Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Resturlaub
     Resturlaub
    11. August 2011 / 1 Std. 51 Min. / Komödie
    Regie: Gregor Schnitzler
    Drehbuch: Tommy Jaud, Tommy Jaud
    Besetzung: Maximilian Brückner, Mira Bartuschek, Stephan Luca
    User-Wertung
    2,6 60 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Pitschi Greulich (Maximilian Brückner) steckt bis zum Hals in der Midlife-Crisis: Sein Boss verschmäht seine Marketing-Konzepte, seine Freundin Sabine (Mira Bartuschek) bedrängt ihn mit Kinderwünschen und sein bester Kumpel verschwindet im Vorbereitungsstress einer baldigen Hochzeit. Einen Nervenzusammenbruch später steigt Pitschi in den nächstbesten Flieger nach Buenos Aires, um dort von Grund auf neu zu beginnen. Doch statt in einem Penthouse voller rassiger Schönheiten landet er in einer schmuddeligen WG, leidet unter Verständigungsproblemen und muss einsehen, dass Argentinien voller attraktiver Kerle ist, die ihm die scharfen Latinas vor der Nase wegschnappen. Also – Kommando zurück! Pitschi muss zurück nach Deutschland, bevor seine Freundin aus ihrem Mallorca-Urlaub zurückkehrt, von seinem Abenteuer erfährt und damit auch sein altes Leben den Bach runtergeht...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Resturlaub
    Resturlaub (DVD)
    Neu ab 6.79 €
    Resturlaub
    Resturlaub (Blu-ray)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Resturlaub
    Von Christian Horn
    Mit seiner Adaption von Benjamin von Stuckrad-Barres Roman „Soloalbum" sammelte Filmemacher Gregor Schnitzler bereits Erfahrungen mit dem Verfilmen deutscher Gegenwartsliteratur. Nun fungiert Schnitzler als Regisseur von „Resturlaub", der Adaption der gleichnamigen Buchvorlage von Tommy Jaud, dessen Erfolgsroman „Vollidiot" schon 2007 fürs Kino umgesetzt wurde. Im Gegensatz zum desaströs misslungenen Oliver-Pocher-Vehikel wartet „Resturlaub" jedoch zumindest mit dem charismatischen Maximilian Brückner („Selbstgespräche") als Hauptdarsteller auf. Das ist im Vergleich zu TV-Kasper Pocher schon mal eine spürbare Steigerung. Aber allein das Engagement Brückners reicht nicht aus, um die Adaption des literarischen Halbbruders von Kalauer-König Mario Barth zu einem sehenswerten Film zu machen. Pitschi Greulich (Maximilian Brückner) lebt mit seiner Freundin Sabine (Mira Bartuschek, „Finnisc...
    Die ganze Kritik lesen
    Resturlaub Trailer DF 2:27
    Resturlaub Trailer DF
    430343 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Resturlaub Making of DF 2:07
    Resturlaub Making of DF
    20060 Wiedergaben
    Interviews 1 - Deutsch 7:14
    Interviews 1 - Deutsch
    32570 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Maximilian Brückner
    Rolle: Peter "Pitschi" Greulich
    Mira Bartuschek
    Rolle: Biene
    Stephan Luca
    Rolle: Arne
    Martina Hill
    Rolle: Biggy/Ente
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    28 Bilder

    Aktuelles

    Exklusiver Clip zu "Resturlaub" von Gregor Schnitzler
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 23. Juli 2011
    FILMSTARTS und Sony Pictures präsentieren euch einen exklusiven Filmausschnitt aus der deutschen Komödie "Resturlaub" mit...

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 1.000.000
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top