Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Liebeswunsch
    Der Liebeswunsch
    19. April 2007 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Torsten C. Fischer
    Drehbuch: Torsten C. Fischer
    Besetzung: Jessica Schwarz, Ulrich Thomsen, Tobias Moretti
    Pressekritiken
    1,5 1 Kritik
    User-Wertung
    2,9 5 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Die attraktive Anja (Jessica Schwarz) hütet das Haus des Arztes Lars (Ulrich Thomsen) und seiner Frau Marlene (Barbara Auer), weil das Paar in den Urlaub fliegt. Noch am Tag der Abreise lernt die Haussitterin den Richter Leonhard (Tobias Moretti) kennen, mit dem Marlene verheiratet war, bis sie ihren Mann für Lars verlassen hat. Die beiden vermählen sich kurzerhand. Aber Anja stößt bald mit ihrer Leidenschaft beim konservativen Leonhard auf eine Wand aus Sachlichkeit und Rationalität. Wie zuvor schon Marlene sucht auch sie Zuflucht, Verständnis und sexuelle Befriedigung bei Frauenschwarm Lars und es folgen Heimlichkeiten, Verdächtigungen und Eifersucht.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Der Liebeswunsch
    Von Andreas R. Becker
    Im Jahre 2000 erschien der von der Kritik überwiegend positiv aufgenommene Roman „Der Liebeswunsch“ von Dieter Wellershoff. Seine düstere und vertrackte Liebesgeschichte zeichnet dabei nicht nur ein psychologisches Profil von ihren vier Protagonisten, sondern im gewissen Sinne auch exemplarisch das einer bestimmten deutschen Bildungsbürgerschicht. Sechs Jahre später verfilmt dffb-Absolvent Torsten C. Fischer das Buch mit durchaus hochkarätiger Besetzung. In seiner leichten TV-Komödie „Mr. & Mrs. Right“ mit zwei wunderbaren Hauptdarstellern hatte der Regisseur die Liebe auch bereits auf unterhaltsame und kurzweilige Weise zum Thema gemacht. Sein melodramatischer „Liebeswunsch“ aber ignoriert entscheidende Unterschiede zwischen Literatur und Film und kommt deshalb so gewollt hochtrabend daher, dass man sich einfach zu oft in 110 Minuten beim gelangweilten Blick auf die Uhr ertappt....
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jessica Schwarz
    Rolle: Anja
    Ulrich Thomsen
    Rolle: Lars
    Tobias Moretti
    Rolle: Leonhard
    Barbara Auer
    Rolle: Marlene
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Der Liebeswunsch ist eine vollkommene und deligiert höchst angriffslustige Parodie, die mit ihren kleinen zelebrastisch angeordneten Stufenelementen den Kinozuschauer inspiziert und entristisch in die Materie involviert. Dadurch entstehen wenige Elemente, die den Zuschauer eliminiert und aufschreckt. Der dennoch nich zu überhörende Wunsch nach Liebe ist ein Pseudonym ersten Grades mit nicht zuviel Demut und Fragonie.
    1 User-Kritik

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher NFP
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top