Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Eiskalte Engel
     Eiskalte Engel
    26. August 1999 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Regie: Roger Kumble
    Drehbuch: Roger Kumble, Choderlos De Laclos
    Besetzung: Ryan Phillippe, Sarah Michelle Gellar, Reese Witherspoon
    Originaltitel: Cruel Intentions
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 416 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Die Stiefgeschwister Kathryn Merteuil (Sarah Michelle Gellar) und Sebastian Valmont (Ryan Phillippe) leben im New Yorker Luxus, finanziert durch ihre abwesenden Eltern. Sebastian ist ein Womanizer, Kathryn verkauft sich am Elite-College als tadellose Schülersprecherin. Darunter tun sich jedoch noch tiefere menschliche Abgründe aus Berechnung und verletzter Eitelkeit auf als bei ihrem Bruder. So bietet sie ihm eine perfide Wette an, um sich über Umwege an einem Ex-Lover zu rächen. Sebastian lässt sich auf den Deal ein und setzt seinen 1956er Jaguar XK 120 gegen die Aussicht auf Sex mit der Stiefschwester. Die Aufgabe des Herzensbrechers ist die Verführung der züchtigen Musterschülerin Annette Hargrove (Reese Witherspoon), die dem Credo "Kein Sex vor der Ehe" folgt. Recht bald kommt ein ungeplantes Element mit ins Spiel: Liebe. Die Beteiligten verstricken sich in ein immer dichteres Netz aus Intrigen, Kathryn und Sebastian nehmen Kollateralschäden billigend in Kauf...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Eiskalte Engel
    Von Andreas R. Becker
    Die eiskalten Engel und ihre grausamen Absichten sorgten 1999 für einen großen Kinoerfolg, obwohl es sich bei den im Original mit dem Titel „Cruel Intentions“ versehenen Machenschaften nur um eine von zahlreichen Verfilmungen des berühmten Briefromans Gefährliche Liebschaften von Pierre Choderlos de Laclos aus dem Jahr 1782 handelt. Die bis heute wahrscheinlich bekannteste Filmversion ist die den Titel des Romans tragende, mit drei Oscars ausgezeichnete Adaption von 1988 mit Glenn Close („Eine verhängnisvolle Affäre“) und John Malkovich (Burn After Reading). Während deren Regisseur Stephen Frears (High Fidelity, Die Queen) und sein Drehbuchautor Christopher Hampton (Abbitte) sich noch recht eng an die Vorlage hielten, verlegte Roger Kumble sein zynisches Sittengemälde vom 18. Jahrhundert in die Gegenwart. Ob er mit seiner Erzählung um zwei versnobte Stiefgeschwister einen jungen Kultfilm...
    Die ganze Kritik lesen
    Eiskalte Engel Trailer DF 1:58
    Eiskalte Engel Trailer DF
    6267 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Top 5 - Dames To Kill For 3:07
    Top 5 - Dames To Kill For
    2734 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Phillippe
    Rolle: Sebastian Valmont
    Sarah Michelle Gellar
    Rolle: Kathryn Merteuil
    Reese Witherspoon
    Rolle: Annette Hargrove
    Selma Blair
    Rolle: Cecile Caldwell
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    John B.
    John B.

    User folgen 2 Follower Lies die 27 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 21. September 2018
    Gähn! Niveaulose American-Junkfood, Vorhersehbar, realitätsfremd, einfach grottig. Lediglich die Musikuntermalung hat einen Stern verdient.
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 7 Follower Lies die 125 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    ein sicherlich nicht schlechter film, trotzdem versteh ich nicht warum er so hoch gelobt wird. die story is nett,man hat eine bildhübsche reese witherspoon und eine sexy gellar wie man sie eigentlich nicht kennt. eigentlich gute zutaten. trotzdem is der film auf weite strecken träge und wohl doch eher ein frauenfilm.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 5. August 2011
    Der Film hat noch angenehmes 90s-Flair, ist gut besetzt und edel. Zwar ist die Story ganz schön konstruiert und die Typen sind mehr als klischeehaft, aber dank guter Inszenierung macht der Film Laune. FAZIT: ziemlich überzogen, aber sehenswert.
    schonwer
    schonwer

    User folgen 497 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Mai 2017
    Ein klasse Score, tolle Schauspieler, eine böse Geschichte, welche Spaß macht und zudem kurzweilig - kann man definitiv mal anschauen !
    12 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Was macht eigentlich... "Buffy"-Vampirjägerin Sarah Michelle Gellar?
    NEWS - Serien-Stars
    Dienstag, 2. Mai 2017
    In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,...
    Dieses Mal sind keine homophoben Zensoren schuld: Darum fehlte die ikonische Kussszene in "Eiskalte Engel" bei einer TV-Ausstrahlung
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 6. März 2017
    Die moderne „Gefährliche Liebschaften“-Adaption „Eiskalte Engel“ ist durchzogen von sexueller Spannung. Bei einer US-Ausstrahlung...
    15 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 11 000 000 $
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top