Mein Konto
    Rico, Oskar und die Tieferschatten
     Rico, Oskar und die Tieferschatten
    10. Juli 2014 Im Kino | 1 Std. 36 Min. | Krimi, Familie
    Regie: Neele Leana Vollmar
    |
    Drehbuch: Andreas Bradler, Klaus Döring
    Besetzung: Anton Petzold, Juri Sam Winkler, Karoline Herfurth
    User-Wertung
    3,9 35 Wertungen, 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Auf Disney+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben

    Rico (Anton Petzold) ist ein wenig begabter, zehnjähriger Junge aus Berlin, der bei seiner alleinerziehenden Mutter Tanja (Karoline Herfurth) wohnt. Er freundet sich mit dem hochbegabten, zwei Jahre jüngeren Oskar (Juri Winkler) an – und gemeinsam verbringen sie fortan ihre Freizeit damit, auf Verbrecherjagd zu gehen. Besonders abgesehen haben sie es dabei auf den berüchtigten Entführer "Mister 2000". Doch eines Tages erscheint Oskar nicht am verabredeten Treffpunkt. Also fragt Rico sich, ob Mister 2000 herausgefunden hat, dass die Jungs ihn suchen. Wenn ja, dann könnte Oskar in ernsthafter Gefahr sein! Rico muss allen Mut zusammenkratzen und alle Kräfte mobilisieren, um Mister 2000 zu finden, vor allem aber seinen verschollenen Freund.

    "Rico, Oskar und die Tieferschatten" basiert auf der "RICO"-Bücherreihe von Andreas Steinhöfel.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Disney+
    Disney+
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Rico, Oskar und die Tieferschatten [DVD]
    Rico, Oskar und die Tieferschatten [DVD] (DVD)
    Neu ab 5,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Rico, Oskar und die Tieferschatten
    Von Björn Becher
    „Mein Kopf spielt ohne dich nur Bingo“ singt Jonathan Express zu Beginn und am Ende von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ und fassen damit die Welt des Protagonisten Rico bestens zusammen. Das Lied ist die perfekte Klammer für einen wundervollen Kinder- und Jugendfilm, in dem die kleinen Hauptfiguren ungeachtet aller ihrer Macken und Spleens immer ernstgenommen werden: Hier wird mit ihnen gelacht und nicht über sie. Diese Maxime hat sich Regisseurin Neele Leana Vollmar („Maria, ihm schmeckt's nicht!“) bei ihrer Adaption der mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Kinderbuch ausgezeichneten Vorlage von Andreas Steinhöfel zu eigen gemacht und lädt ihr Publikum zu einem ebenso warmherzigen wie amüsanten Abenteuer mit Rico und Oskar ein. Dass die Krimi-Geschichte dabei kaum zum Miträtseln geeignet ist, weil die Auflösung nicht nur für geübte „Tatort“-Zuschauer früh auf der

    Trailer

    Rico, Oskar und die Tieferschatten Trailer DF 2:22
    Rico, Oskar und die Tieferschatten Trailer DF
    15.655 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Rico, Oskar und der Diebstahlstein": Erster langer Trailer zum Abschluss der herausragenden Kinderkrimi-Trilogie
    News - In Produktion
    Nachdem uns kürzlich schon der Teaser zu „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ einen ersten Einblick in das finale Abenteuer…
    Dienstag, 15. März 2016
    Deutscher Filmpreis 2015: "Victoria" räumt sechs Lolas ab, "Honig im Kopf" gewinnt Sonderpreis
    News - Festivals & Preise
    Am gestrigen 19. Juni 2015 wurde der Deutsche Filmpreis verliehen. Die Goldene Lola für den Besten deutschen Spielfilm ging…
    Samstag, 20. Juni 2015
    Der FILMSTARTS-Familientipp zum Wochenende: "Rico, Oskar und das Herzgebreche"
    News - Reportagen
    In seiner 14-täglichen FILMSTARTS-Kolumne macht Rochus Wolff Vorschläge für den nächsten Familien-Filmabend - und zwar nicht…
    Mittwoch, 10. Juni 2015
    Kinocharts Deutschland: Die Top 10 des Wochenendes (10. bis 13. Juli 2014)
    News - Bestenlisten
    Welche Filme fegen die Bordsteine leer und welche verwandeln sich zu regelrechten Flops an der Kinokasse? Bei uns erfahrt…
    Freitag, 11. Juli 2014

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anton Petzold
    Rolle: Rico
    Juri Sam Winkler
    Rolle: Oskar
    Karoline Herfurth
    Rolle: Ricos Mutter, Tanja Doretti
    Ronald Zehrfeld
    Rolle: Simon Westbühl

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Zach Braff
    Zach Braff

    309 Follower 358 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 7. Januar 2015
    Wunderbare Verfilmung des gleichnamigen Romans. Das Buch war schon klasse und die Verfilmung steht ihm in nichts nach. Die beiden Jungs machen ihre Sache wirklich super und geben ihren beiden Figuren einen tollen Charakter. Auch die Nebenrollen sind mit einigen gestandenen deutschen Schauspielern gut besetzt. Der Einstieg und auch das Ende des Films sind mit den gleichen Zeichnungen wie im Buch und einem Song der im Kopf bleibt sehr gut gelungen. ...
    Mehr erfahren
    djfun
    djfun

    11 Follower 9 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 30. August 2014
    Der Film ist sehr zu empfehlen. Der "tiefbegabte" Rico mit dem man teils wirklich Mitleid hat und sich freut wie er seinen Freund Oskar kennen lernt. Die Story um den Entführer Mister 2000 ist perfekt für Kinder geeignet, so dass auch jüngere super mitkommen. Hier geht es nicht darum ob der Täter spät oder rasch erforscht wird und um zig Hinweise. Ein Film um ein Kind das mit seinen schwächen umgehen kann und oft alleine seinen Alltag ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 16. Juli 2014
    ein berührender und ungemein witziger und kurzweiliger kinderfilm mit ganz tollen darstellern, zudem sehr intelligent und so auch für uns ältere semester geeignet. der beste deutsche film seit langem, einer der auch ingesamt allerbesten kinofilme des jahres 2014 (vielleicht sogar der beste?)
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 19. September 2014
    Der Film wurde von der Deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet. In der Begründung heißt es, Vollmar sei es gelungen, einen Gegenwartsfilm für Kinder zu schaffen: „Ganz ohne Kitsch und erhobenen Zeigefinger nimmt Vollmar die Probleme und Konflikte der Kinder ernst, ohne sie zu sehr in den Vordergrund zu stellen.“ Im Film werfe Rico zudem Fragen auf, die sich andere Kinder und Erwachsene ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2014, Die besten Filme Krimi, Beste Filme im Bereich Krimi auf 2014.

    Back to Top