Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sergeant Pepper
    Sergeant Pepper
    23. Dezember 2004 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Sandra Nettelbeck
    Drehbuch: Sandra Nettelbeck
    Besetzung: John Franklyn-Robbins, Johanna ter Steege, Carolyn Prein
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Für ihren Nachfolger zu dem internationalen Erfolg „Bella Martha“ wagte sich Regisseurin Sandra Nettelbeck an einen Kinderfilm, kann aber mit „Sergeant Pepper“ weder die kleinen, noch die großen Zuschauer konsequent überzeugen. Trotz einiger skurril-liebenswerter Charaktere fesselt das Abenteuer zu wenig.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Sergeant Pepper
    Von Carsten Baumgardt
    Vor zwei Jahren feierte die Hamburger Regisseurin Sandra Nettelbeck, die an der San Francisco State University Film studiert hat, mit ihrem Kinodebüt „Bella Martha“ einen riesigen Erfolg. In Deutschland wurde der Film zu einem Programmkinohit (515.000 Besucher), der in den USA mit wenigen Kopien sensationelle 4,2 Millionen Dollar einnahm. Für ihren Nachfolger wagte sich Nettelbeck an einen Kinderfilm, kann aber mit „Sergeant Pepper“ weder die kleinen, noch die großen Zuschauer konsequent überzeugen. Trotz einiger skurril-liebenswerter Charaktere fesselt das Abenteuer zu wenig. Der sechsjährige Felix Singer (Neal Lennart Thomas) bereitet seinen Eltern Anna (Johanna ter Steege) und Johnny (Ulrich Thomsen) permanent Sorgen. Die meiste Zeit verbringt er in einem Tigerkostüm, spricht mit seinen Stofftieren und gibt altkluge Sprüche von sich. Das verschafft ihm einen Termin beim Therapeuten (...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Franklyn-Robbins
    Rolle: Gregor von Gordenthal
    Johanna ter Steege
    Rolle: Anna Singer
    Carolyn Prein
    Rolle: Felicia Singer
    Ulrich Thomsen
    Rolle: Johnny Singer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Meine Kinder (6, 10 und 13 Jahre) waren von dem Film begeistert und haben ihn mehrmals mit wachsender Begeisterung angeschaut. Die Regiesseurin beweist ein sensibles Gespür im Ungang mit den Kindern und in der Schauspielerführung. Die Geschichte hat viel Witz und Humor und auch als Erwachsener komme ich voll auf meine Kosten und entdecke immer etwas Neues und das macht für mich einen guten Film aus! Es ist ein toller Familienfilm mit Liebe und ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top