Mein Konto
    T2: Trainspotting
     T2: Trainspotting
    16. Februar 2017 Im Kino / 1 Std. 57 Min. / Drama
    Regie: Danny Boyle
    Drehbuch: John Hodge, Irvine Welsh
    Besetzung: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller
    Originaltitel: T2 Trainspotting
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,3 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 102 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    20 Jahre nachdem er Edinburghs Stadtteil Leith hinter sich gelassen hat und sich einem bürgerlichen Leben zuwendete, kehrt Mark Renton (Ewan McGregor) in seine Heimatstadt zurück, wo sich manches geändert hat und vieles gleich geblieben ist, und wo seine alten Freunde und Bekannten, darunter Spud (Ewen Bremner), Sick Boy (Jonny Lee Miller) und Begbie (Robert Carlyle), schon auf ihn warten. Allesamt sind sie zwar mittlerweile weg vom Heroin, doch führen deswegen noch längst keine Leben in geordneten Bahnen. Und nicht bei allen ist die Freude über den Rückkehrer gleich groß: Mit Spud und Sick Boy knüpft Renton schnell wieder an alte Zeiten an, aber alle drei versuchen tunlichst zu verhindern, Begbie über den Weg zu laufen, der unlängst aus dem Gefängnis ausgebrochen ist und nicht sonderlich gut auf Renton zu sprechen ist.

    Fortsetzung des Drogen-Kultfilms „Trainspotting“ von Danny Boyle. Das Sequel basiert auf dem Irvine-Welsh-Roman „Porno“. Das Buch spielt zehn Jahre nach „Trainspotting“ und statt mit Drogen beschäftigt sich die Ex-Clique um Renton darin mit dem Pornogeschäft.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    T2 Trainspotting
    T2 Trainspotting (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    T2 Trainspotting  [Limited Edition]
    T2 Trainspotting [Limited Edition] (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    T2: Trainspotting
    Von Carsten Baumgardt
    1996 war auf der britischen Insel eine besondere Zeit: Der BritPop ist auf dem Höhepunkt, Bands wie Oasis, Blur, Radiohead oder The Verve stellen die Musikszene auf den Kopf, New-Labour-Premierminister Tony Blair gibt dem Land einen weltoffenen Anstrich und einige der angesagtesten Modedesigner der Welt schneidern die passenden Outfits dazu. Der Zeitgeist trug das Label Cool Britannia - und Regisseur Danny Boyle hat mit seiner stylisch-rauen Groteske „Trainspotting“ voll seinen popkulturellen Nerv getroffen. Der unwiderstehliche filmische Heroinrausch avancierte in rasender Schnelle zum Kult. Die Fans riefen vehement nach einem zweiten Teil, aber obwohl Vorlagenautor Irvine Welsh bereits 2002 mit „Porno“ eine Buch-Fortsetzung herausgebracht hatte, scheiterten diverse Versuche, auch den Film weiterzuspinnen. Nun schreiben wir also das Jahr 2017, und Großbritannien ist kaum wiederzuerkenne...
    Die ganze Kritik lesen
    T2: Trainspotting Trailer DF 1:56
    T2: Trainspotting Trailer DF
    116217 Wiedergaben
    T2: Trainspotting Trailer (2) OV 1:56
    T2: Trainspotting Teaser DF 0:41
    1038 Wiedergaben
    T2: Trainspotting Teaser (2) OV 0:47
    T2: Trainspotting Teaser (3) OV 0:45
    T2: Trainspotting Trailer (2) OV 1:45

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Was bisher geschah... alle wichtigen News zu "Trainspotting 2" auf einen Blick! 0:42
    Was bisher geschah... alle wichtigen News zu "Trainspotting 2" auf einen Blick!
    338 Wiedergaben
    T2: Trainspotting Danny Boyle Featurette OV 1:36
    T2: Trainspotting Danny Boyle Featurette OV
    35 Wiedergaben
    FILMSTARTS-Interview zu "T2: Trainspotting" mit Ewan McGregor, Robert Carlyle, Danny Boyle, Jonny Lee Miller und Ewen Bremner 3:28
    FILMSTARTS-Interview zu "T2: Trainspotting" mit Ewan McGregor, Robert Carlyle, Danny Boyle, Jonny Lee Miller und Ewen Bremner
    540 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ewan McGregor
    Rolle: Renton
    Ewen Bremner
    Rolle: Spud
    Jonny Lee Miller
    Rolle: Sick Boy
    Robert Carlyle
    Rolle: Begbie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Jörg L.
    Jörg L.

    User folgen 7 Follower Lies die 21 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 17. Februar 2017
    Review: "T2 - Trainspotting 2" (2017

    „T2 – Trainspotting“ ist die langerwartete Fortsetzung zum gleichnamigen Kultfilm und steht dem Original in keiner Weise nach.
    Davki90
    Davki90

    User folgen 10 Follower Lies die 157 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 5. Juli 2017
    Einer der Kultfilme der 90er Jahre kehrt zurück. Das Comeback ist mehr als gelungen. Eine weitere Fortsetzung, die sehr gut geworden ist. Die Charaktere sind nun wesentlich älter geworden, aber immer noch im Drogenrausch. Wer der 1. Teil noch nicht gesehen hat, kann das jetzt gleich tun. Nachher gleich der 2. Teil gucken. Das Wiedersehen hat Freude gemacht.
    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 163 Follower Lies die 341 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 4. März 2017
    "T2: Trainspotting" von Danny Boyle ist eine stimmige Fortsetzung des ersten Teils aus dem Jahr 1996. Es empfiehlt sich aber unbedingt, "Trainspotting" vorher noch einmal zu sehen, denn vor allem im direkten Vergleich entfaltet der zweite Teil seine Kraft. Die liegt nicht, wie im 20 Jahre älteren Film, in der anarchischen Radikalität, der wilden, durchgeknallten Ästhetik und dem rasanten Tempo. Sondern die Stärke von "T2" liegt in seinem ...
    Mehr erfahren
    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 77 Follower Lies die 292 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2017
    Ganz nettes Revival. Supergeiler Soundtrack. Leider wirkte die Story ein wenig träge. Auch Begbie wurde nicht soo glaubhaft gespielt wie im 1. Film.
    9 User-Kritiken

    Bilder

    26 Bilder

    Wissenswertes

    Viel Zeit ist vergangen

    Zwischen der Produktion von „Trainspotting“ und der des Nachfolgers „T2 Trainspotting“ liegen mehr als 20 Jahre.

    Zum ersten und zum zweiten Mal

    Der Film ist die erste Fortsetzung, bei der Danny Boyle jemals Regie geführt und das zweite Sequel in seiner Laufbahn, das er produziert hat. Der andere Titel war „28 Weeks Later“, der Nachfolger zu Boyles „28 Days Later“. Für Hauptdarsteller Ewan McGregor ist es erst das zweite Mal in seiner Karriere, dass er eine Rolle erneut spielt. Neben seiner Figur Renton in „Trainspotting“, die er für „T2“ wieder übernommen hat, mimte er noch Obi... Mehr erfahren

    Ein Wiedersehen mit Begbie?

    Noch bevor „T2: Trainspotting“ überhaupt weltweit in den Kinos angelaufen ist, werden laut Darsteller Robert Carlyle offenbar schon Pläne für ein Spin-off über die Figur Begbie geschmiedet. Eine Buchvorlage dafür gäbe es jedenfalls: Danny Boyles Roman „The Blade Artist“ über einen scheinbar geläuterten Begbie erschien im Jahr 2016.

    Aktuelles

    Neu bei Amazon Prime Video im Februar 2021: Ein Spielberg-Meisterwerk, spannender Sci-Fi-Nachschub & noch viel mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 28. Januar 2021
    Auch bei Amazon Prime Video wird der Streaming-Katalog im Februar wieder ordentlich aufgestockt. Zu den Highlights diesmal...
    Kommt nach "T2: Trainspotting" auch noch "Trainspotting 3"?
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 2. Juni 2019
    Danny Boyles „Trainspotting“ ist einer der kultigsten Filme der 90er Jahre, mit „T2: Trainspotting“ kam rund 20 Jahre später...
    30 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top