Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Deep Blue Sea
     The Deep Blue Sea
    27. September 2012 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Terence Davies
    Drehbuch: Terence Davies, Terence Rattigan
    Besetzung: Rachel Weisz, Tom Hiddleston, Simon Russell Beale
    Im Stream
    Pressekritiken
    4,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 14 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Hester Collyer (Rachel Weisz) führt als schöne Frau des hohen Richters Sir William Collyer (Simon Russell Beale) ein privilegiertes Leben im London der 1950er Jahre. Als sie sich zum Entsetzen ihrer Freunde und Verwandte unsterblich in den schneidigen Royal-Air-Force-Piloten Freddie Page (Tom Hiddleston) verliebt, steht sie vor einer folgenschweren Entscheidung. Sie steckt in einer emotions- und leidenschaftslosen Ehe fest und sieht in dem jungen Mann die Chance auf Liebeserfüllung. Sie stürzt sich in eine Affäre mit dem Piloten und setzt somit ihre Existenz und den Ruf ihrer Familie aufs Spiel. Der junge Mann leidet seit seinen Erlebnissen im Krieg unter posttraumatischem Stress und sieht in der Liebelei eine gefährliche Verlockung, mit der er etwas Aufregung in sein erkaltetes Leben bringen kann. Als die beiden zusammenziehen, muss Hester feststellen, dass der jungen Liebe aber auch bestimmte Elemente fehlen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    The Deep Blue Sea
    Von Michael Kohler
    Selbst im Feld der Autorenfilmer zählt der britische Regisseur Terence Davies („Haus Bellomont") zu den legendären Sturköpfen. Komme was da wolle, er bleibt seinem unverwechselbaren Stil treu und Produzenten gegenüber unerbittlich – ein Grund, warum er seit 1976 lediglich drei Kurzfilme und sechs abendfüllende Spielfilme drehen konnte. Davies gibt sich und dem Publikum gerne Zeit, in seine Geschichten einzutauchen, und lässt die Kamera immer wieder wie einen gemächlichen Geist durch die nostalgischen Kulissen bedrückender Familien- oder Ehedramen fahren. Unter Filmliebhabern wurde er vor allem mit zwei aufeinander folgenden Arbeiten berühmt: „Distant Voices, Still Lives" (1988) und „The Long Day Closes" (1992). Beide sind autobiografisch gefärbt und führen in Davies‘ Kindheit im Großbritannien nach dem Zweiten Weltkrieg zurück. Auch in seinem neuen Melodram „The Deep Blue Sea" lässt er d...
    Die ganze Kritik lesen
    The Deep Blue Sea Trailer DF 1:03
    The Deep Blue Sea Trailer DF
    5977 Wiedergaben
    The Deep Blue Sea Trailer OV 1:01
    The Deep Blue Sea Trailer (2) OV 1:24
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Rachel Weisz
    Rolle: Hester Collyer
    Tom Hiddleston
    Rolle: Freddie Page
    Simon Russell Beale
    Rolle: Sir William Collyer
    Ann Mitchell
    Rolle: Mrs. Elton
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 40 Follower Lies die 216 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. Februar 2013
    Ich fand den Film leider an zu vielen Stellen anstrengend. Die Kameraeinstellungen sind für meinen Geschmack zu lang und die Story wird etwas fragmentarisch wiedergegeben. Durch eingestreute Rückblenden versucht man Gegenwart und Vergangenheit zu verbinden, doch sowohl vom Eheleben als auch von der Entstehungsgeschichte der Affäre kriegt man zu wenig mit. Die zwei männlichen Hauptpersonen im Film sind nicht wirklich greifbar und bleiben ...
    Mehr erfahren
    Svenni J.
    Svenni J.

    User folgen 2 Follower Lies die 10 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. November 2013
    Ein wirklich wunderschöner Film, der mir persönlich sehr nahe geht. Die Geschichte wird wunderbar erzählt und die Schauspieler bringen die Emotionen wirklich sehr gut rüber.
    PS: Fande ihn ehrlich gesagt trauriger, als Titanic...
    4 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Erster Oscar-Indikator: "Zero Dark Thirty" und "Lincoln" räumen bei NYFCC-Awards ab
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 4. Dezember 2012
    Der New York Film Critic's Circle hat die Gewinner der diesjährigen NYFCC-Awards bekannt gegeben. Die Awards sind die ersten...

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Verleiher Kinostar
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top