Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Shine a Light
     Shine a Light
    3. April 2008 / 2 Std. 02 Min. / Dokumentation, Musik
    Regie: Martin Scorsese
    Besetzung: Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Im Herbst 2006 gaben die Rolling Stones zwei Konzerte im New Yorker Beacon Theatre: Oscarpreisträger Martin Scorsese filmte die exklusiven Auftritte der womöglich dienstältesten und berühmtesten Rockband der Welt mit insgesamt 14 Kameras - bedient von einigen der erfahrensten Kameramänner Hollywoods. Der Konzertmitschnitt wird mit Bildern der Vorbereitungen, sowie historischen Film- und Fernsehaufnahmen und Episodengeschichten der legendären Band ergänzt. Das erste Konzert fand anlässlich des 60. Geburtstages von Bill Clinton statt und wurde als Benefizveranstaltung für dessen AIDS-Hilfe ausgeschrieben. Herausgekommen ist ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm, der jedoch mehr Geschichte durch Musik als durch Archivaufnahmen erzählt. Scorsese lässt die Band das tun, was sie am besten können: Musik machen und das am besten live!

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Shine a Light
    Von Christian Horn
    Film-Biographien, sogenannte Biopics, laufen seit einiger Zeit vermehrt im Kino und erreichen sogar in der Spitze gute Besucherzahlen; das Versprechen, beziehungsweise das Gütesiegel „based on a true story“ funktioniert. Die Identifikation des Zuschauers mit den Protagonisten ist leichter zu erreichen, wenn „das alles wirklich passiert ist“ (selbstverständlich ist gerade dies oftmals nicht der Fall; Freiheiten in der dramaturgischen Gestaltung sind dem Filmemacher – wenn er sie denn kenntlich macht – nicht anzulasten, sondern in der Regel sogar notwendig). Von diesen Bio Pics hat sich eine Spielart als besonders beliebt erwiesen: die Musiker-Biografie. Ob es nun Johnny Cash ist (Walk The Line), Ray Charles (Ray) oder Bob Dylan (I’m Not There; freilich hier sehr frei umgesetzt) oder Gus van Sant sich an den Mythos des „Nirvana“-Sängers Kurt Cobain anlehnt (Last Days). Und wahrscheinlich i...
    Die ganze Kritik lesen
    Shine a Light Trailer (2) DF 2:27
    Shine a Light Trailer (2) DF
    687 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mick Jagger
    Rolle: er selbst
    Keith Richards
    Rolle: er selbst
    Ron Wood
    Rolle: er selbst
    Charlie Watts
    Rolle: er selbst
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    29 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Filmsprüche 2008
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 17. Mai 2009
    Rock zum Berlinale-Start!
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 8. Februar 2008
    Die 58. Internationalen Filmfestspiele wurden gestern mit Martin Scorsese und den Rolling Stones eröffnet.
    Die 58. Berlinale wird eröffnet!
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 7. Februar 2008
    Bereits zum 58. Mal finden die Internationalen Filmfestspiele von Berlin statt.
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top