Mein Konto
    Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer
     Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer
    14. August 2007 Im Kino / 1 Std. 32 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi
    Regie: Tim Story
    Drehbuch: Don Payne, Stan Lee
    Besetzung: Ioan Gruffudd, Jessica Alba, Chris Evans
    Originaltitel: 4: Rise of the Silver Surfer
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 852 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Kurz vor der Hochzeit von Reed "Mr. Fantastic" Richards (Ioan Gruffudd) und Sue "Invisible Girl" Storm (Jessica Alba) tauchen unerklärliche, mysteriöse Naturphänomene auf. Die Wissenschaft ist ratlos. Doch als General Hager (Andre Braugher) Reed Richards aufsucht und ihn um Hilfe bittet, fügen sich die Puzzleteile allmählich zusammen. Ein Teleskop hat im Weltall ein mysteriöses Objekt aufgenommen, das mit direktem Kurs auf die Erde zusteuert und das die Ursache für die ungewöhnlichen Vorkommnisse zu sein scheint. Das, was da auf uns zurast, ist allerdings kein Asteroid, sondern ein außerirdisches Wesen - der Silver Surfer (Stimme: Laurence Fishburne), der mit Abstand stärkste Gegner, mit dem es die Fantastic Four bisher zu tun hatten. Und als ob dies allein nicht schon herausfordernd genug wäre, kehrt mit Victor Von Doom (Julian McMahon) auch noch ein alter Bekannter zurück...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
      Amazon Prime VideoAbonnement
      Disney+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer (Einzel-DVD)
    Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer (Einzel-DVD) (DVD)
    Neu ab 5,97 €
    Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer
    Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer (Blu-ray)
    Neu ab 6,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer
    Von Jürgen Armbruster
    Tim Storys Fantastic Four trat im Jahr 2005 den Beweis an, dass für das Filmgeschäft mitunter vollkommen eigene Regeln gelten. Obwohl das von Bernd Eichinger produzierte Comic-Abenteuer von der versammelten internationalen Fachpresse nahezu kollektiv einen auf die Mütze bekam, konnte sich das weltweite Einspielergebnis an den Kinokassen mit 330 Millionen Dollar durchaus sehen lassen. Eine Fortsetzung war daher kaum zu vermeiden und steht zwei Jahre später auch schon in den Startlöchern. Die gute Nachricht zuerst: „Fantastic Four - Rise Of The Silver Surfer” ist seinem Vorgänger qualitativ deutlich überlegen. Die schlechte Nachricht: Wirklich gut ist der Film deswegen allerdings auch nicht. Es ist das Medienereignis schlechthin: Die Hochzeit von Reed „Mr. Fantastic“ Richards (Ioan Gruffudd) und Sue „Invisible Girl“ Storm (Jessica Alba) steht unmittelbar bevor. Da sind selbst Ben „Das D
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer Trailer DF 2:05
    Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer Trailer DF
    2.698 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Top 5 - Die coolsten Stan-Lee-Cameos 1:20
    Top 5 - Die coolsten Stan-Lee-Cameos
    2.771 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Heute neu bei Amazon Prime Video: Chris Evans als Marvel-Superheld (aber nicht als Captain America)
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 17. März 2021
    Die Jüngeren wissen es nicht, die Älteren haben es verdrängt: Bevor Chris Evans als Captain America weltbekannt wurde, spielte…
    Neu auf Amazon im März: "Der Prinz aus Zamunda 2", die blutige Superhelden-Serie des "Walking Dead"-Schöpfers & mehr
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 25. Februar 2021
    Amazon Prime Video hat das Programm für März 2021 verkündet. Als Film-Highlight sticht „Der Prinz aus Zamunda 2“ heraus,…
    Drei weitere Marvel-Filme nun neu auf Disney+
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 18. September 2020
    Zum Start fehlten einige Marvel-Filme auf Disney+ aufgrund von Rechteproblemen. Jetzt kommen auch „Fantastic Four“-Fans…
    Darum fehlen auf Disney+ so viele Marvel-Filme
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 8. März 2020
    Zum Start von Disney+ (sprich: Disney plus) werden neben Klassikern auch viele Marvel-Filme angeboten. Doch es gibt längst…
    21 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ioan Gruffudd
    Rolle: Reed Richards / Mr Fantastic
    Jessica Alba
    Rolle: Sue Storm / The Invisible Woman
    Chris Evans
    Rolle: Johnny Storm / The Human Torch
    Michael Chiklis
    Rolle: Ben Grimm / The Thing
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Horror-Fan
    Horror-Fan

    User folgen 6 Follower Lies die 47 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Sehr langweilig. Dumme und gehaltlose Dialoge. Extrem lächerlicher General. Kaum Action.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 1.270 Follower Lies die 985 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 14. November 2012
    fand "Fantastic Four:Rise of the Silver Surfer" echt gut mit guten effekten, gags waren auch dabei. story war leider nat nicht die stärke des films und das ende ging auch schnell vorbei... die szene wo die flamme alle kräfte besitzt ist mit abstand die beste szene im film,die war leider auch sehr kurz. dieser film hat aufjedenfall spass gemacht!
    Lamya
    Lamya

    User folgen 802 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    So für zwischendurch ist der Film ganz nett. Ist nichts besonderes und die Story kann man sich auch selbst ausmalen. War aber ganz nett soweit. Habe den Teil davor nicht gesehen, kann somit nicht vergleichen. Aber kann man sich wie gesagt anschauen..



    6/10
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 434 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 30. Mai 2012
    Gelungene Fortsetzung die sich vor Teil 1 nicht zu verstecken braucht. Der komplette Cast vom Vorgänger wurde übernommen und das wirkt sich positiv auf die ganze Geschichte aus. Stellenweise hohes Tempo und wieder sehr gute Action machen den Film sehenswert und unterhaltsam. Das ganze noch mit einigen Gags gewürzt und fertig war ein cooler Blockbuster in Hochglanzoptik!
    18 User-Kritiken

    Bilder

    27 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, United Kingdom, Germany
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 130 000 000 $
    Sprachen Englisch, Japanisch, Chinesisch, Arabisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top