Mein FILMSTARTS
    Ernst Stötzner
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Ernst Stötzner
    • 1918 - Aufstand der Matrosen

      1918 - Aufstand der Matrosen

      30. Oktober 2018 / 1 Std. 29 Min. / Dokumentation, Drama
      Von Jens Becker
      Mit Lucas Prisor, Henriette Confurius, Ernst Stötzner
      Dokudrama über die Tage zwischen dem 30. Oktober und dem 9. November 1918, die zum Entstehen der Weimarer Republik führten: Kurz vor Ende des Ersten Weltkriegs weigern sich die Matrosen mehrerer Schiffe, zu einer sinnlosen Entscheidungsschlacht gegen die britische Marine auszulaufen. In Kiel stellen sich tausende Männer und Frauen aus der Arbeiterschaft auf die Seite der Aufständischen und fordern zunächst ein Ende des Krieges und dann auch die Absetzung des Kaisers. Im Mittelpunkt des Dokudramas stehen der Matrose Karl Artelt (Lucas Prisor), seine Verlobte Helene Hartung (Henriette Confurius), ihr Bruder August (Alexander Finkenwirth), der SPD-Reichstagsabgeordnete Gustav Noske (Rainer Reiners) und der Gouverneur von Kiel, Admiral Wilhelm Souchon (Ernst Stötzner). Zusätzlich zu den Spielszenen kommen auch Björn Engholm, früherer Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein und Bundesvorsitzender der SPD, Flottillenadmiral Kay-Achim Schönbach, Kommandeur der Marineschule Mürwik, und Sahra Wagenknecht von der Partei Die Linke zu Wort und schildern ihre Sicht der Ereignisse.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Frantz

      Frantz

      29. September 2016 / 1 Std. 53 Min. / Drama
      Von François Ozon
      Mit Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner
      1919, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Anna (Paula Beer) besucht jeden Tag die Grabstätte ihres gefallenen Verlobten Frantz (Anton von Lucke). Sie wohnt weiterhin bei Dr. Hoffmeister (Ernst Stötzner) und seiner Frau Magda (Marie Gruber), den Eltern des Toten, und kann sich nur schwer von der Vergangenheit lösen. Auch an den Avancen von Kreutz (Johann von Bülow), der sie heiraten will, ist sie nicht interessiert, obwohl die Hoffmeisters sie dazu ermutigen, ein neues Leben anzufangen. Als Anna auf dem Friedhof einen Fremden (Pierre Niney) beobachtet, der auf Frantz' Grab Blumen hinterlässt, spricht sie ihn an: Er heißt Adrien und sei ein Freund des Verstorbenen aus Vorkriegszeiten. Der Franzose wird in der deutschen Kleinstadt so kurz nach dem Krieg nicht gerade willkommen geheißen, doch Anna mag den geheimnisvollen Mann.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Becks letzter Sommer

      Becks letzter Sommer

      23. Juli 2015 / 1 Std. 39 Min. / Drama, Komödie
      Von Frieder Wittich
      Mit Christian Ulmen, Nahuel Perez Biscayart, Friederike Becht
      Einst war Robert Beck (Christian Ulmen) ein viel beachteter Newcomer in der Musikbranche. Nun arbeitet er, ohnehin schon geplagt durch seine kriselnde Beziehung mit Freundin Lara (Friederike Brecht), als Musiklehrer und unterrichtet gelangweilte Teenager. Doch er entdeckt, dass einer seiner Schüler, Rauli Kantas (Nahuel Pérez Biscayart), ein begnadeter E-Gitarrenspieler und Sänger ist. Für Beck tut sich die Chance auf, aus seinem Leben ausbrechen. Nicht ohne Eigensinn arbeitet Beck daran, die Karriere des jungen Rauli aufzubauen, sein altes glamouröseres Leben wieder aufzunehmen. Weil Becks bester Freund Charlie (Eugene Boateng) Hilfe bei einer dringenden Angelegenheit in Istanbul braucht, reisen er, der Musiklehrer und das das musikalische Wunderkind in die türkische Metropole. Auf der Reise beginnt Beck, über seine Lebensziele nachzudenken…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Victoria

      Victoria

      11. Juni 2015 / 2 Std. 14 Min. / Thriller, Drama
      Von Sebastian Schipper
      Mit Laia Costa, Frederick Lau, Franz Rogowski
      Mitten in der Nacht lernt die junge Spanierin Victoria (Laia Costa) vor einem Club in Berlin die vier Freunde Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff) kennen. Schnell kommen sich die Frau aus Madrid und der draufgängerische Sonne näher. Doch für die Jungs fängt die Nacht gerade erst an. Um eine Schuld bei Gangster Andi (André M. Hennicke) begleichen zu können, sehen sich die Vier gezwungen, eine krumme Sache durchzuziehen. Als einer aus der Gruppe schließlich unerwartet ausfällt, soll ausgerechnet Victoria als Fahrerin bei der heiklen Unternehmung einspringen. Was für sie zunächst wie ein spannendes Abenteurer klingt, entwickelt sich rasch zum Albtraum, denn der geplante Coup geht gründlich schief und das junge Glück von Victoria und Sonne wird knallhart auf die Probe gestellt...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Helen Dorn: Der Pakt

      Helen Dorn: Der Pakt

      7. November 2015 / 1 Std. 33 Min. / Krimi
      Von Johannes Grieser
      Mit Anna Loos, Matthias Matschke, Stephan Bissmeier
      Ein vermeintlicher Sexualstraftäter wird kurz nach seiner Freilassung erhängt vorgefunden. Als dann auch noch die für seine Freilassung verantwortliche Richterin ermordet wird, ist für LKA-Kommissarin Helen Dorn (Anna Loos) und ihrem Partner Gregor Georgi (Matthias Matschke) klar, dass es einen Zusammenhang gibt.
      VoD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Mutter des Mörders

      Die Mutter des Mörders

      14. September 2015 / 1 Std. 33 Min. / Thriller, Drama
      Von Carlo Rola
      Mit Natalia Wörner, Lucas Reiber, Axel Prahl
      Maria (Natalia Wörner) kümmert sich mit voller Hingabe um ihren 20-jährigen Sohn Matis (Lucas Reiber). Dieser ist geistig behindert und benötigt ihre Fürsorge. Sie verdient etwas Geld in einem Supermarkt, er arbeitet in einer Behindertenwerkstatt. Ihr bescheidenes Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis eines Tages die Nachbarstochter Lea (Jeanne Goursaud) ermordet aufgefunden wird. Natürlich werden Maria und Matis dazu befragt und der 20-Jährige widerspricht sich, sodass er sofort zum Verdächtigen wird. Daraufhin gesteht er sogar und wird verhaftet, doch seine Mutter glaubt weiterhin an seine Unschuld, auch als Matis' Busfahrer (Axel Prahl) sie mit einem Beweisstück erpresst. Ist ihr Sohn es wirklich nicht gewesen?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tiefe Wunden

      Tiefe Wunden

      2. Februar 2015 / 1 Std. 33 Min. / Krimi
      Von Marcus O. Rosenmüller
      Mit Felicitas Woll, Tim Bergmann, Kai Scheve
      Der 92 Jahre alte Holocaust-Überlebende David Joshua Goldberg (Dieter Schaad) wurde ermordet. Die Tat gleicht einer Exekution. Der alte Mann musste sich auf den Boden knien und wurde ins Genick geschossen. Der Täter schrieb mit dem Blut des Toten die Zahlen 16145 auf einen Spiegel. Bei ihren Ermittlungen machen die Kommissare Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) und Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) sogleich eine überraschende Entdeckung. Das Opfer hat die Reste einer Tätowierung, wie sie eigentlich bei der Waffen-SS üblich war. Kurz darauf erfolgen zwei weitere Morde. Die Opfer sind im gleichen Alter, die Tathergänge sind ähnlich und die Zahl 16145 findet sich ebenfalls an beiden Tatorten. Die Ermittler finden heraus, dass alle Opfer eine Verbindung zur Unternehmerwitwe Dr. Vera Kaltensee (Nicole Heesters) haben, die wie ihre gesamte Familie sehr nervös auf die Ermittlungen reagiert. Was haben die Kaltensees zu verbergen und waren die Toten wirklich die Männer, die sie zu sein vorgaben? Von Bodenstein und Kirchhoff erkennen bald, dass der Schlüssel für ihren Fall sehr weit in der Vergangenheit liegt…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dengler - Die letzte Flucht

      Dengler - Die letzte Flucht

      20. April 2015 / 1 Std. 33 Min. / Thriller
      Von Lars Kraume
      Mit Ronald Zehrfeld, Birgit Minichmayr, Ernst Stötzner
      Nach seinem nicht ganz freiwilligen Ausstieg als Zielfahnder beim BKA will sich Georg Dengler (Ronald Zehrfeld) als privater Ermittler durchs Leben schlagen. In seinem ersten Fall wird er mit einem renommierten Berliner Krebsforscher konfrontiert, der eine Krankenschwester vergewaltigt haben soll. Doch trotz erdrückender Indizien glaubt Dengler an die Unschuld des Mediziners. Er ahnt schnell, dass jemand versucht, den Forscher aus dem Verkehr zu ziehen. Ist dessen Arbeit der Pharmaindustrie etwa ein Dorn im Auge? Dengler nimmt einen kühnen Plan in Angriff, für den er sich die Hackerin Olga (Birgit Minichmayr) als Unterstützung holt. Können sie gemeinsam die skandalösen Machenschaften eines Pharmariesens aufdecken?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Jack Unterweger - Poet. Verführer. Serienkiller.

      Jack Unterweger - Poet. Verführer. Serienkiller.

      20. Mai 2016 / 1 Std. 42 Min. / Drama, Krimi
      Von Elisabeth Scharang
      Mit Johannes Krisch, Corinna Harfouch, Birgit Minichmayr
      Als in einer kalten Winternacht im Jahr 1976 eine Prostituierte aufs Brutalste zugerichtet und mit ihrem BH erdrosselt aufgefunden wird, wird Jack Unterweger (Johannes Krisch), der selbst im Rotlichtmilieu aufgewachsen ist, für den Mord verantwortlich gemacht und landet im Gefängnis. Während er seine Haftstrafe absitzt, entdeckt er seine Liebe für die Poesie und fängt an zu schreiben. Als er 15 Jahre später dank zahlreicher prominenter Fürsprecher vorzeitig aus der Haft entlassen wird, steigt er auf in der Wiener Society. Sein erster Roman verkauft sich gut, die Frauen liegen ihm zu Füßen. Jack sieht sich auf dem Weg nach ganz oben. Doch dann nimmt ihn die Polizei wieder ins Visier: Eine Serie ungeklärter Prostituiertenmorde wird ausgerechnet mit ihm in Verbindung gebracht…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Die Pilgerin

      Die Pilgerin

      5. Januar 2014 / 3 Std. 03 Min. / Drama, Historie
      Von Philipp Kadelbach
      Mit Josefine Preuß, Volker Bruch, Dietmar Bär
      Tilla Willinger (Josefine Preuß) ist jung und liebt die Freiheit. Als Tochter eines wohlhabenden Kaufmanns führt sie ein behütetes Leben – zumindest bis zu dem Tag, an dem ihr Vater (Uwe Preuss) stirbt. Mit diesem Tag verändert sich ihr Leben schlagartig, denn ihr Bruder Otfried (Volker Bruch) zwingt sie zur Heirat mit dem Stadtradt Veit Gürtler (Dietmar Bär), welcher von brutaler Natur ist und noch während der Hochzeitsnacht stirbt. Tilla gerät unter Verdacht des Giftmordes und beschließt zu fliehen. In ihrem Gepäck befindet sich das einbalsamierte Herz ihres Vaters, dessen Testament besagt, das Organ solle nach Santiago de Compostela gebracht werden. Tilla schließt sich als Mann verkleidet einer Pilgergruppe auf dem Weg nach Spanien an. Was sie nicht weiß: Ihr Bruder Otfried hat einen Häscher auf sie angesetzt, der ihr auf ihrer abenteuerlichen Reise durch das mittelalterliche Europa auf den Fersen ist… Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Iny Lorentz.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Helen Dorn: Das dritte Mädchen

      Helen Dorn: Das dritte Mädchen

      8. März 2014 / 1 Std. 32 Min. / Krimi
      Von Matti Geschonneck
      Mit Anna Loos, Matthias Matschke, Stephan Bissmeier
      Am Rheinufer wird eine Frauenleiche gefunden. Die Indizien, die am Tatort gefunden werden, weisen verblüffende Ähnlichkeit mit einer vier Jahre zurückliegenden Mordserie auf. Als Täter wurde damals der ehemalige Lehrer Michael Cornelius (Harald Schrott) verurteilt, der noch immer seine Haftstrafe absitzt. Der neue Mordfall veranlasst nun jedoch Falk Mattheissen (Stephan Bissmeier), den Leiter des Landeskriminalamts Düsseldorf, die für die damaligen Ermittlungen zuständige Helen Dorn (Anna Loos) zurück in sein Team zu holen. Gemeinsam mit ihrem neuen Partner Gregor Georgi (Matthias Matschke) rollt sie die alten Fälle noch einmal neu auf, um den scheinbar noch immer auf freiem Fuß befindlichen Serienmörder endlich zu schnappen.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Kommissar Dupin - Bretonische Verhältnisse

      Kommissar Dupin - Bretonische Verhältnisse

      24. April 2014 / 1 Std. 31 Min. / Krimi, Drama
      Von Matthias Tiefenbacher
      Mit Pasquale Aleardi, Jan Georg Schütte, Annika Blendl
      Der Pariser Polizist Georges Dupin (Pasquale Aleardi) ist alles andere als begeistert, als er von der Großstadt in den beschaulichen Küstenort Concarneau in der Bretagne strafversetzt wird. Doch viel Zeit bleibt dem Kommissar nicht, sich über die neue Umgebung, den von ihm gehassten Fisch oder seine eigenwilligen Kollegen zu beschweren, ist doch schon wenig später sein ganzes Können als Ermittler gefragt. Der 91-jährige Hotelbesitzer und Kunstliebhaber Pierre-Louis Pennec wird erstochen in seinem Hotel aufgefunden. Für Dupin kommen alleine schon unter Pennecs Verwandten zahlreiche Verdächtige infrage. Die Suche nach dem Motiv gibt ihm jedoch weiterhin Rätsel auf. Hat die Tat mit einem verschollenen Gemälde des berühmten Malers Paul Gauguin zu tun, der einst ein Stammgast des Hotels war?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Meine Schwestern

      Meine Schwestern

      6. Februar 2014 / 1 Std. 28 Min. / Drama
      Von Lars Kraume
      Mit Jördis Triebel, Nina Kunzendorf, Lisa Hagmeister
      Linda (Jördis Triebel) ist von Geburt an schwer krank und will vor einer komplizierten Herz-Operation noch einmal ein paar schöne Tage mit ihren Schwestern verbringen. Während Linda durch ihre Krankheit zu einer starken, in sich ruhenden Frau geworden ist, verdrängt die jüngere Schwester Clara (Lisa Hagmeister) ihre Ängste und die älteste, Katharina (Nina Kunzendorf), versucht ihr Leben und ihre Gefühle mit aller Macht unter Kontrolle zu halten. Gemeinsam treten die drei so unterschiedlichen Schwestern von Hamburg aus eine kleine Reise an. Zunächst führt sie der Weg an den kleinen Ort an der Nordsee, wo die Familie früher viel gemeinsame Zeit verbrachte, und schließlich fahren sie weiter nach Paris. Der Wochenendtrip wird für die drei Frauen zu einer melancholischen Reise in die Vergangenheit voller Vertrautheit und Nähe, aber auch mit Konflikten und Streit.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Stiller Sommer

      Stiller Sommer

      10. April 2014 / 1 Std. 26 Min. / Drama, Romanze
      Von Nana Neul
      Mit Dagmar Manzel, Ernst Stötzner, Victoria Trauttmansdorff
      Die Kunsthistorikerin Kristine (Dagmar Manzel) ist in ihrer Ehe nicht mehr glücklich – und verliert nach einem großen Streit mit Ehemann Herbert (Ernst Stötzner) auch noch ihre Stimme. Zeit für eine Auszeit! Kristine zieht nach Südfrankreich, in das Ferienhaus der Familie. Obwohl die Dorfgemeinschaft, bestehend aus Franzosen und deutschen Auswanderern, über die Rückkehr der lange abwesenden Kristine verwundert ist, kommt die alte Vertrautheit schnell wieder. Doch bald gibt es Trubel. Kristines Tochter Anna (Marie Rosa Tietjen) stattet dem Ferienhaus einen Besuch ab und bringt ihren neuen Liebhaber Franck (Arthur Igual) mit – der eine heimliche Affäre mit Annas Mutter beginnt. Als dann auch noch Kristines Ehemann Herbert vorbeischaut, wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Herbert will seiner Frau den Seitensprung mit Frank zwar verzeihen, aber in dem kleinen Ort bleibt nichts lange geheim und schon bald werden die erotischen Spannungen im Haus der deutschen Familie öffentlich…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Was bleibt

      Was bleibt

      6. September 2012 / 1 Std. 25 Min. / Drama
      Von Hans-Christian Schmid
      Mit Lars Eidinger, Corinna Harfouch, Sebastian Zimmler
      Marko (Lars Eidinger), der schon seit geraumer Zeit in Berlin lebt, kommt dem Wunsch seiner Mutter Gitte (Corinna Harfouch) nach und besucht sie und seinen Vater (Ernst Stötzner) auf dem Land. Er rechnet mit einem entspannten Wochenende im Kreise der Familie, doch diese Hoffnung erlischt bereits kurz nach der Ankunft. Gitte, die seit langem an einer psychischen Krankheit litt, verkündet plötzlich ihre vollkommene Genesung und fordert, wieder als gesundes, vollwertiges Familienmitglied behandelt zu werden. Keiner außer Marko kann sich jedoch für diese Bitte erwärmen und während dieser versucht, Gittes Willen zu erfüllen, scheint die ursprünglich gut funktionierende Beziehung seiner Eltern mit der Zeit völlig aus dem Gleichgewicht zu geraten und die gesamte Familie muss an diesem Wochenende lernen, wieder zueinander zu finden.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kreutzer kommt... ins Krankenhaus

      Kreutzer kommt... ins Krankenhaus

      19. Oktober 2012 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
      Von Richard Huber
      Mit Julia Dietze, Frederick Lau, Christoph Maria Herbst
      Obwohl er Krankenhäuser hasst, muss sich der kauzige, aber brillante Ermittler Kreutzer (Christoph Maria Herbst) zur Aufklärung eines Mordes in eines begeben. Eine dort angestellte Ärztin wurde am Arbeitsplatz brutal ermordet. Wie üblich nimmt Kreutzer keinerlei Rücksicht auf Verluste und beginnt in den Operationssälen und Krankenzimmern ungeniert Ermittlungen anzustellen, sehr zum Ärger der arbeitenden Schwestern und Doktoren. Seine Kollegin Belinda (Rosalie Thomass) steht ihm dabei mit Rat und Tat zur Seite. Und dann stoßen sie auf noch viel mehr als den Mord. Offenbar gehen in dem Krankenhaus auch noch ganz andere Dinge vor sich: Betrug, Erpressung und sexuelle Belästigung scheinen dort an der Tagesordnung zu sein, ohne dass es jemand merkt. Doch Kreutzer will dem ein für alle Mal ein Ende bereiten.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Fenster zum Sommer

      Fenster zum Sommer

      3. November 2011 / 1 Std. 37 Min. / Drama
      Von Hendrik Handloegten
      Mit Nina Hoss, Fritzi Haberlandt, Mark Waschke
      Gemeinsam mit ihrer neuen Liebe August (Mark Waschke) ist Juliane (Nina Hoss) auf dem Weg von Berlin in ihre alte Heimat Finnland. An einem Sommerabend schläft sie an der Schulter ihres Geliebten ein, doch wacht morgens im winterlichen Berlin auf. Juliane realisiert, dass sie ein halbes Jahr in der Zeit zurück gereist ist, in eine Phase, in der sie noch mit ihrem Ex-Freund Philipp (Lars Eidinger) zusammen ist und ihre im Frühling tödlich verunglückte Freundin Emily (Fritzi Haberlandt) noch lebt. Um ihren geliebten neuen Freund August zu treffen, will sie alles wieder so machen wie zuvor, aber gleichzeitig den Tod ihrer Freundin verhindern.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Underground

      Underground

      23. November 1995 / 2 Std. 47 Min. / Tragikomödie, Kriegsfilm
      Von Emir Kusturica
      Mit Predrag 'Miki' Manojlovic, Lazar Ristovski, Slavko Stimac
      Filmepos über die Tragödie Jugoslawiens seit dem zweiten Weltkrieg. Während der Nazi-Besetzung Belgrads haben sich einige Partisanen in einem Keller versteckt. Nach 1945 bleiben sie dort, denn man hält sie in dem Glauben, dass der Krieg noch andauere.Die Widerständler im jugoslawischen Untergrund bauen Waffen. Marko (Miki Manojlović), ein Schwarzmarkthändler, gibt sie an die Kämpfer oben weiter. Er macht damit ein sehr gutes Geschäft. Weil er weiter Geld verdienen möchte, als der Krieg endet, verheimlicht er die frohe Kunde vor den unterirdischen Waffenproduzenten. Mit inszenierten Radiosendungen lässt er sie in dem Glauben, dass die Kämpfe weiter gehen. Zwanzig Jahre ziehen ins Land, bis Anführer Crni (Lazar Ristovski) misstrauisch wird. Mit seinem Sohn Jovan im Schlepptau verlässt er das unterirdische Versteck. Sie geraten mitten hinein in die Dreharbeiten zu einem Partisanenfilm...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Spinnennetz

      Das Spinnennetz

      8. Februar 2013 / Drama
      Von Bernhard Wicki
      Mit Ulrich Mühe, Armin Mueller-Stahl, Klaus Maria Brandauer
      Für Leutnant Loose bricht 1918, mit dem Zerfall des deutschen Kaiserreichs, eine Welt zusammen. Der nun arbeitslose Soldat verdient sich sein Geld als Hauslehrer bei einem jüdischen Bankier. Er versucht möglichst viele Kontakte zu knüpfen, um sich von der Arbeit als einfacher Lehrer schnell zu befreien. Ein nationalistischer Geheimbund ermöglicht ihm eine Mitgliedschaft. Von ganz unten arbeitet er sich nach ganz oben, bis ins Innenministerium. Lügen, Verrat und Mord begleiten seinen Weg. Doch Loose scheint über jegliche moralische Bedenken erhaben zu sein. Alles läuft nach Plan. Nur der Doppelagent Lenz, der Looses Lebensweg akribisch verfolgt, könnte ihm in die Quere kommen. Wird Lenz die düsteren Machenschaften Looses aufhalten können?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Babylon Berlin

      Babylon Berlin

      läuft seit 2017 / 45min / Drama, Krimi, Gericht
      Von Tom Tykwer, Hendrik Handloegten, Achim von Borries
      Mit Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Peter Kurth
      Im Jahr 1929 verschlägt es den jungen Kölner Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) nach Berlin, wo er einen Erpressungsfall lösen soll, der mit einem Pornoring der Berliner Mafia in Verbindung ...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top