Mein FILMSTARTS
Oscars 2015: "Boyhood", "Whiplash" und "Guardians Of The Galaxy" für WGA-Drehbuchpreis nominiert
Von Johanna Slomski — 08.01.2015 um 11:16
facebook Tweet

Alljährlich werden im Vorfeld der Oscar-Verleihung die besten Drehbücher von der Gewerkschaft der Drehbuchautoren (WGA) gekürt. Im Bereich Film hat die WGA nun mit u. a. "Whiplash" und "Boyhood" die Nominierten enthüllt.

The Walt Disney Company, Sony Pictures Releasing GmbH, BOYHOOD INC.IFC PRODUCTIONS I, L.L.C.
Die Writers Guild of America hat die Nominierten für ihre Drehbuch-Auszeichnung bekanntgegeben, die am 14. Februar 2015 in den Kategorien Original-Drehbuch, adaptiertes Drehbuch sowie Dokumentar-Drehbuch verliehen wird. Neben einigen in dieser Preise-Saison sehr stark vertretenen Kandidaten wie Richard Linklaters "Boyhood" und "Grand Budapest Hotel" von Wes Anderson fällt vor allem ein Film etwas aus der Reihe: Im Rennen um den Preis für das Beste adaptierte Drehbuch ist auch das Skript zu "Guardians Of The Galaxy" von James Gunn und Nicole Perlman, die den gleichnamigen Marvel-Comic für das Medium Film umgeschrieben haben.

Bei der Verleihung 2014 nahmen "Her", "Captain Phillips" and "Stories We Tell" einen Preis mit nach Hause.

Es folgen die Nominierten im Überblick:

Original-Drehbuch
Boyhood (Richard Linklater)
Foxcatcher (E. Max Frye and Dan Futterman)
The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)
Nightcrawler (Dan Gilroy)
Whiplash (Damien Chazelle)

Adaptiertes Drehbuch
American Sniper (Jason Hall)
Gone Girl (Gillian Flynn)
Guardians of the Galaxy (James Gunn und Nicole Perlman)
The Imitation Game (Graham Moore)
Der große Trip - Wild (Nick Hornby)

Dokumentar-Drehbuch
Finding Vivian Maier (John Maloof & Charlie Siskel)
The Internet’s Own Boy: The Story of Aaron Swartz (Brian Knappenberger)
Last Days in Vietnam (Mark Bailey & Kevin McAlester)
Red Army (Gabe Polsky)
facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Heavy-User
    *Wunschdenken an*Ich werde meinem Profilfoto gerecht (wie es bereits von anderen "aufmerksamen" Kommentatoren bemerkt wurde) und schlage GANZ KLAR Guardians of the Galaxy vor!*Wunschdenken aus*Dann bekommt ein verdammt guter Superhelden-Film (aus meiner Sicht) auch einen Super-Preis.
  • Borsti
    Also das Drehbuch wäre wohl das letzte, für was ich Guardians nominierenswert fände.Lustige Sprüche und eine formelhafte Marvel "Gut gegen Böse" Geschichte sind mir dann doch etwas zu wenig.
  • Heavy-User
    Jetzt sollte klar sein, was ich gemeint habe.
  • sky_erosion
    Beim adaptierten Drehbuch ist es nicht schwer, da würde ich es sofort an Gone Girl geben. Wie Borsti schon sagte, GotG ist doch zu einfach gestrickt, The Imitation Game war ein wirklich guter Film, aber auch da lag es nicht am Drehbuch. Gut, Wild und American Sniper habe ich noch nicht gesehen.Beim Original-Drehbuch habe ich alle schon gesehen und würde gleich mal Boyhood und Grand Budapest Hotel ausschließen, erster fande ich auch wirklich sehr gut, aber auch bei denen lagen die Qualitäten nicht vorrangig im Schreiben. Bei Nightcrawler ist es ähnlich, auch wenn ich den für schon recht stark geschrieben halte. Aber wenn, dann sind Foxcatcher und Whiplash meine Favoriten mit der Tendenz zum ersteren, auch wenn letzterer der bessere Film ist, was aber da an dem furiosen Spiel von Teller und Simmons lag, denen aber natürlich perfekte Rollen geschrieben wurden.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
Tolkien Trailer OV
Fighting With My Family Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Glam Girls – Hinreißend verdorben Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Das dürfte bei den Quoten helfen: Queen rockt die Oscars!
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 19. Februar 2019
"Black Panther", "Roma", "Green Book" und Co.: Darum haben wir nun offiziell das spannendste Oscarrennen aller Zeiten
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 18. Februar 2019
"Black Panther", "Roma", "Green Book" und Co.: Darum haben wir nun offiziell das spannendste Oscarrennen aller Zeiten
Berlinale 2019: Der schräge "Synonymes" gewinnt den Goldenen Bären
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 16. Februar 2019
Berlinale 2019: Der schräge "Synonymes" gewinnt den Goldenen Bären
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Alita: Battle Angel
Alita: Battle Angel
4,0
Von Robert Rodriguez
Mit Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly
Trailer
Aquaman
Aquaman
4,0
Von James Wan
Mit Jason Momoa, Amber Heard, Willem Dafoe
Trailer
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
3,9
Von Dean DeBlois
Trailer
Der Junge muss an die frische Luft
3,9
Von Caroline Link
Mit Julius Weckauf, Luise Heyer, Joachim Krol
Trailer
Green Book - Eine besondere Freundschaft
3,9
Von Peter Farrelly
Mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
Trailer
Ralph reichts 2: Chaos im Netz
3,7
Von Rich Moore, Phil Johnston
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top