Mein Konto
    Die Frau des Polizisten
     Die Frau des Polizisten
    20. März 2014 Im Kino / 2 Std. 59 Min. / Drama
    Regie: Philip Gröning
    Drehbuch: Philip Gröning, Carola Diekmann
    Besetzung: David Zimmerschied, Alexandra Finder, Lars Rudolph
    Pressekritiken
    2,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Uwe (David Zimmerschied) und Christine (Alexandra Finder) sind ein junges Paar mit gemeinsamer, vierjähriger Tochter. Die kleine Familie zieht in ein altes Backsteinhaus in einer Kleinstadt. Uwe ist Polizist und hat nicht viel Zeit für seine Familie, wegen Nachtschichten, Wochenenddiensten – und Extraschichten, mit denen er sein Gehalt aufbessert. Christine hat die Rolle der Hausfrau übernommen und verbringt viel Zeit mit Tochter Clara (die Zwillinge Pia und Chiara Kleemann), die gerade die Welt entdeckt. Im Familienglück tun sich jedoch mit der Zeit langsam Risse auf. Uwe ist hochgradig eifersüchtig und will immer genau wissen, was Christine tut, wo sie sich aufhält und mit wem sie sich trifft. Hat er schlechte Laune, kann aus seiner Eifersucht auch schon mal Aggressivität werden. Bald muss sich Christine immer häufiger Ausreden für die blauen Flecke ausdenken…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Die Frau des Polizisten
    Von Christian Horn
    Erst nach etwa einer Stunde Laufzeit offenbart das überlange Arthouse-Drama „Die Frau des Polizisten“ seine eigentliche Stoßrichtung: Ein unerwarteter Ausbruch stellt klar, dass Philip Gröning („Die große Stille“) das sensible Thema häusliche Gewalt angeht. Die komplexe Thematik verpackt der Regisseur, der für seinen Film im Wettbewerb von Venedig 2013 den Spezialpreis der Jury erhielt, in ein radikales, fast schon experimentelles Kinoerlebnis. Auf den ersten Blick erinnert „Die Frau des Polizisten“ an das Beziehungsdrama „Gegenüber“ mit Matthias Brandt und Victoria Trauttmansdorff, doch während Jan Bonny dort eine geradlinige Geschichte erzählt, lässt Gröning hier etliche Fragen offen – sein rätselhaftes Mosaik hat dafür nicht nur seinen ganz eigenen Reiz, sondern überzeugt auch als selbstreflexive Stilübung, dürfte zugleich aber auch die Geduld einiger Zuschauer überstrapazieren.  Eine
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Frau des Polizisten Trailer DF 1:35
    Die Frau des Polizisten Trailer DF
    1.694 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    David Zimmerschied
    Rolle: Uwe Perkinger
    Alexandra Finder
    Rolle: Christine Perkinger
    Lars Rudolph
    Rolle: Kalle
    Horst Rehberg
    Rolle: alter Mann
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher 3L Filmverleih
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top