Mein FILMSTARTS
    "Star Trek: Picard": Neues Poster zeigt Patrick Stewart mit tierischem Gefährten – und verstecktem Detail
    Von Martin Ramm — 11.07.2019 um 11:05
    facebook Tweet

    Ein neues Poster zur kommenden „Star Trek“-Serie über Jean-Luc Picard präsentiert den ehemaligen Sternenflotten-Kommandanten vor seinem Weinberg – und stellt eine Bulldogge als seinen vierbeinigen Begleiter vor.

    CBS Broadcasting Inc.

    Die heutige News zu „Star Trek: Picard“ ist zwar „nur“ ein Poster, doch handelt es sich um das erste, auf dem Protagonist Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) in zentraler Pose abgebildet ist. Der legendäre Sternenflotten-Kommandant, mittlerweile pensioniert und passionierter Winzer, ragt vor seinem Weingut auf, welches bereits auf dem vorherigen Poster und ebenso im ersten Trailer zur Serie prominent zu sehen war.

    CBS Broadcasting Inc

    Links sind einige Fässer des Rebensaftes gestapelt, rechts von ihm sitzt ihm sein Hund treu zur Seite. Es handelt sich bei dem possierlichen Tier um eine Französische Bulldogge, die bereits in der Rückansicht mehr als liebenswert anmutet. Sicher spekulieren die Serienmacher darauf, dass sein vierbeiniger Gefährte dank seiner Niedlichkeit zum Fanliebling heranwächst. Wir schätzen, die Chancen dafür stehen ganz gut.

    Zwar ist durchaus denkbar, dass Picard nur seine Ländereien begutachtet, viel wahrscheinlicher scheint aber, dass das Poster eine Abschiednahme zeigt, weil Picards Expertise als Sternenflotten-Veteran unabdingbar ist. Dies dürfte den Startschuss der Serienhandlung darstellen. In alter Westerntradition sieht sich der Held gezwungen, den zwischenzeitlich festen Wohnsitz aufzugeben und sich mit seinen einmaligen Talenten einer Aufgabe zu stellen.

    Hält das Poster ein Geheimnis bereit?

    Wer das Bild mit aufmerksamem Auge absucht, stößt auf ein interessantes Detail. Auf der Hundemarke am Halsband ist ein „No. 1“ eingepägt. Was genau sich dahinter verbirgt, darüber kann nach aktuellem Stand freilich nur spekuliert werden. Könnte es ein Hinweis darauf sein, dass Commander William Thomas Riker (Jonathan Frakes) – der bisherige 1. Offizier an der Seite des Protagonisten – womöglich verstorben ist? Da Hundemarken auch als Erkennungsmarke für Soldaten fungieren, ist dies eine allemal denkbare Lesart. Und womöglich hat Picard seinen Hund in Gedenken an seinen einstigen Wegbegleiter und Freund sogar Nummer eins getauft.

    Oder aber Picard hängt auf diese Weise – auch ohne Rikers Tod – einfach den Erinnerungen an seine Zeit als Sternenflotten-Kommandant nach. Vielleicht handelt es sich am Ende aber auch bloß um eine kleine Anspielung ohne größere inhaltliche Relevanz. Erst die Serie selbst wird hier wohl eine eindeutige Antwort liefern.

    CBS Broadcasting Inc
    Der Zoom auf die Hundemarke

    Um was geht es in "Star Trek: Picard"?

    Sehr viel mehr ist tatsächlich noch gar nicht bekannt. Wir wissen, dass die Handlung im Jahr 2399, also 20 Jahre nach Picards letztem Einsatz in „Star Trek - Nemesis“, einsetzt und dass der aufrechte Heroe in dieser Zeit einige radikale Wandlungen erfahren haben soll – was zuvorderst in der Vernichtung des romulanischen Heimatplaneten begründet liegt, von der im 2009er „Star Trek“-Kinofilm die Rede war. 

    Der Ton des auf mehrere Staffeln konzipierten Abenteuers soll ernster und ruhiger als der anderer aktueller Erzählungen des Franchises werden. Die neue Serie soll sich primär als Charakterstudie des gealterten Picards verstehen.

    Als Darsteller mit an Bord sind außerdem auch Harry Treadaway („Penny Dreadful“), Alison Pill („Vice“), Santiago Cabrera („Heroes“) und Michelle Hurd („Hawaii Five-0“).

    Bereits Ende 2019 soll die Serie auf dem US-Streamingdienst CBS All Access, bei dem auch „Star Trek: Discovery“ beheimatet ist, anlaufen. Für die Ausstrahlung hierzulande hat sich dieses Mal nicht Netflix, sondern Amazon Prime Video die Rechte geschnappt. Der Online-Anbieter wird die Folgen dann immer schon einen Tag nach der wöchentlichen US-Premiere zum Abruf bereitstellen.

    Rau und brutal wie immer? So hart soll Quentin Tarantinos "Star Trek" werden!
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Thorsten S
      Charakterstudie des älteren Picard? Hoffentlich wird das nicht zu ruhig. Aber okay, wenn sowas ein Star Trek Schauspieler interessant transportieren kann, ist es wohl der grandiose Patrick Steward.
    • Geatrix
      Picard goes John Wick 😅
    • Multidax
      Und oben lins in der Ecke bilden die Wolken einen Sternenflottenkommunikator 😊...
    • Darklight ..
      Da freue ich mich wirklich sehr drauf!😋
    • Klaus S aus S
      was ihr alles seht O__O
    • Rockatansky
      Gefällt mir sehr. Bin auf den ersten richtigen Trailer gespannt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    The Witcher
    1
    The Witcher
    Abenteuer, Fantasy
    Erstaustrahlung
    20. Dezember 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Rampensau
    2
    Rampensau
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Laura Louisa Garde, Daniel Zillmann
    Komödie, Drama
    Erstaustrahlung
    20. November 2019 auf VOX
    Star Trek: Picard
    3
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    V-Wars
    4
    V-Wars
    Mit Ian Somerhalder, Adrian Holmes, Jacky Lai
    Horror, Fantasy
    Erstaustrahlung
    5. Dezember 2019 auf Netflix
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Marvel vs. DC: Die "Avengers: Endgame"-Regisseure widmen sich den zwei größten Comic-Giganten
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 13. November 2019
    Marvel vs. DC: Die "Avengers: Endgame"-Regisseure widmen sich den zwei größten Comic-Giganten
    Das größte Marvel-Experiment überhaupt: Wie passt das Sitcom-Konzept von "WandaVision" ins MCU?
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 13. November 2019
    Das größte Marvel-Experiment überhaupt: Wie passt das Sitcom-Konzept von "WandaVision" ins MCU?
    Nicht nur in neuem Kinofilm: Der Mythos "Sissi" soll auch mit einer Serie entstaubt werden
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 13. November 2019
    Nicht nur in neuem Kinofilm: Der Mythos "Sissi" soll auch mit einer Serie entstaubt werden
    "Big Bang Theory"-Penny ist "Harley Quinn": Im neuen Trailer zur DC-Serie kriegt der Joker auf die Fresse
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 13. November 2019
    "Big Bang Theory"-Penny ist "Harley Quinn": Im neuen Trailer zur DC-Serie kriegt der Joker auf die Fresse
    Mit neuem Iron Man und Zombie Captain America: Erste Szenen aus "Marvel’s What If?"
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 13. November 2019
    Mit neuem Iron Man und Zombie Captain America: Erste Szenen aus "Marvel’s What If?"
    "The Falcon And The Winter Soldier": Erste Bilder vom "bösen Captain America" und von Daniel Brühl im Comic-Look
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 12. November 2019
    "The Falcon And The Winter Soldier": Erste Bilder vom "bösen Captain America" und von Daniel Brühl im Comic-Look
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Rick And Morty
    1
    Von Dan Harmon, Justin Roiland
    Mit Justin Roiland, Spencer Grammer, Sarah Chalke
    Abenteuer, Komödie
    The Mandalorian
    2
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Carl Weathers
    Abenteuer, Sci-Fi
    Lucifer
    3
    Von Joe Henderson, Tom Kapinos
    Mit Tom Ellis, D.B. Woodside, Lauren German
    Drama, Fantasy
    See - Reich der Blinden
    4
    Von Steven Knight
    Mit Jason Momoa, Alfre Woodard, Sylvia Hoeks
    Drama, Sci-Fi
    Top-Serien
    Back to Top