Mein FILMSTARTS
    "Alien: Covenant": Erstes Set-Foto zum "Prometheus"-Sequel von Ridley Scott und Neues zum Xenomorph
    Von David Herger — 28.04.2016 um 14:05
    facebook Tweet

    Kaum haben die Dreharbeiten zu Ridley Scotts „Prometheus“-Sequel „Alien: Covenant“ begonnen, erreicht uns auch schon das erste informative Bild vom Set. Auch zum möglichen Aussehen des ikonischen Xenomorphs gibt es Neuigkeiten!

    20th Century Fox
    Die Dreharbeiten zu Ridley Scotts „Prometheus“-Sequel „Alien: Covenant“ haben gerade erst begonnen, da bekommen wir auch schon das erste Bild vom Set des „Alien“-Prequels. Anlässlich des kürzlich zelebrierten Alien Days, der in Anspielung auf den in „Alien“ eingeführten Planeten LV-426 jährlich am 26. April stattfinden soll, veröffentlichte 20th Century Fox via Twitter zwei informative Tweets zu „Alien: Covenant“, die bereits ein wenig Auskunft über den Inhalt des Films geben.

    Der erste Tweet der Twitter-Seite Alien Anthology zeigt ein Bild vom Set, auf dem das Emblem der Arbeitskleidung der mittlerweile berühmt-berüchtigten Firma Weyland-Yutani zu sehen ist. Die Einbeziehung von Weyland-Yutani in die Handlung von „Alien: Covenant“ ist insofern interessant, als dass der Film ein Prequel zu „Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ ist, in dem Weyland-Yutani mittels des Androiden Ash (Ian Holm) an das bedrohliche Xenomorph gelangen will. Es darf also davon ausgegangen werden, dass die Firma auch in „Alien: Covenant“ das Alien in ihren Besitz bringen will und dass die Mission der Besatzung des Kolonisationsraumschiffs Covenant genau darin bestehen könnte.

    Der zweite Tweet steht direkt in Verbindung mit besagtem Xenomorph, welches laut Scott in „Covenant“ seine Rückkehr feiern wird. Das auf der offiziellen Seite des Films veröffentlichte Bild suggeriert allerdings, dass wir auch in dem neuesten Teil der „Alien“-Saga wieder auf eine ganz neue Form des Xenomorphs treffen könnten:

    Bei dem Bild handelt es sich um bisher nicht verwendete Konzeptkunst, die im Fall von „Alien: Covenant“ aber nun doch noch zum Einsatz kommen könnte. Laut Collider handelt es sich bei der Abbildung des Xenomorphs nur um eine kleine Variation des uns bereits bekannten Wesens. Der 2014 verstorbene Schweizer Künstler H.R. Giger, der 1979 das ursprüngliche Design des Xenomorphs entwarf und auch bei der Produktion von „Alien³“ und „Prometheus“ mitwirkte, wird bei der möglichen Neugestaltung der Kreaturen aus dem All jedenfalls nicht mehr seine Hände im Spiel haben.

    „Alien: Covenant“ soll laut Ridley Scott den Auftakt zu einer dreiteiligen Prequel-Trilogie bilden, in der Scott die Geschichte von „Prometheus“ mit „Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ verknüpfen will. In den deutschen Kinos startet der Film mit Michael Fassbender („Prometheus“), Katherine Waterston („Inherent Vice“), Demian Bichir („Hateful 8“), Billy Crudup („Watchmen“) und Danny McBride („This Is The End“) am 24. August 2017.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Knarfe1000
      Der hatte eher zu viel Alien, weil er den Mythos versucht hat, auf krude Weise zu erklären.
    • Da HouseCat
      hoffentlich nicht zuviel cgi.
    • Da HouseCat
      pff, zu wenig alien. der film war einfach kacke erzählt.
    • WhiteNightFalcon
      Die Prometheus-Trilogie dürfte tot sein. Die einzige personelle Verbindung zu Prometheus ist David. Noomi Rapace ist ja raus.Nachdem Scott Blomkamps Ideen für Alien 5 gesehen hat, warf er wohl seine ursprünglichen Pläne über Bord und verkündete, er wolle eine komplette neue Trilogie angehen, von der Covenant der erste Teil ist. Persönlich vermute ich, Scott war angezickt wegen der Kritik, Prometheus sei zu wenig Alien.Offenbar scheint es wohl irgendwelche Verbindungen zu Blomkamps Werk zu geben, dass man ihn zwang Alien 5 erstmal ruhen zu lassen.
    • GamePrince
      Wird es eine neue Alien-Trilogie oder ist das der zweite Teil einer/der Prometheus-Trilogie?Bei all den Meldungen hab ich irgendwann neme durchgeblickt ... aber nach Prometheus hielt sich mein Interesse auch sehr in Grenzen.
    • WhiteNightFalcon
      Die bauen die Sets. ;-)
    • WhiteNightFalcon
      Ripley, Newt, Hicks.... echter gehts doch garnicht.....
    • GamePrince
      Wieso wurde der Film eigentlich umbenannt?Hat der Name "Prometheus" an den Kassen nicht genug gezogen und man springt deswegen auf den "Alien"-Zug?
    • Modell-101
      Hoffentlich werden die Konstrukteure nicht vergessen.
    • heklu
      Die Theorie klingt ziemlich einleuchtend. Bin auch ziemlich gespannt drauf.P.s fire and stone ist echt cool gewesen!
    • Janlc
      Bomkamp soll endlich aufgeben, ich keine lust auf einen 2. teil dieses "Micheal bay like" Alien Films. Ich setzte alles auf Scott :D
    • BobRoss
      Erstes "offizielles" Setfoto. Geleakte gibts schon länger:http://www.prometheus2-movie.c...Zum Aussehen des Aliens selbst bin ich schon sehr gespannt. Besonders aber ob die Fantheorie rund um den Xenomorph stimmt oder nicht. Manche Leute haben nämlich auf die Unterschiede vom Design des Xenomorphs , den der Engineer am Ende von Prometheus "gebiert" und Gigers design hingewiesen. Der aus Prometheus sieht komplett biologisch aus ohne eine Spur des biomechanischen Stils den den ursptünglichen Xenomorph damals so bekannt machte. DIe Vermutung ist nun, dass David vom schwarzen Schleim oder einem Facehugger infiziert wird und das Biomechanische aus der "DNA" des Androiden stammt. Wenn man "Fire and Stone" ließt scheint das Ganze nichtmal so aus der Luft gegriffen. Man darf gespannt sein :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Hustlers Trailer OV
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    3 From Hell Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Attraction 2: Invasion Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Fotos
    Drei Filmlegenden auf einem Bild: Das 1. Poster zu "The Irishman" von Netflix und Martin Scorsese
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 17. September 2019
    Drei Filmlegenden auf einem Bild: Das 1. Poster zu "The Irishman" von Netflix und Martin Scorsese
    "Kung Fury 2": So sieht Arnold Schwarzenegger als US-Präsident aus
    NEWS - Fotos
    Samstag, 14. September 2019
    "Kung Fury 2": So sieht Arnold Schwarzenegger als US-Präsident aus
    Cool wie zu "Terminator 2"-Zeiten: Arnie auf neuem Bad-Ass-Poster zu "Terminator: Dark Fate"
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 10. September 2019
    Cool wie zu "Terminator 2"-Zeiten: Arnie auf neuem Bad-Ass-Poster zu "Terminator: Dark Fate"
    Schicke neue Poster zu "ES Kapitel 2" zeigen die jungen und erwachsenen Loser vereint
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 3. September 2019
    Schicke neue Poster zu "ES Kapitel 2" zeigen die jungen und erwachsenen Loser vereint
    "Fast & Furious 9": So anders sieht Charlize Theron als Bösewichtin Cipher im Sequel aus
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 3. September 2019
    "Fast & Furious 9": So anders sieht Charlize Theron als Bösewichtin Cipher im Sequel aus
    Das erste Poster zu "Black Widow" enthüllt das neue Outfit der Marvel-Heldin
    NEWS - Fotos
    Montag, 26. August 2019
    Das erste Poster zu "Black Widow" enthüllt das neue Outfit der Marvel-Heldin
    Alle Kino-Nachrichten Fotos
    Die meisterwarteten Filme
    • Hustlers
      Hustlers

      von Lorene Scafaria

      mit Jennifer Lopez, Constance Wu

      Film - Biografie

      Trailer
    • 3 From Hell
    • Der Distelfink
    • Gelobt sei Gott
    • Joker
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Das perfekte Geheimnis
    • Dem Horizont so nah
    • Midsommar
    • Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top