Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Ridley Scott enthüllt: So soll "Blade Runner 2" beginnen
Von Johanna Slomski — 17.11.2015 um 18:36
facebook Tweet

Gerade erst hat Ryan Gosling sein Engagement bei „Blade Runner 2“ bestätigt. Im Interview verriet Ridley Scott nun allerdings, dass die Eingangssequenz noch immer Harrison Fords Rick Deckard gehören soll.

Warner Bros.
Im kommenden Jahr sollen mit „Alien: Covenant“ und „Blade Runner 2“ gleich zwei Kultfilme von Ridley Scott neu belebt werden. Während der Filmemacher bei „Alien: Covenant“ sogar selbst die Regie übernimmt, ist er bei der Fortsetzung zu „Blade Runner“ nur noch als Produzent an Bord und überlässt „Sicario“-Macher Denis Villeneuve die Regie. Dennoch ist das „Blade Runner“-Mastermind noch eng an der Entstehung des Films beteiligt und verriet im Interview mit The Playlist auch, wie die ersten Minuten des Films aussehen sollen. „Wir haben uns entschieden, für den Anfang des Films bis zum Ausgangspunkt des Original-Films zurückzugehen.“ Scott bezieht sich damit auf die ersten Entwürfe von „Blade Runner“, die noch einen anderen Beginn vorsahen und es nie in den fertigen Film geschafft haben.

Wie schon damals sollen die ersten Szenen vor einer dystopischen Kulisse in Wyoming mitten im Nirgendwo spielen. Neben einem Baum kann man eine traditionelle, „Früchte des Zorns“-artige weiße Hütte mit einer Veranda ausmachen. „Nun kommt ein Spinner (ein fliegendes Auto) geflogen und wirbelt Staub auf. Begleitet von dem Kläffen eines Hundes öffnet sich die Tür, ein Mann kommt raus und da ist Rick Deckard. Er geht in die Hütte rein, öffnet die Tür, setzt sich, riecht Eintopf und wartet auf den Besitzer der Farm [...]. Der Typ sieht ihn, daher betätigt er den Mähdrescher hinter der Hütte, der drei Geschosse darüber emporragt. Der Mann klettert die Leiter herunter - es ist ein großer Mann. Er betritt den Balkon und gesellt sich zu Harrison. Die Hütte quietscht sogar ein bisschen. Der Typ muss mindestens 350 Pfund schwer sein.“ Mehr wollte der Regisseur nicht verraten, denn bis zur Auflösung der Szene sollen sich die Leute bis zum fertigen Film gedulden.

Allerdings ging schon aus den damaligen Entwürfen zu „Blade Runner“ hervor, dass sich Deckard vorstellt und den Mann daraufhin erschießt. Erst, nachdem er zu Boden gegangen ist, wird enthüllt, dass Deckard gerade einen Replikanten und keinen Menschen umgebracht hat.

Wann „Blade Runner 2“ mit Harrison Ford und Ryan Gosling in den Hauptrollen ins Kino kommt, ist noch unklar.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Irgendwie hoffe ich, Scott hält sich weitestgehend raus und lässt Villeneuve einfach mal machen.
  • pil
    Das hoff ich inständig! Macht mir n komisches Gefühl das hinter so einem selbstbestimmten Regisseur so ein Haufen Prozedere steckt! Wär nicht das erste mal das eine neue Vision versaut wird, wenn zwei Egos aufeinander prallen!
  • WhiteNightFalcon
    Richtig. Siehe Alien 5, den Scott in meinen Augen ja quasi weggemobbt hat, statt sich mit Blomkamp abzustimmen und den dann loslegen zu lassen.
  • Modell-101
    Wenn er so groß und schwer ist, dann sollte es mit Sicherheit ein Replikant sein.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Flucht aus Leningrad Trailer DF
Gesponsert
Scary Stories To Tell In The Dark Trailer DF
Leberkäsjunkie Trailer DF
Rambo 5: Last Blood Teaser DF
Der König der Löwen Trailer DF
Kroos Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Thor 3"-Regisseur übernimmt das "Flash Gordon"-Remake – mit einem Twist
NEWS - In Produktion
Dienstag, 25. Juni 2019
"Thor 3"-Regisseur übernimmt das "Flash Gordon"-Remake – mit einem Twist
Fehler auf "Spider-Man: Far From Home"-Poster bringt Samuel L. Jackson zum Fluchen
NEWS - In Produktion
Montag, 24. Juni 2019
Fehler auf "Spider-Man: Far From Home"-Poster bringt Samuel L. Jackson zum Fluchen
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top