Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zwischen "Alien" und "Prometheus": So geht's mit der Reihe weiter!
    Von Daniel Fabian — 02.10.2019 um 14:00
    facebook Tweet

    Kabel eins zeigt heute Abend nicht nur Ridley Scotts „Alien“ (1979), sondern auch „Prometheus“ (2012), der vor den Ereignissen des Sci-Fi-Klassikers spielt. Nach „Alien: Covenant“ soll bald auch schon der dritte Film der Prequel-Reihe folgen.

    20th Century Fox

    War einst bloß von einer „Alien“-Quadrilogie die Rede, ist es mittlerweile gar nicht mehr so einfach, die kultige Science-Fiction-Reihe zu überblicken. So folgten auf die vier ersten Filme etwa zwei abgekapselte „Alien Vs. Predator“-Filme, bevor Original-Schöpfer Ridley Scott höchstpersönlich beschloss, seiner Weltraum-Horror-Saga eine Vorgeschichte zu verpassen.

    Nachdem ein von „District 9“-Macher Neill Blomkamp inszenierter „Alien 5“ lange Zeit im Raum stand, nahm der Genre-Altmeister das Zepter dann doch lieber selbst in die Hand. Scott bescherte Fans mit dem Prequel „Prometheus - Dunkle Zeichen“ gewissermaßen einen Neustart, den er 2017 mit „Alien: Covenant“ auch schon erweiterte. Damit ist allerdings noch lange nicht Schluss!

    Zum diesjährigen 40. Jubiläum von „Alien“ entstanden erst kürzlich sechs eigenständige Kurzfilme, die zwar in der von Ridley Scott erschaffenen Welt spielen, allerdings keinen direkten Bezug zur aktuellen Haupt-Storyline haben.

    Jetzt anschauen: Die zwei finalen "Alien"-Kurzfilme zum 40. Jubiläum

    Und dass Kabel eins am heutigen 2. Oktober 2019 ab 20.15 Uhr „Prometheus“ und „Alien“ im Doppelpack zeigt ist nun Grund genug, nochmal der Frage nachzugehen, wann und wie es mit der Reihe überhaupt weitergeht...

    Das wissen wir über "Alien: Awakening"

    Ganz egal, ob man ihn nun als „Alien: Covenant 2“ oder „Prometheus 3“ sehen will: Die Übernahme von Fox durch Disney scheint Ridley Scott keinen Strich durch die Rechnung zu machen, seine Filmreihe auch in Zukunft fortzuführen. Wie im vergangenen Mai bekannt wurde, arbeitet Ridley Scott derzeit an einem Drehbuch eines weiteren „Alien“-Films unter dem Titel „Alien: Awakening“, den der mittlerweile 81-Jährige auch wieder selbst inszenieren wird.

    Laut Scott soll darin unter anderem auch der aus „Aliens“ bekannte Mond LV-426, auf dem Ellen Ripley (Sigourney Weaver) und die Nostromo-Crew einst auf die Xenomorphs trafen, eine Rolle spielen. Außerdem sollen in dem kommenden Film auch die altbekannten Konstrukteure wieder zurückkehren. Weitere Infos gibt es bislang nicht.

    Wann erscheint der erste "Alien"-Film unter Disney?

    Wann „Alien: Awakening“ – wenn er denn letztlich auch so heißt – erscheint, ist noch nicht bekannt. Nach der Bekanntgabe des in Arbeit befindlichen Drehbuchs wurde es zuletzt still um das Projekt. Keine Spur von Casting-Nachrichten oder genaueren Story-Details.

    Da ein Film dieser Größenordnung aber nun mal ein gewaltiger Kraftakt ist, der nicht nur unglaublichen Produktionsaufwand bedeutet, sondern auch viel Zeit in Anspruch nimmt, dauert es wohl einfach noch eine Weile, bis wir das nächste „Alien“-Kapitel auf der Leinwand zu sehen kriegen. Wir rechnen mit einem Kinostart allerfrühestens 2021.

    Trotz seines fortgeschrittenen Alters hat Scott nämlich auch noch einige andere Projekte in der Pipeline – etwa die Androiden-Serie „Raised By Wolves”, „The Last Duel” mit Matt Damon und Ben Affleck und sogar an „Gladiator 2“ wird derzeit gearbeitet.

    Bestätigt: "Gladiator 2" kommt tatsächlich!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Ortrun
      ... ist Schweigen ^^
    • Ortrun
      ... ist Schweigen ^^
    • Deliah C. Darhk
      Ich sagte nicht, dass ich dabei gut aussehe. ^^Joah, so langsam mutiere ich zu deiner unfreiwilligen Fitness - Trainerin. ;)
    • lily
      Ich brauche da auch nichts neues altes mehr wenn das nicht wesentlich besser wird als die zuletzt abgelieferten Leistungen im Alien Universum.
    • Andreas Schwarz
      ALIEN: Klassiker und Meisterwerk, ALIENS: gut gemachter Actionfilm seiner Zeit....der Rest......
    • Defence
      Pics (oder sollte ich lieber Videos* sagen?) or didn´t happen..;P^^Edit*Und so schliesst sich der Kreis...Ich kann es einfach nicht lassen:D
    • Deliah C. Darhk
      Das liegt nicht an Dir. Ich bin auf den Dingern tatsächlich wahnsinnig schnell.Ist nur eine Frage der Technik.
    • Defence
      Wie, Du jagst mich mit Stöckelschuhen? Also soooo langsam bin ich dann doch nicht, obwohl, wirklich sicher bin ich mir nicht...^^Gib mir bitte noch so 2 Wochen Vorsprung, ok?:D
    • Defence
      Tatsächlich ist auch meiner Meinung nach der 2te Predator ein von vielen unterschätzter Film und nicht nur im Hinblick, was aus der Reihe im Laufe der Zeit wurde.Predator 2 hat mit Sicherheit genug Stärken, auch wenn Glover nicht die Berserker-Physis wie Arnie im ersten Teil hat, was allerdings auch nicht zu erwarten war^^Ich teile also die Meinung unseres Griechen, hatte den Post noch lesen können, bevor er gelöscht wurde (warum auch immer er gelöscht wurde^^)
    • greekfreak
      Die Alien Queen identifiziert sich als Non-Binary und ihre Pronouns sind Aaaargh/Kiiiiill
    • greekfreak
      Predator 2 ist zwar nicht so ein genial-subversives Werk wie Teil 1,aber dafür ein super-unterhaltsamer Sci-Fi/Actionkracher vor dem Herrn.Du hast Rated-R Action die richtig reinknallt,Danny Glover der mal zeigen kann das er mehr als nur Mel Gibson´s Sidekick ist,coole One-Liner,das ganze Predator Universum wird erweitert und zwar sinnvoll und das von Bandenkriegen gebeutelte,zugemüllte L.A. bietet eine tolle Kulisse und es gibt ein paar sehr schön inszenierte Sequenzen,wie z.B. in der U-Bahn wo der Predi sich durch die Wagons schnetzelt oder am Ende im Raumschiff.Vor allem,die Story macht Sinn,nicht wie in dem 2010 Film,wo Predatoren plötzlich ihre Beute entführen auf fremde Planeten oder diesen Dünnpfiff den sich Shane Black ausgedacht hat,letztens.
    • Deliah C. Darhk
      Nein. Sie töten jetzt einfach auch dänische Meerjungfrauen.😉
    • Michael H
      Predator 2 fandest du gut? Also ja der war auch irgendwie geil. Wusste bis vor kurzem nicht mal das es Brooklyn (war es überhaupt Brooklyn?) VS Predator überhaupt gab.
    • Michael H
      Find ja Prometheus besonders amüsant, jetzt wo ich ENDLICH mal Alien 1 geschaut hab. Keine Ahnung wie man den Neustart, sprich Kopie von Alien, dann doch so sehr verreißen konnte. Beeindruckend.
    • Bruce Wayne
      Du bist wahrlich der King of Comedy von Filmstarts.
    • FilmFan
      Die beiden besten Filme der Reihe sind Aliens und AvP.
    • Arthur A.
      Lol, Clickbait hoch 10 ohne jegliche neue Infos, nur weil beide Filme heute im Fernsehen kommen.
    • Sentenza93
      Die Aliens sind transsexuell. ;)
    • WhiteNightFalcon
      Du meinst due Viecher legen mehr Diversität darin an den Tag, wie sie Menschen töten? 😉
    • Deliah C. Darhk
      Stell Dir einfach vor mir wäre der Stöckel abgebrochen. Dann musst Du zumindest schon mal nicht mehr rennen .... ;D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    GoldenEra Trailer OV
    Siberia Trailer OV
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Ip Man 4: The Finale Trailer DF
    Monster-Liga Trailer DF
    Die Farbe aus dem All Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Keine Sorge: Auch "Saw 9" ist saubrutal
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 27. Februar 2020
    "Creed 3" soll kommen – und es geht voran!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 26. Februar 2020
    Romantik statt BDSM-Sex: Neues Buch der "Fifty Shades Of Grey"-Macherin wird verfilmt
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 26. Februar 2020
    Romantik statt BDSM-Sex: Neues Buch der "Fifty Shades Of Grey"-Macherin wird verfilmt
    Nicht nur Alkoholprobleme: Ben Affleck spricht erneut über seinen "The Batman"-Ausstieg
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 26. Februar 2020
    Nicht nur Alkoholprobleme: Ben Affleck spricht erneut über seinen "The Batman"-Ausstieg
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top