Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Unsichtbar
    Unsichtbar
    10. Mai 2007 / 1 Std. 37 Min. / Fantasy, Drama
    Regie: David S. Goyer
    Drehbuch: Mick Davis, Christine Roum
    Besetzung: Alex O'Loughlin, Justin Chatwin, Maggie Ma
    Originaltitel: The Invisible
    Pressekritiken
    2,2 6 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 21 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Eine Auseinandersetzung mit der Schulgang endet für Streber Nicklas tödlich. Oder doch nicht? Denn am nächsten Tag scheint er wieder quicklebendig und kann in die Schule gehen. Doch da nimmt ihn niemand wahr. Er ist unsichtbar, gefangen in einer Zwischenwelt, weder richtig tot noch lebend. Mit Hilfe einer Mitschülerin, die ihn als einzige wahrnehmen kann, macht er sich daran das Mysterium zu lösen und vielleicht zurück ins Leben zu kehren. Doch die Uhr tickt gegen ihn...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Unsichtbar
    Von Christoph Petersen
    David S. Goyer ist von Haus aus Drehbuchautor und Produzent. Doch immer, wenn er als Schreiberling mal wieder einen ganz besonders lukrativen Erfolg verbuchen konnte, durfte er als Belohnung auch mal auf dem Regiestuhl platz nehmen. So inszenierte er nach dem finanziellen Erfolg von Stephen Norringtons „Blade“ mit seinem Spielfilmdebüt „ZigZag“ ein durchschnittliches Thriller-Drama. Als Reaktion auf das Einspielergebnis von Guillermo del Toros Blade II übernahm Goyer selbst die Regie des überraschungsarmen Blade: Trinity. Zuletzt konnte er nun einen Credit als Co-Autor des Comic-US-Megaerfolgs Batman Begins für sich beanspruchen. Aufgrund dieser Dollars versprechenden Lorbeeren gab es schnell grünes Licht für Goyers nun mittlerweile dritte Regiearbeit, das Fantasy-Drama „Unsichtbar“. Als Remake des intelligenten schwedischen Fantasy-Thrillers „Den Osynlige“, der unter dem Titel „Invisibl...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alex O'Loughlin
    Rolle: Marcus
    Justin Chatwin
    Rolle: Nick Powell
    Maggie Ma
    Rolle: Danielle
    Alex Ferris
    Rolle: Victor Newton
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Ehrgeiz84
    Ehrgeiz84

    User folgen 4 Follower Lies die 53 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Mai 2018
    Also ich kann die schlechten Bewertungen und Kritiken überhaupt nicht nachvollziehen, denn ich fand den Film großartig aufgrund seiner innovativen Geschichte. Es ist ein Drama (viele verstehen ja gar nicht, dass das nichts mit Trauer zu tun hat, sondern die Dialoge im Vordergrund stehen!), das wahnsinnig unter die Haut gehen kann, wenn man sich drauf einlässt. Ich hätte ja gern gehabt, dass spoiler: der Hauptdarsteller mit seiner Peinigerin ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4487 Follower Lies die 4 461 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Regisseur David S. Goyer hat ja schon bewiesen daß er ein ordentliches Spektakel auf eine Leinwand bringen kann – von ihm stammt die fette Actionbreitseite „Blade 3“. Hier will er einen verwirrenden Msytery-Thriller gestemmt kriegen und das klappt über weite Strecken auch – aber eben nicht komplett. Die Story an sich ist nicht schlecht, eine Art Teenie-Horror Version von Ghost, aber aus dieser Ausgangssituation macht der Film nicht ...
    Mehr erfahren
    deepestblueandy
    deepestblueandy

    User folgen 1 Follower Lies die 17 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ich habe lange nicht mehr einen so schlechten Film gesehen. Der Trailer zu diesem Film ist wirklich sehr gut, aber glaubt mir, das ist er nicht weil der Film so gut ist, sondern weil der Trailer einfach genial gemacht ist (mal ganz abgesehen davon, dass spannende Szenen aus dem Trailer im Film einfach fehlen). Bis zu dem Zeitpunkt wo der Hauptdarsteller "verunglückt" und unsichtbar wird, ist der Film ja noch mit viel Popcorn und Cola zu ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ich würde gerne hier die Kritik von deepestblueandy ansprechen. Ich muss ihm zustimmen, dass der Film einige Logikfehler bereit hält (welcher Film tut das nicht). Aber die meisten Punkte die er anspricht, sind keine Logikfehler: Zitat von deepestblueandy: - Eine Person bedroht mit einer Waffe 6 Polizisten/innen, die sie wie üblich auffordern die Waffe niederzulegen usw. Sie tut dies nicht und klettert in aller Ruhe auf ein ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    47 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top