Mein FILMSTARTS
    X-Men Origins: Wolverine
     X-Men Origins: Wolverine
    29. April 2009 Im Kino / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Sci-Fi, Action
    Regie: Gavin Hood
    Drehbuch: David Benioff, Skip Woods
    Besetzung: Hugh Jackman, Danny Huston, Liev Schreiber
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 1308 Wertungen - 32 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    X-Men-Spin-Off rund um den beliebten Helden Wolverine.

    Der Film erzählt die Vorgeschichte Wolverines mit Augenmerk auf seine mysteriöse Vergangenheit, seine komplexe Beziehung zu Victor Creed (Liev Schreiber) und das ominöse Weapon X-Programm. Logan (Hugh Jackman) und sein älterer Bruder Victor "Sabretooth" Creed (Liev Schreiber) sind Teil einer Spezialeinheit unter der Leitung von Oberst William Stryker (Danny Huston), die nur aus Mutanten besteht. Bei einem Einsatz in einem abgelegenen Dorf kommt es zum Eklat: Weil die anderen Teammitglieder auch Unschuldige hinrichten, steigt Logan aus und setzt sich als Holzfäller in die kanadischen Rocky Mountains ab, wo er sich in die Lehrerin Kayla Silverfox (Lynn Collins) verliebt. Doch der Mutant bleibt nicht lange ungestört. Victor ist offensichtlich durchgedreht und hat sich in den Kopf gesetzt, Logan zu töten. Vorher aber bringt er Kayla um. Logan ist innerlich vollkommen zerstört und sinnt fortan auf Rache. Um Victor zu vernichten, lässt er sich von Stryker das außerirdische Metall Adamantium in Knochen und Krallen spritzten...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    X-Men Origins: Wolverine
    Von Christoph Petersen
    Bei vielen Superheldenfilmen ist es nicht etwa das bombastische Finale, sondern die erste halbe Stunde, die am meisten Spaß macht. Oftmals ist es nämlich bedeutend spannender zu erfahren, wie jemand zu einem Superhelden wurde, als ihm dabei zuzusehen, wie er dem Bösewicht in den Hintern tritt. Bei „Spider-Man“ und „Daredevil“ war dies etwa der Fall. Das „X-Men“-Universum wiederum ist allerdings so komplex und wartet mit so vielen Figuren auf, dass in den bisherigen drei Leinwandabenteuern („X-Men“, „X-Men 2“ und „X-Men: Der letzte Widerstand“) kaum Platz blieb, um auf die Vorgeschichten der Protagonisten einzugehen. Deshalb war nach Abschluss der eigentlichen Trilogie schnell die Idee geboren, in einer Reihe von Spin-Offs ausführlicher auf den Werdegang der einzelnen Charaktere einzugehen. Den Anfang sollten Filme über Wolverine und Magneto machen. Die Zukunft des Magneto-Abenteuers steh...
    Die ganze Kritik lesen
    X-Men Origins: Wolverine Trailer DF 2:15
    X-Men Origins: Wolverine Trailer DF
    30084 Wiedergaben
    "X-Men"-Franchise-Trailer 1:34
    705 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    X-Men Origins: Wolverine Videoclip DF 2:30
    X-Men Origins: Wolverine Videoclip DF
    24 Wiedergaben
    X-Men Origins: Wolverine Videoclip (2) DF 2:30
    X-Men Origins: Wolverine Videoclip (2) DF
    26 Wiedergaben
    X-Men Origins: Wolverine Videoclip OV 2:05
    X-Men Origins: Wolverine Videoclip OV
    903 Wiedergaben
    Alle 9 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hugh Jackman
    Rolle: Wolverine/Logan
    Danny Huston
    Rolle: William Stryker
    Liev Schreiber
    Rolle: Sabretooth/Victor Creed
    Lynn Collins
    Rolle: Silver Fox
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    X-Men Origins: Wolverine eröffnet die Blockbuster-Saison 2009 und mutet zunächst als ambitioniertes Projekt an, in dem die Vorgeschichte des beliebtesten Mutanten der X-Men-Reihe ergründet werden soll. Hauptdarsteller Hugh Jackman fungierte außerdem als Produzent und stand so, was die Entwicklung und den Umgang mit seinem Wolverine angeht, dem actionunerfahrenen Regisseur Gavin Hood nicht nur mit Tat, sondern auch Rat hinsichtlich der ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 227 Follower Lies die 506 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 6. November 2011
    Stimmt: Der Film ist oberflächlich und krankt an der üblichen X-Men-Schwäche einfach zu viel Kram in zu wenig Zeit abzuhandeln. Außerdem setzt dieser Film wie auch alle anderen dann doch zu sehr auf Optik denn auf Charaktertiefe, wobei sich dies gerade doch bei dem ernsthaften Hintergrund um Mutanten und deren Ausgrenzung anbieten würde! Mich nerven zu dem die unzähligen Mutanten, die scheinbar immer auftauchen müssen. Teils ist die Story ...
    Mehr erfahren
    nimbus1234
    nimbus1234

    User folgen 5 Follower Lies die 61 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. September 2013
    So,so...wie alles begann. Einfach gut. Ich bin ein Fan von X-Men und Wolverine. Passt super in die Reihe.
    Horror-Fan
    Horror-Fan

    User folgen 5 Follower Lies die 47 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Durchwegs unterhaltsam, Logan einfach ein supercooler X-Man, überraschend kompromisslos, optisch gute Umsetzung, wenig alberne Sprüche, kein übertriebener Pathos, super "Endgegner", durchwegs gelungene Comicverfilmung.
    32 User-Kritiken

    Bilder

    29 Bilder

    Aktuelles

    Marvel plant angeblich eine "Wolverine"-Serie für Disney+
    NEWS - Kommende Serien
    Samstag, 17. April 2021
    Statt "X-Men: New Mutants" im Kino: Das sind die Alternativen bei Disney+, Netflix und Co.
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 17. April 2020
    Am 16. April 2020 sollte der düstere „X-Men“-Film „New Mutants“ (endlich) in die Kinos kommen, aber Corona verhinderte den...
    Bald im "Avengers"-Nachfolger zu sehen: "Eternals"-Star macht auf Wolverine, "Top Gun" & Co.
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 10. März 2020
    Kumail Nanjiani ist einer von vielen prominenten Namen im Cast von „The Eternals“, die durch den kommenden Marvel-Film noch...
    60 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 150 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top