Mein FILMSTARTS
    Gerücht: Tod einer wichtigen Figur in "X-Men: Dark Phoenix"
    Von Tobias Mayer — 24.11.2017 um 11:35
    facebook Tweet

    Mit „X-Men: Dark Phoenix“ wird die in „Erste Entscheidung“ begonnene Prequel-Reihe fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht Jean Grey (Sophie Turner) – ihre zerstörerische Kraft könnte für einen sehr traurigen Moment sorgen...

    20th Century Fox

    Achtung, möglicher Spoiler zu „X-Men: Dark Phoenix“!

    Comic-Leser und Zuschauer von „X-Men: Der letzte Widerstand“ oder jüngst „X-Men: Apocalypse“ wissen: Die telepathisch und telekinetisch begabte Mutantin Jean Grey (seit 2016: Sophie Turner) ist so was wie die Atombombe unter den Mutanten: Hat sie ihre Kräfte nicht unter Kontrolle, bedeutet das massive Zerstörung im Umfeld. „X-Men: Dark Phoenix“ wird Greys Film – und laut einer Quelle von That Hashtag Show wahrscheinlich der letzte für einen liebgewonnenen Mutanten aus „X-Men: Erste Entscheidung“.

    Es soll einen der Großen aus der Prequel-Reihe treffen, die im Auftakt „Erste Entscheidung“ bereits dabei waren und zur Besetzung von „Dark Phoenix“ gehören. Simon Kinberg, langjähriger Autor der „X-Men“-Reihe und im neuen Teil erstmals auch Regisseur, opfert demnach entweder Magneto (Michael Fassbender), Professor X (James McAvoy), Beast (Nicholas Hoult) oder Mystique (Jennifer Lawrence), um nachdrücklich zu zeigen, wie tödlich Jean Grey sein kann. In der Szene, in der Jean Grey ihre Kraft nicht mehr kontrollieren kann, soll einer der vier unmissverständlich sterben. Im Artikel von That Hashtag Show wird aber nicht verraten, wer das sein wird. Achtung, Spoiler zu „X-Men 3“: In „X-Men: Der letzte Widerstand“ traf es Professor Xavier (Patrick Stewart), der allerdings seinen Geist in einen anderen Körper transferieren konnte.

    X-Men: Dark Phoenix“ startet am 1. November 2018, zur Besetzung gehören auch Kodi Smit-McPhee als Nightcrawler, Tye Sheridan als Cyclops, Evan Peters als Quicksilver und Franchise-Neuzugang Jessica Chastain als Lilandra Neramani, Kaiserin der außerirdischen Shi'ar, die in den Comics mit Professor X verheiratet war und im Film die Gegenspielerin wird. Am 12. April 2018 läuft der Mutanten-Horror „X-Men: New Mutants“ an, voraussichtlich im Sommer der Mutanten-Spaß „Deadpool 2“.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Den habe ich doch selbst schon ausgeschlossen.
    • AccuracyS
      Xavier kann es nicht sein. So viel kann ich dir sagen und das zu 100%
    • Deliah C. Darhk
      Xavier wird vermutlich irgendwann die Erde für Lil verlassen und das Team an Magneto übergeben. Entspräche der Vorlage, würde Optionen offen halten und zudem in einem der nächsten Filme die Brood ermöglichen.Bleiben Beast und Mystique...Beast halte ich mittlerweile für verzichtbar.Da er auch ein Avenger ist und seine Rechte wie bei Quickie und Witch geteilt sein dürften, könnte es hinter den Kulissen eine Absprache wie bei den Zwillingen geben, und er stirbt, ehe er später im MCU auftaucht.Wäre denkbar.Am Wahrscheinlichsten sehe auch ich Mystique sterben.J-Law hat ja oft genug erzählt, dass sie die Schminkerei nicht mehr mitmachen will, und ohne die ist Mystique so interessant wie ein Türrahmen: Schon irgendwie nützlich im Gebrauch, aber anschauen ...? Meh.
    • GamePrince
      Ich hoffe es wird Mystique, dann muss ich Jennifer Lawrence nicht mehr in der Reihe sehen.
    • WhiteNightFalcon
      Ich tippe auch auf Mystique, aber auch nur aus dem Grund, weil Lawrence als Einzige bisher mal gesagt hat, sie will raus aus dem Franchise.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Hustlers Trailer DF
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So anders soll "Doctor Strange 2" werden: Das gab's im MCU noch nie!
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 17. November 2019
    Starttermin verschoben: "The King’s Man: The Beginning" erscheint später als geplant
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 16. November 2019
    Starttermin verschoben: "The King’s Man: The Beginning" erscheint später als geplant
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 16. November 2019
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top