuwirth), die sich aufopfernd um sie kümmern. Doch als sie sich eingelebt hat, ereilt sie prompt der nächste Schicksalsschlag: Kinderlähmung. Fortan ist sie schwer gezeichnet, benötigt regelmäßige Massagen, zieht einen Fuß nach und kapselt sich noch mehr von ihrer Außenwelt ab. Einzig dem ebenfalls ziemlich verschlossenen Sohn des Leuchtturmwärters, Manech (Gaspard Ulliel), gelingt es zu ihr durchzudringen. Die beiden einsamen Seelen verlieben sich ineinander und werden zu einem untrennbaren Paar.
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    Back to Top